Vierte Kandidatur für OB-Wahl
Susanne Hildebrandt bewirbt sich in Kehl

Dr. Susanne Hildebrandt

Kehl (rek/st). Eine weitere Kandidatin wirft für die OB-Wahl in Kehl ihren Hut in den Ring: Auch Dr. Susanne Hildebrandt bewirbt sich um die Stimmen der Kehler Bürger. Die Stadt hat die bereits vor Weihnachten angekündigte Kandidatur am Dienstag, 4. Januar, bestätigt.

"Gelebte Internationalität"

Die 57-Jährige Politologin und Heilpraktikerin lebt in Straßburg, arbeitet in Deutschland und tritt als partei-unabhängige Kandidatin an. „Ich lebe die Internationalität, die Kehl braucht,“ sagt sie. „Lokalpolitik darf nicht an der Grenze halt machen“, bestärkt sie ihren Willen, die Zusammenarbeit mit Straßburg bei allen wichtigen Themen zu intensivieren.

Egal ob es um Sicherheit, Umweltschutz, Verkehr oder die Gesundheitsvorsorge geht: „In Kehl gibt es viel zu tun. Die Menschen erwarten eine Entwicklung, die ihnen ermöglicht, wohnortnah eine gute Gesundheitsversorgung zu finden, und gerade jetzt, wo das Krankenhaus schließen wird, müssen wir neu und grenzüberschreitend denken. Hildebrandt versteht sich als Europäerin. Gleichzeitig betont sie die Bedeutung der Regionalität und möchte die Menschen aus Kehl intensiv in die Entwicklung der Stadt und der ländlichen Gemeinden einbinden. „Die Menschen vor Ort wissen am besten, was es braucht“, kündigt sie ein neues Politikverständnis in Kehl an, für das sie einstehen möchte.

Links zur Homepage


Die anderen Kandidaten

Link zur Bewerbung von Thomas Wuttke

Link zur Bewerbung von Wolfram Britz

Link zur Bewerbung von Anemone Bippes

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.