OB-Wahl

Beiträge zum Thema OB-Wahl

Lokales
Im Lahrer Rathaus hat man sorgfältig gearbeitet.

Ob-Wahl ist gültig
Stadt erhält Wahlprüfungsbescheid

Lahr. Nachdem der Gemeindewahlausschuss das Wahlergebnis der Wahl des Oberbürgermeisters festgestellt hat, erhielt die Stadt Lahr nun auch den Wahlprüfungsbescheid des Regierungspräsidiums Freiburg. Die durchgeführte Wahl am 22. September und die Neuwahl am 6. Oktober wurde für gültig erklärt. Das Regierungspräsidium hebt in seinem Bescheid die ordnungsgemäße und sorgfältige Vorbereitung und Durchführung der Wahlen hervor. Die Amtszeit von Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller endet am...

  • Lahr
  • 28.10.19
Lokales
Der neue OB Markus Ibert und der Erste Bürgermeister Guido Schöneboom wollen im Lahrer Rathaus künftig vertrauensvoll zusammenarbeiten.

Klärendes Gespräch nach OB-Wahl
Ibert und Schöneboom arbeiten künftig zusammen

Lahr (st/ds). In einem konstruktiven Gespräch haben der neue Oberbürgermeister Markus Ibert und der Erste Bürgermeister Guido Schöneboom den zurückliegenden Wahlkampf und aufgetretene Irritationen reflektiert, teilt die Stadtverwaltung mit. Weiter heißt es: "Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Verwaltungsspitze zum Wohle der Stadt und ihrer Ortsteile ist vereinbart, der sich der künftige Oberbürgermeister wie auch der Erste Bürgermeister gleichermaßen verpflichtet fühlen." Guido...

  • Lahr
  • 10.10.19
Lokales
Amtsinhaber Wolfgang G. Müller (l.) gratuliert seinem Nachfolger Markus Ibert.
  2 Bilder

OB-Wahl entschieden
Markus Ibert ist neuer Oberbürgermeister

Lahr (stp). Der zweite Wahlgang der Oberbürgermeister-Wahl in Lahr hat ein eindeutiges Ergebnis gebracht: Markus Ibert hat mit 55,1 Prozent die Wahl für sich entschieden. Christine Buchheit konnte 44,8 Prozent aller Stimmen auf sich vereinen. Die Wahlbeteiligung lag bei 38,7 Prozent. Der noch amtierende Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller wünschte seinem Nachfolger "eine glückliche Hand".

  • Lahr
  • 06.10.19
Lokales
Am Sonntagabend steht fest, wer ab November auf dem Chefsessel im Lahrer Rathaus sitzen wird.

OB-Wahl in Lahr
Tag der Entscheidung

Lahr (st). Nach einem langen Wahlkampf wird am Sonntag, 6. Oktober, die Entscheidung der Lahrer Oberbürgermeisterwahl fallen. Bei der Neuwahl, dem zweiten Wahlgang, hat der Kandidat oder die Kandidatin gewonnen, der oder die die meisten Stimmen erhält. Es reicht die einfache Mehrheit. Briefwahl An die Wahlberechtigten, die für beide Wahlen oder nur für die Neuwahl Briefwahl beantragt haben, wurden die Briefwahlunterlagen bereits in der vergangenen Woche verschickt und sollten laut Auskunft...

  • Lahr
  • 04.10.19
Lokales
Am Sonntag, 6. Oktober, geht die Oberbürgermeister-Wahl in Lahr in die zweite und entscheidende Runde.

Zweiter Wahlgang
Ibert und Buchheit auf Stimmzettel

Lahr (st/ds). Markus Ibert und Christine Buchheit stehen bei der OB-Wahl auf dem Stimmzettel für dien zweiten Wahlgang am Sonntag, 6. Oktober. Das steht seit diesem Mittwoch, 25. September, fest, nachdem nach Lukas Oßwald und Jürgen Durke auch Guido Schöneboom seine Kandidatur zurückgezogen hatte. Wahlbenachrichtigung Nachdem die Stimmzettel gedruckt sind, werden die Briefwahlunterlagen an alle Wähler, verschickt, die bereits einen Antrag auf Briefwahl gestellt haben. Alle, die nur für...

  • Lahr
  • 27.09.19
Lokales
Guido Schöneboom nimmt ab sofort seine Arbeit als erster Bürgermeister der Stadt Lahr vollständig wieder auf. Aus dem ersten Wahlgang ging er mit 19,52 Prozent heraus.

OB-Wahl in Lahr
Schöneboom tritt nicht mehr an

Lahr (ds). Nachdem am Dienstag bereits Lukas Oßwald und Jürgen erklärt haben, im zweiten Wahlgang am 6. Oktober nicht mehr zur Verfügung zu stehen, hat am Mittwochvormittag auch Guido Schöneboom vermeldet, nicht mehr anzutreten. Damit gehen mit Markus Ibert und Christine Buchheit voraussichtlich nur noch zwei Kandidaten ins Rennen um den Posten des Lahrer Oberbürgermeisters. Die Bewerbungsfrist für die Neuwahl endet am Abend.

  • Lahr
  • 25.09.19
Lokales
Der noch amtierende Lahrer Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller (l.) stellte sich zusammen mit den fünf Kandidaten – Guido Schöneboom (v. l.), Christine Buchheit, Markus Ibert, Jürgen Durke, Lukas Oßwald – am Sonntag nach der Verkündung des Wahlergebnisses den Fotografen für ein offizielles Foto. Keiner der Kandidaten hat die absolute Mehrheit erreicht, so dass am 6. Oktober zum zweiten Wahlgang aufgerufen wird.

OB-Wahl in Lahr
Ibert und Buchheit machen weiter

Lahr (ds). Die Oberbürgermeisterwahl in Lahr geht in die zweite Runde. Keiner der fünf Kandidaten konnte die Mehrheit aller abgegebenen Stimmen auf sich vereinen, so dass am Sonntag, 6. Oktober, erneut zum Urnengang aufgerufen wird. Markus Ibert ist mit 39,79 Prozent der Gewinner des ersten Wahlgangs. Christine Buchheit folgt mit 34,17, Prozent aller gültigen Stimmen, Guido Schöneboom mit 19,52 Prozent. Für Lukas Oßwald stimmten 4,48 Prozent der Wähler, für Jürgen Durke 2,01 Prozent. Die...

  • Lahr
  • 24.09.19
Lokales
Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller mit den Kandidaten Guido Schöneboom, Christine Buchheit, Markus Ibert, Jürgen Durke, Lukas Oßwald (v. l.)

OB-Wahl geht in nächste Runde
Ibert und Buchheit vorn

Lahr (stp). Die Oberbürgermeister-Wahl in Lahr geht am 6. Oktober in die zweite Runde. Keiner der fünf Kandidaten hat am Sonntag die absolute Mehrheit erreicht. Die Wahlergebnisse nach dem ersten Wahlgang im Überblick: Markus Ibert 39,78 Prozent (5.118 Stimmen)Jürgen Durke 2,01 Prozent (258 Stimmen)Christine Buchheit 34,17 Prozent (4.397 Stimmen) Guido Schöneboom 19,52 Prozent (2.512 Stimmen)Lukas Oßwald 4,48 Prozent (577 Stimmen)Die Wahlbeteiligung lag bei 36,33 Prozent.

  • Lahr
  • 22.09.19
  •  1
Lokales
Im November wird ein neuer Dienstherr ins Lahrer Rathaus einziehen.
  6 Bilder

Oberbürgermeisterwahl am Sonntag
Nachfolger von Wolfgang G. Müller gesucht

Lahr (st). Der Tag der Entscheidung rückt näher: 35.756 Wahlberechtigte sind am Sonntag, 22. September, in Lahr aufgerufen, den Nachfolger oder die Nachfolgerin von Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller zu bestimmen. Am Wahltag ist folgendes zu beachten: Die Wahlzeit dauert von 8 bis 18 Uhr. Die Stadt Lahr ist in 39 Wahlbezirke eingeteilt. In den Wahlbenachrichtigungen, die den Wahlberechtigten zugegangen sind, sind der Wahlbezirk und der Wahlraum angegeben, in dem der Wahlberechtigte...

  • Lahr
  • 19.09.19
Lokales
Die fünf OB-Kandidaten: Markus Ibert (3. v. l.), danach folgt Jürgen Durke, Christine Buchheit, Guido Schöneboom und Lukas Oßwald

Lahrer OB-Wahl
Kandidaten stellen sich Fragen der Bürger

Lahr (st). Die fünf Kandidaten für die Oberbürgermeister-Wahl in Lahr präsentierten sich am Donnerstag in der Stadthalle. Nach der 15-minütigen Einzelvorstellung setzten sich Markus Ibert, Jürgen Durke, Christine Buchheit, Guido Schöneboom und Lukas Oßwald mit den Fragen der Besucher auseinander. Am 22. September wählen Lahrer ihren Oberbürgermeister Die Stärkung des Klinikum-Standorts, das geplante Güterverkehrsterminal am Flugplatz, mögliche Umgehungsstraßen für Stadtteile, die Förderung...

  • Lahr
  • 13.09.19
Lokales
Der Sitz des Lahrer Oberbürgermeisters: die Lotzbeck-Villa

OB-Wahl in Lahr
Die Stimmzettel sind gedruckt

Lahr (st). Am Sonntag, 22. September, findet in Lahr die Wahl des Oberbürgermeisters statt. Die Lahrer Bürger haben an diesem Tag zwischen 8 und 18 Uhr in den Wahllokalen die Möglichkeit, ihr Stadtoberhaupt zu wählen. In Baden-Württemberg wird der Oberbürgermeister auf acht Jahre gewählt - es gelten die Grundsätze der Mehrheitswahl: Gewählt ist, wer im ersten Wahlgang mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat.  Reihenfolge der Kandidaten auf dem Stimmzettel In der öffentlichen...

  • Lahr
  • 06.09.19
Lokales
Der Chefsessel im Lahrer Rathaus wird neu besetzt.

Oberbürgermeisterwahl
Fünf Kandidaten treten in Lahr an

Lahr (ds). Am Donnerstag wird der Gemeindewahlausschuss über die Zulassung der Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Lahr entscheiden. Auf dem Stimmzettel – die Reihenfolge wird noch ausgelost – werden am 22. September voraussichtlich alle fünf schon bekannten Kandidaten stehen: Christine Buchheit, Jürgen Durke, Markus Ibert, Lukas Oßwald und Guido Schöneboom. Sie treten an, um Wolfgang G. Müller zu beerben, der aus Altersgründen Ende Oktober aus dem Amt scheidet. Briefwahl bis 20....

  • Lahr
  • 03.09.19
Panorama
22 Jahre lang hat Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller sein Amt gelebt, am 1. November übergibt er es an seinen Nachfolger.

Wolfgang G. Müller scheidet aus dem Amt
Letzte Sitzung wird zu Geburtstagsgeschenk

Lahr. Während das Rennen um seine Nachfolge schon in vollem Gang ist, herrscht bei Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller noch ganz normaler Arbeitsalltag: Den Schreibtisch voller Unterlagen, kaum ein freier Termin im Kalender, noch deutet nichts darauf hin, dass das Lahrer Stadtoberhaupt am 31. Oktober aus dem Amt scheidet – aus Altersgründen. "Es ist nicht so, dass ich Depressionen bekomme, aber eine leichte Wehmut geht mit einher, wenn ich weiß, ich habe einen Termin jetzt zum letzten Mal...

  • Lahr
  • 19.07.19
Lokales
Christine Buchheit

Kandidatin der Grünen
Christine Buchheit will OB werden

Lahr (ds). Mit Unterstützung der Grünen zieht nun auch eine Frau in den Wahlkampf: Christine Buchheit will neue Oberbürgermeisterin der Stadt Lahr werden und ist damit offizielle Bewerberin Nummer vier. Sie hat am Montagnachmittag ihre Kandidatur bekanntgegeben und betont: "Lahr wurde in den vergangenen 740 Jahren immer von Männern an der Spitze regiert. Vielleicht ist es an der Zeit, dass auch mal eine Frau die Geschicke der Stadt leitet." Sicht von außen Lahr biete eine ungewöhnliche...

  • Lahr
  • 01.07.19
Lokales

Vier Bewerber
OB-Wahl in Lahr

Lahr (ds). Nach Markus Ibert und Guido Schöneboom wirft ein dritter Kandidat seinen Hut in den Ring: Jürgen Durke, in Lahr neu gewählter Stadtrat der Tierschutzpartei, tritt ebenfalls bei der Oberbürgermeisterwahl am 22. September in Lahr an. Unterstützt wird er von seiner Partei, deren erster OB-Kandidat er in Baden-Württemberg ist. Seine Bewerbung ebenfalls angekündigt hat Lukas Oßwald, ehemaliger und Neu-Stadtrat der Linken in Lahr. Offiziell erklären möchte er sich im Juli.

  • Lahr
  • 28.06.19
Lokales
Die Amtszeit von Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller endet am 31. Oktober.

OB-Wahl am 22. September
Nachfolger von Wolfgang G. Müller gesucht

Lahr (ds). Nach der Beschlussfassung im Gemeinderat am Montagabend ist es nun amtlich: Die Lahrer wählen am 22. September ihren neuen Oberbürgermeister. Amtsinhaber Dr. Wolfgang G. Müller, der am 21. Oktober seinen 68. Geburtstag feiert, muss sein Amt aus Altersgründen nach 22 Jahren an der Verwaltungsspitze vorzeitig aufgeben. Seine Amtszeit endet offiziell am 31. Oktober. Die Stelle des Oberbürgermeisters wird am 5. Juli öffentlich ausgeschrieben. Am Tag darauf, am 6. Juli, beginnt die...

  • Lahr
  • 29.01.19
Lokales
Bürgermeister Oliver Martini, Fachbereichsleiter Daniel Ebneth und Abteilungsleiter Daniel Brugger (v. l.) sehen die Baurechtsabteilung auf einem guten Weg.

Schneller den Roten Punkt bekommen
Baurechtsabteilung Offenburg stellt sich neu auf

Offenburg (gro). Die Landesbauordnung macht klare Vorgaben: Zehn Tage hat eine Baurechtsbehörde für die Eingangsbearbeitung, nachdem ein Antrag abgegeben wurde. 20 Arbeitstage oder ein Monat bleiben, um die Fachbehörden sowie die Angrenzer zu beteiligen. Diese Frist kann auf zwei Monate verlängert werden. Daran schließt sich die baurechtliche Prüfung des Antrags an, für die der Gesetzgeber zwei Monate oder 40 Arbeitstage Zeit gibt. Das Gesamtverfahren darf insgesamt zwischen drei bis vier...

  • Offenburg
  • 13.11.18
Lokales
Sechs Kandidaten wollen Edith Schreiner beerben. Ihre Amtszeit als OB endet am 2. Dezember.

OB-Wahl am 14. Oktober
Kernaussagen der sechs Kandidaten

Offenburg (ds). Am 14. Oktober wählt Offenburg einen neuen Oberbürgermeister. Sechs Kandidaten sind zur Wahl zugelassen. Es treten an: der von der SPD und den Grünen unterstützte 56-jährige Kölner Sozialdezernent Harald Rau (parteilos), der 40 Jahre alte Willstätter Bürgermeister Marco Steffens (CDU), die 54-jährige studierte Offenburger Gartenbauerin Frauke Brudy (parteilos), der 29-jährige Offenburger Politikwissenschaftler Tobias Isenmann (parteilos), der 56 Jahre alte Malermeister Bernhard...

  • Offenburg
  • 02.10.18
Lokales
Marcus Hertwig und Dana Kast kümmern sich im Bürgerbüro um die Briefwähler.

Verwaltungsgericht weist Klage von Jean Benoit Meyer ab
Es bleibt bei sechs Kandidaten zur Oberbürgermeister-Wahl

Offenburg (rek/st). Während die Vorbereitungen zur Oberbürgermeister-Wahl laufen, sorgte der vom Gemeindewahlausschuss nicht zugelassene Jean Benoit Meyer für einen gerichtliches Nachspiel ob dieser Entscheidung. Allerdings lehnte am Freitag das Verwaltungsgericht den Eilantrag des Franzosen ab, doch noch zur Wahl zugelassen zu werden. Daher lädt die Stadt zur offiziellen Kandidatenvorstellung weiterhin mit sechs Bewerbern ein. Sie findet statt am Dienstag, 9. Oktober, 19 Uhr, in der...

  • Offenburg
  • 28.09.18
Lokales
Wer wird Chef im Offenburger Rathaus? In dieser Woche hat ein sechster Kandidat seine Unterlagen eingereicht.

Sechster OB-Kandidat in Offenburg
Nur Abgabe der Unterlagen bekannt

Offenburg (gro). Es gibt einen weiteren Bewerber für die OB-Wahl in Offenburg. Am Donnerstagvormittag hat ein sechster Interessent seine Unterlagen im Rathaus abgegeben, wie die Stadt Offenburg bekannt gab. Allerdings hat sich der Betreffende bislang nicht der Öffentlichkeit präsentiert. Die fünf Mitbewerber sind der amtierende Willstätter Bürgermeister Marco Steffens (40), der Kölner Sozialdezernent Harald Rau (56), der Politik- und Soziologie-Student Tobias Isenmann aus Offenburg (29), der...

  • Offenburg
  • 25.08.18
Lokales
Am 14. Oktober ist die OB-Wahl um den Chefsessel im Offenburger Rathaus.

Bürgermeisterwahl
Kampf ums Offenburger Rathaus gewinnt an Schärfe

Offenburg (rek). "Im Wahlkampf wird nicht wirklich entscheidend sein, welcher Kandidat zuerst in welchem Ortsteil war oder wer hat die meisten Würstchen aus der Region freundlich lächelnd verteilt" – so hat der SPD-Fraktionsvorsitzende Jochen Ficht im Gemeinderat den Oberbürgermeister-Wahlkampf rhetorisch in Fahrt gebracht, ob gewollt oder ungewollt. "Respektvoller Umgang miteinander ist mir wichtig – und zwar abseits von Parteizugehörigkeit oder Wahlkampfrhetorik", hat der CDU-Kandidat Marco...

  • Offenburg
  • 14.08.18
Lokales
Der 56-jährige Bernhard Halter aus Kehl will es wissen: Der selbstständige Malermeister bewirbt sich als Fünfter, nach Marco Steffens, Harald Rau, Tobias Isenmann und einem Unbekannten, um den Posten des Oberbürgermeisters in Offenburg.

Fünfter Kandidat für OB-Posten in Offenburg
Bernhard Halter reicht seine Bewerbung ein

Offenburg (gro). Mit Bernhard Halter hat am Montag der fünfte Kandidat um den Chefsessel in Offenburg seine Bewerbungsunterladen im Rathaus abgegeben. Der 56-jährige Malermeister lebt in Kehl. "Ich bin seit 16 Jahren hier selbstständig", sagt Halter, der staatlich anerkannter Betriebs- und Volkswirt im Handwerk ist. "Ich kenne Offenburg gut", so Halter. "Ich habe hier gelernt und in verschiedenen Betrieben gearbeitet, bevor ich mich selbstständig gemacht habe." Er sieht den Beruf des...

  • Offenburg
  • 31.07.18
Lokales
Harald Rau, Dezernent für Soziales, Integration und Umwelt in Köln

Harald Rau bewirbt sich in Offenburg
Kölner Dezernent will OB werden

Offenburg (rek). Dr. Harald Rau, Dezernent für Soziales, Integration und Umwelt der Stadt Köln, hat am Freitag seine Kandidatur für das Amt des Offenburger Oberbürgermeisters bekannt gegeben. Der 56-Jährige, geboren in Ehingen-Mundingen an der Donau, studierte Psychologie in Tübingen, lehrte und forschte im Grenzbereich zwischen Psychologie und Medizin, leitete Sozialunternehmen in Bielefeld und Wilhelmsdorf, und wechselte 2016 schließlich zur Stadt Köln als Dezernent. Bisher könne er in der...

  • Offenburg
  • 06.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.