Offenburg - Extra

Beiträge zur Rubrik Extra

Guller und Stadtanzeiger bieten Informationen aus der Ortenau. Mit dem Partner Staz Leser-Reisen geht es darüber hinaus in die große, weite Welt. Büroleiterin Claudia Perkovic, Thomas Klee und Simone Brucher (nicht auf dem Bild) sorgen dafür, dass jeder das passende Ziel findet.

20 Jahre guller
Darf ich vorstellen: das ist ein Partner des Verlags.

Den Guller kennt jeder im Ortenaukreis. Aber wer sind die Menschen, die jede Woche erneut dafür sorgen, dass die Sonntagszeitung in über 186.000 Briefkästen steckt. Geschäftsführerin Isabel Obleser war mit der Kamera in den drei Geschäftsstellen in Offenburg, Kehl und Lahr sowie bei den Verlagspartnern unterwegs.

  • Offenburg
  • 19.11.17
Sauberkeit und Ordnung: Chefredakteurin Anne-Marie Glaser (r.), Stellvertreter Rembert Graf Kerssenbrock (2. v. l.) und Daniel Hengst, zuständig für die Ausgabe Achern/Oberkirch, stehen für sauberen Journalismus. Johanna Pawletta (l.) sorgt in der Offenburger Geschäftsstelle für Ordnung in allen Räumen.

20 Jahre Guller
Darf ich vorstellen: das ist der Verlag.

Den Guller kennt jeder im Ortenaukreis. Aber wer sind die Menschen, die jede Woche erneut dafür sorgen, dass die Sonntagszeitung in über 186.000 Briefkästen steckt. Geschäftsführerin Isabel Obleser war mit der Kamera in den drei Geschäftsstellen in Offenburg, Kehl und Lahr sowie bei den Verlagspartnern unterwegs.

  • Offenburg
  • 19.11.17
Bei Verkaufsleiterin Heike Roll und dem Verkaufsteam Mitte dreht sich im Guller – und natürlich auch im Stadtanzeiger – alles um die Anzeigenkunden: Eduard Manz (v. l.), Heike Roll, Maritta Bönte-Böhm, Claudia Fritsch und Alexander Stenzel.

20 Jahre Guller
Darf ich vorstellen: das ist der Verlag.

Den Guller kennt jeder im Ortenaukreis. Aber wer sind die Menschen, die jede Woche erneut dafür sorgen, dass die Sonntagszeitung in über 186.000 Briefkästen steckt. Geschäftsführerin Isabel Obleser war mit der Kamera in den drei Geschäftsstellen in Offenburg, Kehl und Lahr sowie bei den Verlagspartnern unterwegs.

  • Offenburg
  • 19.11.17
In der Finanzbuchhaltung sorgt Diane Laurijssen dafür, dass keine Rechnung offen bleibt. Die sympatische Niederländerin ist aber nicht nur die Königin der Zahlen, sondern auch der Herzen – vor allem, wenn sie am Monatsende die Gehaltsabrechnungen verteilt.

20 Jahre Guller
Darf ich vorstellen: das ist der Verlag.

Den Guller kennt jeder im Ortenaukreis. Aber wer sind die Menschen, die jede Woche erneut dafür sorgen, dass die Sonntagszeitung in über 186.000 Briefkästen steckt. Geschäftsführerin Isabel Obleser war mit der Kamera in den drei Geschäftsstellen in Offenburg, Kehl und Lahr sowie bei den Verlagspartnern unterwegs.

  • Offenburg
  • 19.11.17
Alles eine Frage der Organisation: Kirsten Icker und Community & Social Media Manager Stefan Mild sind unter anderem dafür verantwortlich, dass alles in der Zeitung seinen Platz findet. Ohne die beiden geht gar nichts.

20 Jahre Guller
Darf ich vorstellen: das ist der Verlag.

Den Guller kennt jeder im Ortenaukreis. Aber wer sind die Menschen, die jede Woche erneut dafür sorgen, dass die Sonntagszeitung in über 186.000 Briefkästen steckt. Geschäftsführerin Isabel Obleser war mit der Kamera in den drei Geschäftsstellen in Offenburg, Kehl und Lahr sowie bei den Verlagspartnern unterwegs.

  • Offenburg
  • 19.11.17
Immer mächtig was los ist in der Abteilung von Jennifer Nawrath (v. l.), Edeltraud Bruder, Melanie Litke und Dagmar Basler. Den ganzen Tag klingeln die Telefone, kommen Mails an und, und, und. Stellen- und Immobilienanzeigen haben eben Hochkonjunktur. Doch die vier Damen haben alles bestens im Griff und lassen sich auch von Fotografen nicht von der Arbeit abhalten.

20 Jahre Guller
Darf ich vorstellen: das ist der Verlag.

Den Guller kennt jeder im Ortenaukreis. Aber wer sind die Menschen, die jede Woche erneut dafür sorgen, dass die Sonntagszeitung in über 186.000 Briefkästen steckt. Geschäftsführerin Isabel Obleser war mit der Kamera in den drei Geschäftsstellen in Offenburg, Kehl und Lahr sowie bei den Verlagspartnern unterwegs.

  • Offenburg
  • 19.11.17
Die Beilagen und Prospekte haben im Guller Gewicht und sind gern gelesener Bestandteil der Zeitung. Katja Himmel sowie Abteilungsleiterin Nicole Armbruster ist nichts zu schwer, wenn es darum geht, Leser und Kunden zusammenzubringen.

20 Jahre Guller
Darf ich vorstellen: das ist der Verlag.

Den Guller kennt jeder im Ortenaukreis. Aber wer sind die Menschen, die jede Woche erneut dafür sorgen, dass die Sonntagszeitung in über 186.000 Briefkästen steckt. Geschäftsführerin Isabel Obleser war mit der Kamera in den drei Geschäftsstellen in Offenburg, Kehl und Lahr sowie bei den Verlagspartnern unterwegs.

  • Offenburg
  • 19.11.17
Vanessa Männle (v. l.), Mirella Keil, Ingrid Sigg und Monika Müller von der Verwaltung sind ein echtes Kleeblatt des Glücks und ohne Frage das Herz der Offenburger Geschäftsstelle.

20 Jahre Guller
Darf ich vorstellen: das ist der Verlag

Den Guller kennt jeder im Ortenaukreis. Aber wer sind die Menschen, die jede Woche erneut dafür sorgen, dass die Sonntagszeitung in über 186.000 Briefkästen steckt. Geschäftsführerin Isabel Obleser war mit der Kamera in den drei Geschäftsstellen in Offenburg, Kehl und Lahr sowie bei den Verlagspartnern unterwegs.

  • Offenburg
  • 18.11.17
Peter Benz, Geschäftsführer Porsche Zentrum Offenburg, Wolfgang L. Obleser, Vorstandsmitglied Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg und daneben Frank Hurst, Verkaufsleiter im Porsche Zentrum.

Spendenübergabe
Autohaus übergibt an Förderverein krebskranker Kinder e.V. Freiburg

Anlässlich der Aktions-Veranstaltung „Faszination Porsche“ waren im Frühjahr 2017 Kunden und Interessenten in das Offenburger Porsche Zentrum eingeladen. Neben interessanten Informationen rund um die Auto-Modelle wurden die Gäste auch verköstigt. Weil alles bestens organisiert war, fiel es den Besuchern nicht schwer eine Spendensammlung zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Freiburg zu unterstützen. Der Förderverein wurdevor 36 Jahren als Privatinitiative gegründet und...

  • Offenburg
  • 02.10.17

Baden-Rallye für Förderverein krebsrkranker Kinder e.V. Freiburg
Dritte Baden-Rallye startete wieder für den guten Zweck

Die Organisatoren Axel Buchholz und Matthias Trautmann aus Appenweier gaben gestern gegen 10.30 Uhr den Startschuss zur inzwischen dritten Baden-Rallye seit 2013 am Brauwerk Baden in Offenburg. Die rund 75 Fahrzeuge, mit dabei der Schauspieler Ralf Bauer, die ehemalige Speerwurf-Weltmeisterin Christina Obergföll sowie die Missen Soraya Kohlmann (Germany) und Céline Willers (Baden-Württemberg) nahmen ebenso in den Old- und Youngtimern Platz wie viele Freunde und Bekannte. Die mit einem Startgeld...

  • Offenburg
  • 02.07.17

Ortenaut werden!
Gibt's was zu erzählen?

Sehr geehrte Damen und Herren, ich freue mich, Ihnen einen neuen kostenlosen redaktionellen Service unserer beiden Wochenzeitungen Stadtanzeiger am Mittwoch und Der Guller am Sonntag vorzustellen. Bislang konnten Sie lediglich die Veranstaltungen Ihres Vereins, Verbands oder Ihrer Institution auf www.stadtanzeiger-ortenau.de direkt in den Veranstaltungskalender eingeben. Jetzt können Sie zudem auch Berichte mit Fotos und Schnappschüsse einstellen. Sie müssen sich lediglich als Ortenaut...

  • Offenburg
  • 01.06.17
2 Bilder

Spielplatz-Vorleser gewinnen Primus-Preis des Monats
Das Projekt des Lesewelt Ortenau e.V. aus Offenburg begeistert Kinder fürs Lesen

Die Stiftung Bildung und Gesellschaft würdigt die Initiative mit dem Primus-Preis im Monat Mai und einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.  Die Idee ist ganz einfach: In den Ferienwochen gehen Jugendliche für eine Woche auf vier, fünf Spielplätze, im Gepäck ein Stapel Kinderbücher, die sie zuvor in der Bibliothek ausgesucht und ausgeliehen haben. Auf dem Spielplatz breiten sie eine Picknickdecke aus und laden die Kinder dort ein, sich vorlesen zu lassen und natürlich mit ihnen auch über die...

  • Offenburg
  • 17.05.17

Preisübergabe am Sonntag
Ehrenamtspreis für engagierte Mädchen

Offenburg (st). Die Preisträger des Jugend-Ehrenamtspreis für engagierte Jugendliche in der Offenburger Oststadt stehen fest und geht in diesem Jahr an Kristine Hasenkampf und Marlene Kurfürst. Dieser Preis ist eine Auszeichnung zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements, deren Preisträger für besondere Dienste durch die Stadtteilkonferenz der Oststadt bestimmt werden. Seit dem Jahr 2008 wird der Preis vergeben. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Stadtteilfests am Sonntag, 14. Mai, um...

  • Offenburg
  • 10.05.17
Die Weltmeisterin 2013, Christina Obergföll, informiert angehende Studenten zu Biomechanik.

Christina Obergföll beim Infotag der Hochschule
Biomechanik Teil des Hochleistungssports

Offenburg (st). Wer sich für ein Studium an der Fakultät Maschinenbau und Verfahrenstechnik interessiert, erfährt alles Wissenswerte am Freitag, 12. Mai, beim Infotag im E-Gebäude der Hochschule Offenburg. Mit dabei ist Speerwerferin Christina Obergföll. „Um im Sport eine optimale Leistung erzielen zu können, sollte die Körperbewegung unter biomechanischen Aspekten analysiert und nach diesen trainiert werden“, bestätigt Christina Obergföll, die 2013 Weltmeisterin im Speerwurf war und schon...

  • Offenburg
  • 08.05.17

Jugendliche in Offenburg zur Teilnahme aufgerufen
"Das rote Sofa" kehrt zur Bundestagswahl zurück

Offenburg (st). Im Rahmen der Bundestagswahl organisiert der Kinder- und Jugendtreff Buntes Haus in Offenburg unter dem Titel „Das Rote Sofa“ wieder zwei Aktionen zur politischen Bildung für Jugendliche ab 14 Jahren. Von Donnerstag, 13., bis Samstag, 15. Juli, geht das "Rote Sofa on Tour". Geplant ist eine dreitägige Fahrt nach Berlin, wo die Jugendlichen auf Einladung von Elvira Drobinski-Weiß (SPD) einen Besuch im Bundestag machen werden. Eine jüdische Gedenkstätte, das Brandenburger Tor und...

  • Offenburg
  • 01.05.17

Spende über 2.000 Euro
Lions Club für krebskranke Kinder

(djä). „We serve – wir dienen“. So verfolgt auch der Offenburger Lions Club „Simplicius“ das Ziel, dort zu helfen, wo öffentliche Fürsorge und Unterstützung nicht ausreichen. Nun wurde der Club für den Förderverein krebskranker Kinder Freiburg aktiv. Dieser betreibt direkt neben der Kinderkrebsklinik in Freiburg ein Elternhaus. Im Rahmen einer privaten Feier sammelte der LC „Simplicius“ insgesamt 2.000 Euro an Spenden. „Wir wissen, dass jeder dort gespendete Euro für die Belange der Kinder...

  • Offenburg
  • 17.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.