Grill & BBQ Messe
Alles rund ums Grillen in Offenburg

45Bilder

Offenburg (io). Rundgang über die "Grill & BBQ" Messe am Samstagvormittag: Bevor die große Masse kommt, stehen wir schon am Eingang. Mit und ohne Frühstück sind wir bereits um 10 Uhr losgefahren. Parken und Einlass sind leicht zu finden, es ist alles gut ausgeschildert. Jacke abgeben und rein ins Grill-Vergnügen. Die Ortenauhalle ist dieses Wochenende zur Grill-Vergnügungshalle umgewidmet. Auf den ersten Blick sieht man sofort: Hier sind Meister am Werk. Und das gilt nicht nur für die Hersteller der diversen Grills - Gas, Holz, Kohle, Elektro -, sondern auch für diejenigen, die erste Gerichte für Besucher und Gäste zaubern.

Gerne-Griller

Zuerst gilt es, sich einen Überblick zu verschaffen. Wir laufen also durch die drei Längsreihen. Für den ein oder anderen ist es noch zu früh, um angesprochen zu werden. Ein Grill-Meister reagiert nicht wirklich begeistert auf die Frage, wann es denn etwas zum Probieren gibt. Gut, es ist auch erst 10.30 Uhr. Vielleicht einfach noch zu früh? Für Gerne-Griller, so wie wir es sind, eigentlich nicht. Schließlich hat eine von uns aufs Frühstück verzichtet - egal.

Fleischer-Outfit

Was gibt es denn sonst zu erleben? Man kann sich zum Beispiel ablichten lassen im "Fleischer-Outfit" mit Schürze und Messer. Die Fotos sehen toll aus. Gegen eine Spende für die Kinderonkologie in Freiburg macht man das doch doppelt gerne.

Grill als Theke

Bräuchten wir einen Grill, dann wären wir hier auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Es gibt für uns Laien quasi alles, ob Gas, Kohle, Holz oder Elektro, Trolley, groß, klein, mittel. Irgendwie ist alles da. Sogar ein Grill, den man ohne Holz als Theke verwenden kann.

Probieren

Zwischenzeitlich findet auf der großen Bühne sogar schon das erste Event statt. Es wird mariniert.

Das sieht spannend aus. Die Jungs hinter der Küchentheke lassen sich filmen. Und nach der Pause beim Espresso finden wir auch den ersten Stand, an dem man etwas Gegrilltes probieren kann. Die schwäbischen Herren sind locker drauf und lassen uns alles probieren, was sie haben. Dafür kaufen wir bei ihnen Gewürze. Weiter geht's mit Soßen und Dips, Oliven, Tomaten und sogar ein Essens-Lieferservice. Wir sind so langsam überflutet von den vielen Möglichkeiten - hier probieren, da gucken, dort fotografieren. 

Gerhard Volk

Die Ortenauhalle füllt sich nun. Es ist 11.30 Uhr. Auf der Bühne steht Gerhard Volk mit seinem Küchenchef und es wird, na klar, gegrillt. Die Leute schauen und dürfen probieren. Wir filmen das Ganze. Sieht wirklich lecker aus. Schlussendlich haben wir uns entschieden, wir teilen uns einen großen Büffel-Burger. Der ist wirklich groß und einzigartig. Einen Büffel-Burger mit Mozarella gibt es auf der Messe sonst nicht. Lecker ist er auch, finden wir.

Grillmeisterschaft

Nun ist genug. Zweieinhalb Stunden sind ausreichend, wenn man nur gucken und essen will. Alles was wir probiert haben, hat uns geschmeckt. Am Sonntag findet dann noch ab 11 Uhr die erste Badische Grillmeisterschaft statt, wir sind gespannt. Siegerehrung ist um 17.30 Uhr.

Autor:

Isabel Obleser aus Gengenbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.