Städtebauförderung für die Ortenau
2,1 Millionen Euro für drei Projekte

800.000 Euro Zuschuss aus der Städtebauförderung bekommt die Stadt Offenburg für das Gebiet Bahnhof/Schlachthof.
  • 800.000 Euro Zuschuss aus der Städtebauförderung bekommt die Stadt Offenburg für das Gebiet Bahnhof/Schlachthof.
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg/Gengenbach/Zell a. H. (st). Aus dem Städtebauförderprogramm 2021 fließen Zuschüsse in Höhe von 2,1 Millionen Euro in den Landtagswahlkreis Offenburg. „Ich freue mich, dass die Finanzhilfen für wichtige städtebauliche Erneuerungen erhöht worden sind. Wir sorgen mit dafür, dass Städte und Gemeinden sich gut entwickeln können und lebenswert bleiben.“ sagte der Offenburger Landtagsabgeordnete Volker Schebesta zu den Bewilligungen. Es profitieren Offenburg, Gengenbach und Zell am Harmersbach.

In allen Fällen werden laufende Erneuerungsmaßnahmen aufgestockt. So fließen für städtebauliche Erneuerungsgebiete nach Offenburg 800.000 Euro für das Projekt Bahnhof-Schlachthof, nach Gengenbach 500.000 Euro für das Projekt Stadtmitte-Kloster-Straße und nach Zell am Harmersbach 800.000 Euro für den Bereich Stadtkern-Nord.

2021 werden erneut Bewilligungen im Städtebauförderprogramm auf Rekordniveau erteilt. Mit der Förderung werden Folgeinvestitionen in mehrfacher Höhe ausgelöst. Gerade bei der konjunkturellen Situation nach der Corona-Pandemie sieht Schebesta darin eine wichtige wirtschaftliche Unterstützung.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen