Henri Dunant zertifiziert
Förderung der Gesundheit

Über die Zertifikate des PNO freuten sich mit dem Team der Kindertageseinrichtung Henry Dunant: Prozessbegleiterin Melanie Reiche (2. v. l.), AOK-Vertreter Dominik Hertlein (4. v. l.), Einrichtungsleiterin Silva Peucker (7. v. l.), sowie Maja Hanser und Marisa Bruder vom PNO (6. und 7. v. r.)
  • Über die Zertifikate des PNO freuten sich mit dem Team der Kindertageseinrichtung Henry Dunant: Prozessbegleiterin Melanie Reiche (2. v. l.), AOK-Vertreter Dominik Hertlein (4. v. l.), Einrichtungsleiterin Silva Peucker (7. v. l.), sowie Maja Hanser und Marisa Bruder vom PNO (6. und 7. v. r.)
  • Foto: Landratsamt Ortenaukreis
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Als bereits 36. Kita im Ortenaukreis hat die katholische Kindertageseinrichtung Henry Dunant in Offenburg kürzlich das Zertifikat für die „Entwicklung zur gesundheitsförderlichen Einrichtung“ des Präventionsnetzwerks Ortenau (PNO) erhalten. Rund 15 Monate beschäftigte sich das Team intensiv mit der Frage, wie es gelingen kann, dass alle Kinder körperlich und seelisch gesund aufwachsen und am sozialen Leben teilhaben können. Am vergangenen Dienstag, 4. Juni, freuten sich die Leiterin der Kindertageseinrichtung, Silva Peucker, und ihr Team, die Zertifikate feierlich entgegennehmen zu dürfen.

Gesundheitsförderung und Prävention

Im Namen des PNO und des Landratsamts Ortenaukreis überreichten Marisa Bruder, zentrale Präventionsbeauftragte des PNO, und die regionale Präventionsbeauftragte für den Raum Offenburg, Maja Hanser, die Auszeichnungen an die Fachkräfte und würdigten das große Engagement des Teams: „Wir freuen uns sehr, denn Sie haben sich mit grundlegenden Themen der Gesundheitsförderung und Prävention auseinandergesetzt und viel zu Ihrem und dem Wohle der Kinder erarbeitet.“

Im Rahmen der Organisationsentwicklung unter der Leitung ihrer Prozessbegleiterin Melanie Reiche setzte die Kindertageseinrichtung Henry Dunant sechs Weiterbildungsbausteine um. So befassten sich die Fachkräfte mit der Resilienz, also der Förderung der seelischen Gesundheit und der Frage, was Kinder brauchen, um stark zu werden sowie selbstbestimmt und selbstsicher Belastungen und Herausforderungen zu bewältigen. Zudem beschäftigte sich das Kita-Team mit der Fachkräftegesundheit, erarbeitete eine Kinderkonferenz und richtete Ruheräume für die Entspannungsphasen der Kinder ein.

Prozesse angestoßen

Leiterin Silva Peucker betonte die positiven Veränderungen und die große Bedeutung von Gesundheitsförderung: „Es wurden viele Prozesse angestoßen, die nun nach und nach angegangen werden. Die Lebenswelt Kindertageseinrichtung prägt das gesamte weitere Leben der Kinder. Hier werden Gesundheit und Lebensfreude entwickelt, deshalb ist es uns so wichtig, uns intensiv mit diesem Thema zu befassen.“

Als Trägervertreterin beglückwünschte Carina Schmiederer, Kindergartengeschäftsführerin von der Verrechnungsstelle für katholische Kirchengemeinden Offenburg, die Kolleginnen und dankte für die hohe Motivation, den Einsatz und die Bereitschaft, sich und die Einrichtungen auf qualitativ hochwertigem Niveau weiterzuentwickeln. Auch Dominik Hertlein überbrachte im Namen der AOK Südlicher Oberrhein Glückwünsche.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.