Vermarktung freier Flächen noch offen
Kein Elektromarkt im Rée-Carée

Das Rée-Carrée soll im März 2021 öffnen.
  • Das Rée-Carrée soll im März 2021 öffnen.
  • Foto: Archivfoto: gro
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Offenburg (mak). Im neuen Offenburger Einkaufzentrum Rée-Carrée wird jetzt entgegen der ursprünglichen Planung doch kein Elektrofachmarkt einziehen. Das hat Oberbürgermeister Marco Steffens in einer nicht-öffentlichen Gemeinderatssitzung bekanntgegeben. Der Investor OFB sei von seiner Verpflichtung, einen Ankermieter Elektro zu finden, entbunden worden.

Als Begründung wurden die immer stärker werdenden Veränderungen im Elektronikbereich genannt. Der Online-Handel stelle eine immer größer werdende Herausforderung für den stationären Handel vor Ort dar - wie in vielen anderen Branchen auch. Wie die noch freien Flächen vermarktet werden sei noch offen, sagte Thomas Kamberg, Pressesprecher des Projektentwickler OFB, auf Nachfrage der Guller-Redaktion. "Beim Rée-Carrée handelt es sich um ein flexibles Konzept."

Im Rée-Carrée wird im Gegensatz zu klassischen Einkaufsmalls nicht nur auf Handel gesetzt, sondern ein Nutzungsmix aus Gastronomie, Wohnungen, Büros und Geschäften angestrebt. Auch die Fitnessstudio-Kette "Fitness-Loft" der Freiburger Plüddemann-Unternehmensgruppe wird ins Rée-Carée einziehen (wir berichteten). Im März des kommenden Jahres soll das neue Einkaufquartier eröffnen.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen