49 neue Stellplätze beim Offenburger Bahnhof
Pendler finden leichter einen Parkplatz

Reno Beathalter, TBO, Bürgermeister Oliver Martini, Alex Müller, TBO, und Raphael Bühler, TBO, präsentieren den neuen Pendlerparkplatz am Offenburger Bahnhof.
  • Reno Beathalter, TBO, Bürgermeister Oliver Martini, Alex Müller, TBO, und Raphael Bühler, TBO, präsentieren den neuen Pendlerparkplatz am Offenburger Bahnhof.
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (gro). 49 neue Stellplätze stehen Pendlern seit Donnerstag in der Rheinstraße, unweit des Bahnhofs, zur Verfügung. Die Stadt Offenburg hatte das Grundstück 2018 gekauft und beschlossen, vorübergehend einen Parkplatz anzulegen. "Der Parkdruck in diesem Gebiet ist sehr groß", so Bürgermeister Oliver Martini bei der Freigabe.

87.000 Euro kostete das Herrichten der Fläche, weitere 46.000 Euro wurden für den Kassenautomaten fällig. Die Technischen Betriebe Offenburg führten das Projekt in Eigenregie durch. Um Abstand zur Wohnbebauung zu halten, wurde nicht nur eine Holzbarrikade errichtet, sondern auch eine Grünfläche. Sie wird im Herbst als Blumenwiese eingesät. Die Gebühren reichen von 60 Cent für 30 Minuten bis zu 65 Euro für eine Monatskarte.

Mitte 2020 sollen weitere 55 Stellplätze in unmittelbarer Nachbarschaft hinzukommen. Die Stadt Offenburg hat ebenfalls das Grundstück, auf dem sich die Firma Reifen Dinser befand, gekauft. Auch dort soll – ebenfalls für sieben Jahre – ein Parkangebot für Pendler entstehen. Was endgültig mit den Grundstücken geschieht, wird erst festgelegt werden, wenn im Zuge des Sanierungsgebiets Bahnhof/Schlachthof klar ist, wo sich in Zukunft der Zentrale Omnisbusbahnhof (ZOB) befinden und was mit dem Bahnhofsgebäude passieren wird.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen