Pendler

Beiträge zum Thema Pendler

Lokales
Toni Vetrano und Jeanne Barseghian
2 Bilder

RKI: Grand Est ein Risikogebiet
Eine grenzüberschreitende Erklärung

Kehl (st). Die Région Grand Est gilt ab Samstag, 17. Oktober, als Risikogebiet: Am Donnerstagabend hat das Robert-Koch-Institut (RKI) ganz Kontinental-Frankreich entsprechend eingestuft. Straßburgs Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian, die Präsidentin der Eurométropole de Strasbourg, Pia Imbs, und der Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano erinnern in einer gemeinsamen Erklärung daran, dass die Folgen der dreimonatigen Grenzschließung vom Frühjahr noch immer nachwirken und appellieren an die...

  • Kehl
  • 15.10.20
Lokales
Radfahrer Florian Fischer und Oberbürgermeister Markus Ibert

Stadt Lahr verteilt Brezeln
Frühstücksüberraschung für Radpendler

Lahr (st). Radfahren ist wie Frühstücken: Es ist gesund, macht fit für die anstehenden Aufgaben und ist gerade deswegen der perfekte Start in einen Arbeits- oder Schultag. „Mit den gefüllten Brötchentüten bedanken wir uns bei allen, die auf ihrem Weg zur Arbeit oder zur Schule aufs Rad steigen und aufs Auto oder das Elterntaxi verzichten. Denn Radfahren ist nicht nur gut für die eigene Gesundheit, sondern es macht auch Spaß und trägt zur Luftreinhaltung, zum Klimaschutz und zur Lärmreduzierung...

  • Lahr
  • 17.09.20
Lokales
Grenzschließungen mit Kontrollen sollen vermieden werden

Corona-Pandemie
"Grenzüberschreitende Mobilität muss erhalten bleiben"

Ortenau/Straßburg (st). Bei einem Treffen des Ortenauer Landrats Frank Scherer, auch Vizepräsident des Eurodistrikts Strasbourg-Ortenau, Straßburgs Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian, Pia Imbs, Präsidentin der Eurométropole, sowie Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano fordern sie, dass die grenzüberschreitende Mobilität im Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau gewährleistet bleiben muss. Erinnerung an Grenzschließung im Frühjahr Die Covid-19-Pandemie ist immer noch allgegenwärtig und auch die...

  • Ortenau
  • 17.09.20
Panorama
Dieter Hutt

Eine Frage, Herr Hutt
Kontrollen nur als Stichproben

Die Kontrollen an den deutsch-französischen Übergängen hatten für Unmut gesorgt. Seit dem 16. Mai dürfen nicht nur Pendler, sondern auch Personen mit triftigen Gründen wieder die Grenze passieren. Christina Großheim sprach mit Dieter Hutt, Bundespolizeiinspektion Offenburg, über die veränderte Lage.  Wie hat sich seit der Lockerung der Verkehr an den deutsch-französischen Grenzen verändert? Wir haben keine großen Veränderungen festgestellt. Dadurch, dass sich der überwiegende Teil an die...

  • Offenburg
  • 30.05.20
Lokales
Landrat Frank Scherer (M.) stellte die empfohlenen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus vor.

16 Corona-Fälle in der Ortenau – weiteres Gymnasium und eine Kita geschlossen
Die Pendler aus dem Elsass sollen jetzt zu Hause bleiben

Ortenau (mak). Das Coronavirus hält die verantwortlichen Stellen weiter auf Trab. Mittlerweile gibt es im Ortenaukreis 16 Infizierte. Drei Fälle werden stationär in der Isolierstation des Ortenau Klinikums in Kehl behandelt, die anderen befinden sich zu Hause. Auf einen Südtirol-Urlaub können sechs Infizierungen zurückgeführt werden, neun Fälle stehen in Verbindung mit einer Veranstaltung im französischen Mulhouse und eine Ansteckung erfolgte im Klinikum Kehl. Zwei der infizierten Personen...

  • Ortenau
  • 10.03.20
Lokales

Baumfällarbeiten am Pendlerparkplatz Appenweier
Längsparkplätze werden gesperrt

Appenweier (st). Wegen Baumfällarbeiten sind die Längsparkplätze am Neugraben in Höhe des Pendlerparkplatzes Appenweier (Ortenaukreis) vom 10. bis zum 12. Februar gesperrt. Dies hat das Regierungspräsidium (RP) Freiburg mitgeteilt. Das Parken auf dem Pendlerparkplatz sei weiterhin uneingeschränkt möglich. Der Landesbetrieb Gewässer des RP führt in dieser Zeit Gehölzpflegearbeiten am Neugraben durch. Das RP weist darauf hin, dass die Bäume aus Gründen der Verkehrssicherheit und zur Förderung...

  • Appenweier
  • 07.02.20
Lokales
Das Job-Ticket ist als umweltfreundliche Alternative zum täglichen Pendeln mit dem Privatauto gedacht.
2 Bilder

Regionale Firmen im Blick
Vorteile beim Job-Ticket

Kehl (st). In Bussen und an Haltestellen begegnen Kehlern Plakate zum Job-Ticket. Dahinter verbirgt sich ein Alternativangebot zur täglichen Fahrt mit dem Privatauto. Mit diesem Fahrkarten-Modell können Arbeitnehmende öffentliche Verkehrsmittel günstiger nutzen und in der Freizeit weitere Personen kostenfrei mitnehmen. „Ein Großteil der Pendelnden weiß noch nicht, welche Möglichkeiten das Job-Ticket bietet“, ist sich Fiona Härtel, Geschäftsführerin der Kehl Marketing, bewusst. Die...

  • Kehl
  • 20.01.20
  • 1
Lokales
Reno Beathalter, TBO, Bürgermeister Oliver Martini, Alex Müller, TBO, und Raphael Bühler, TBO, präsentieren den neuen Pendlerparkplatz am Offenburger Bahnhof.

49 neue Stellplätze beim Offenburger Bahnhof
Pendler finden leichter einen Parkplatz

Offenburg (gro). 49 neue Stellplätze stehen Pendlern seit Donnerstag in der Rheinstraße, unweit des Bahnhofs, zur Verfügung. Die Stadt Offenburg hatte das Grundstück 2018 gekauft und beschlossen, vorübergehend einen Parkplatz anzulegen. "Der Parkdruck in diesem Gebiet ist sehr groß", so Bürgermeister Oliver Martini bei der Freigabe. 87.000 Euro kostete das Herrichten der Fläche, weitere 46.000 Euro wurden für den Kassenautomaten fällig. Die Technischen Betriebe Offenburg führten das Projekt...

  • Offenburg
  • 26.07.19
Lokales
Rund um den Bahnhof Appenweier sollen dringend benötige Stellplätze entstehen.

Mehr Stellplätze für Pendler
Neugestaltung am Bahnhof Appenweier

Appenweier (st). Nach mehreren Versuchen das Bahnhofsareal in Appenweier aufzuwerten, stellte die Deutsche Bahn AG im November 2018 endlich einen Gestattungsvertrag zur Inanspruchnahme ihrer Flächen in Aussicht. Dieser Vertrag ist im April bei der Gemeinde eingetroffen und wurde nun, nachdem der Bezirksbeirat am Montag zugestimmt hatte, von Bürgermeister Manuel Tabor unterzeichnet. Auf der Westseite der Bahnhofstraße sollen neue Parkplätze entstehen. Außerdem sollen westlich der Bahnlinie...

  • Appenweier
  • 07.05.19
Lokales
Die Bürgermeister Kai-Achim Klare, Pascal Weber, Bruno Metz und Jochen Paleit sowie Kilian Mande, ADAC, stellten das Online-Portal südbaden.pendlernetz.de vor. 

Online-Portal für Pendler
Fahrgemeinschaften einrichten

Ettenheim (sdk). Seit Donnerstag ist das Portal südbaden.pendlernetz.de online. Es ist eine Plattform, um schnell und unbürokratisch eine Mitfahrgelegenheit zu finden oder anzubieten. Wie es genau funktioniert, stellte der Geschäftsführer des ADAC Südbaden, Kilian Mandel, in Ettenheim vor.Gemeinsam mit den Kommunen Ettenheim, Kappel-Grafenhausen, Ringsheim und Rust hat der ADAC die Initiative ins Leben gerufen, um die Menschen zu motivieren, Fahrgemeinschaften zu bilden. Die Top-Pendlerziele...

  • Ettenheim
  • 01.03.19
  • 1
Lokales
Noch ist der Pendlerparkplatz an der Bahn leer. Foto: Schwendemann

150 weitere Parkplätze
„An der Bahn“ und „Am Gewerbekanal“

Haslach (st). Eine gute Chance die Haslacher Parkplatzsituation nachhaltig zu verbessern sieht Bürgermeister Philipp Saar mit den ab sofort nutzbaren neuen Dauerparkplätzen „An der Bahn“ und „Am Gewerbekanal“. Dort sind insgesamt weit über 150 Parkplätze entstanden. Pendler und Dauerparker Nicht nur durch die große Baustelle am Niederhofenparkplatz, der im Umbau ist und für Dauerparker größtenteils bis Mai ausfallen wird, ist Haslachs Parkplatzsituation angespannter geworden. Pendler und...

  • Haslach
  • 08.01.19
Lokales
Lächeln für die Ausstellung

Mitarbeiter des Monats: Ausstellung im Rathaus
Stadtverwaltung ehrt radfahrende Beschäftigte

Lahr (st). Luftreinhaltung, Klimaschutz und Lärmreduzierung – das sind Herausforderungen, vor denen die Stadt Lahr sowie alle anderen Kommunen, Landkreise und das Land aktuell stehen. In diesem Zusammenhang ist das Thema Pendeln mehr in den Fokus gerückt. Die Stadtverwaltung ehrt deswegen während der Pendlerkampagne „Mein Weg. Meine Zeit.“ radfahrenden Beschäftigte. Im Foyer des Rathauses 1, im Stadtplanungsamt im Rathaus 2 sowie im Bürgerbüro ist seit Freitag eine ganz besondere...

  • Lahr
  • 21.09.18
Marktplatz
Professor Alexander Doderer referierte zum Thema „Parkhaus Haslach? - Zukunftsperspektiven der Handelsstadt Haslach im Kinzigtal“

Wirtschaft trifft Kommunalpolitik: Professor Alexander Doderer referierte
Zukunftsperspektiven der Handelsstadt Haslach

Haslach (st). Bürgermeister Philipp Saar hat zusammen mit der Handels- und Gewerbevereinsvorsitzenden Mechthild Bender das Format „Wirtschaft trifft Kommunalpolitik“ in Haslach wieder aufgegriffen. Im Haus der Musik trafen sich zahlreiche Vertreter von Handel, Gewerbe und Freien Berufen mit dem Haslacher Gemeinderat zum ungezwungenen Gedankenaustausch. Geprägt wurde der Abend durch den Vortrag Professor Alexander Doderers „Parkhaus Haslach? - Zukunftsperspektiven der Handelsstadt Haslach im...

  • Haslach
  • 12.09.18
Lokales

Verbesserungen für Pendler aus dem Kinzigtal
Frühzug wird wieder in Betrieb genommen

Ortenau (st). Der mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2014 auf der Strecke Offenburg – Hausach entfallene Frühzug wird voraussichtlich ab dem 24. April wieder in Betrieb genommen. Das gab das Verkehrsministerium Baden-Württemberg bekannt. „Nach den Maßstäben des Landes reichen auf der Strecke im Kinzigtal die Fahrgastzahlen aus, um zu den Hauptverkehrszeiten einen Halbstundentakt anbieten zu können. Daher war es mir ein Anliegen, wieder eine Verbindung ab 7.30 Uhr von Offenburg nach Hausach...

  • Hausach
  • 21.03.17
Lokales
100 Autos können hier parken.

Abstellmöglichkeit für 100 Autos
Über 100 Dauerparkplätze in Bahnhofsnähe freigegeben

Haslach (st). Mit dem Weiterzug des über Monate in Haslach gestrandeten „Zirkus Nock“ konnte der Haslacher Bauhof nun ein schon für das vergangene Jahr vorgesehene Projekt zeitnah verwirklichen. Die frei gewordene Fläche an der B33 ist nunmehr mit Schildern und Absperrungen versehen, die schlagartig über 100 PKW-Parkmöglichkeiten in Bahnhofsnähe bieten. Eine Hochbarke und das Hinweisschild auf 2,20 Meter Durchfahrtshöhe machen unmissverständlich klar, dass der „Pendlerparkplatz“ nicht als...

  • Haslach
  • 20.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.