Angebot an die Mitarbeiter
Impfaktion von Edeka Südwest an Weihnachten

Offenburg (st). Insgesamt 600 interessierte Mitarbeiter von Edeka Südwest sowie deren Familienangehörige und Freunde erhielten in der Vorweihnachtszeit am Edeka-Standort Offenburg Corona-Schutzimpfungen, teilt das Unternehmen mit. Als Teil seines Präventionsprogramms hatte der Lebensmittelhändler dazu zwei Termine angeboten. Am 12. und 20. Dezember verabreichte ein Ärzteteam die schützenden Pikse jeweils ganztägig in den Räumen des Ortenauer Weinkellers, einem Tochterbetrieb von Edeka Südwest. Zur Verfügung standen sowohl Erst- und Zweit- als auch Booster-Impfungen.

„Um die Gesundheit unserer Beschäftigten bestmöglich zu schützen, haben wir dieses niederschwellige Angebot als Ergänzung zum Engagement in den Impfzentren und Hausarztpraxen ins Leben gerufen“, sagt Rainer Huber, Vorsitzender der Geschäftsführung Edeka Südwest. „Die Resonanz war groß, unsere Mitarbeiter haben die Impfaktion dankbar angenommen. Und aufgrund der sehr guten Organisation entstanden vor Ort keine Wartezeiten“, resümiert Huber.

Zwei neue Corona-Testzentren starten Betrieb

Auf dem Gelände des Ortenauer Weinkellers befindet sich seit dem 21. Dezember zudem ein neues Corona-Testzentrum im Einsatz. Hier können sich alle interessierten Bürger von Montag bis Samstag zunächst im Zeitraum von 9 bis 18 Uhr testen lassen. Auch am E-Center Offenburg wurde ein weiteres öffentliches Testzentrum errichtet, das demnächst seinen Betrieb aufnehmen und im Rahmen der Marktöffnungszeiten des benachbarten E-Center die Bürgertests anbieten wird.

#ZusammenGegenCorona – solidarisch für einen normaleren Alltag

Der genossenschaftliche Edeka-Verbund ist Teil der Gemeinschaftsaktion #ZusammenGegenCorona. An der Seite von 150 deutschen Unternehmen und Marken setzt sich Edeka damit aktiv für eine Steigerung der Impfbereitschaft in Deutschland ein. Gemeinsames Ziel ist es, allen Menschen in Deutschland so schnell wie möglich wieder mehr Normalität im Alltag zu ermöglichen und dazu beizutragen, dass pandemiebedingte Einschränkungen vermieden werden können. Dazu haben die teilnehmenden Unternehmen ihre Marken-Claims auf humorvolle Weise abgewandelt und zur Verfügung gestellt. Bei Edeka lautet dieser: „Wir lieben Impfen".

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen