Eine Frage, Herr Gall
Offenheit oder Sicherheit?

Wolfgang Gall

Nach dem spektakulären Juwelenraub aus dem grünen Gewölbe in Dresden stellt sich die Frage, wie Museen sicher und trotzdem offen sein können. Christina Großheim sprach mit Wolfgang Gall, Leiter des Museums im Ritterhaus in Offenburg.

Wie hat sich der Diebstahl der Nashörner 2012 auf das Sicherheitsdenken ausgewirkt?
Wir installierten ein modernes Videoüberwachungssystem und verbesserten die Sicherheitsabläufe im Haus. Das waren damals turbulente Monate. Mit Hilfe ausgezeichneter polizeilicher Ermittlungsarbeit und eines sehr präzisen Phantombildes konnten die Täter bald gefasst und verurteilt werden.

Wie läuft der Abwägungsprozess zwischen Sicherheit und Offenheit?
Sicherheit wird bei uns natürlich groß geschrieben. Aber ich stimme auch Eckart Köhne, Präsident des Deutschen Museumsbundes, zu, der diese Frage so beantwortete: "Museen sind öffentliche Institutionen (...) Wir wollen öffentliche Häuser sein, die Besucherinnen und Besucher ansprechen möchten. Wir sind eben kein Banksafe." Dem ist nichts hinzuzufügen.

Gibt es besondere Schutzmaßnahmen für Exponate wie die Waldseemüllerkarte?

Ja, selbstverständlich. Im Vorfeld haben wir uns sicherheitstechnisch beraten lassen, mehrere Alarmsysteme installiert und das betriebliche Sicherheitskonzept nochmals wesentlich verschärft.

Können sich Museen gegen solche Einbrüche schützen?
Wenn Täter nicht vor Brutalität und krimineller Energie zurückschrecken, nützt das beste Sicherheitssystem nichts. Wir hätten uns 2012 nicht vorstellen können, wie brutal und gut vorbereitet die Nashornräuber vorgingen. Ich bin heute noch erleichtert, dass diese meinen Mitarbeiter keine Gewalt antaten. Die Sicherheit des Personals geht immer vor.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.