Wolfgang Gall

Beiträge zum Thema Wolfgang Gall

Freizeit & Genuss
Die Junge Theaterakademie Offenburg bringt ein Stück Lokalgeschichte auf die Bühne.

Premiere in der Reithalle
Die Geschichte von "Richard und Rosa"

Offenburg (gro). Die Junge Theaterakademie Offenburg bringt das Leben eines Offenburger Bürgers auf die Bühne. "Schon vor drei Jahren kamen Schüler mit der Idee ein Stück über die Verfolgung der jüdischen Bevölkerung zu machen auf mich zu", erzählt Paul Barone, der mit Patrick Labiche und Stephanie Scherer Regie führte. "Die Überlegung war, auch ein Stück Lokalgeschichte sichtbar zu machen." Gemeinsam mit Dr. Wolfgang Gall wurde er fündig: Die Lebensgeschichte des Offenburgers Richard...

  • Offenburg
  • 10.09.21
Lokales
Vier Gedenktafeln erinnern auf dem Waldbachfriedhof an das Schicksal ausländischer Zwangsarbeiter: Hans-Jürgen Jäger, TBO (v. l.), Bürgermeister Hans-Peter Kopp, Cornelia Kalt-Jopen, Heinrich Meyer und Wolfgang Gall, Förderkreis Historischer Waldbachfriedhof, bei der Enthüllung.
2 Bilder

Ort der Erinnerung
Bronzetafeln informieren über Schicksal der Opfer

Offenburg (gro). Vier Bronzetafeln erinnern seit Montag, 12. April, auf dem Gräberfeld 19a auf dem Offenburger Waldbachfriedhof  an das Schicksal ausländischer Zwangsarbeiter des NS-Regimes in Offenburg. In einer - pandemiebedingten - kleinen Feierstunde gedachte Bürgermeister Hans-Pete Kopp diesen Opfern. Aufgestellt wurden die Tafeln durch den Förderkreis Historischer Waldbachfriedhof gemeinsam  mit der Stadt Offenburg, dem Stadtarchiv und den Technischen Betrieben Offenburg. Die Initiative...

  • Offenburg
  • 13.04.21
Panorama
Wolfgang Gall

Eine Frage, Herr Gall
Offenheit oder Sicherheit?

Nach dem spektakulären Juwelenraub aus dem grünen Gewölbe in Dresden stellt sich die Frage, wie Museen sicher und trotzdem offen sein können. Christina Großheim sprach mit Wolfgang Gall, Leiter des Museums im Ritterhaus in Offenburg. Wie hat sich der Diebstahl der Nashörner 2012 auf das Sicherheitsdenken ausgewirkt? Wir installierten ein modernes Videoüberwachungssystem und verbesserten die Sicherheitsabläufe im Haus. Das waren damals turbulente Monate. Mit Hilfe ausgezeichneter polizeilicher...

  • Offenburg
  • 29.11.19
Lokales
Die Waldseemüllerkarte ist ab 19. Mai wieder öffentlich zu sehen: Carmen Lötsch (v. l.), Malena Kimmig, Marco Steffens und Wolfgang Gall.

Waldseemüllerkarte ab 19. Mai wieder zu sehen
Nur Offenburg zeigt das Original öffentlich

Offenburg (gro). Sie ist und bleibt eine Sensation: die Globussegmentkarte von Martin Waldseemüller der Stadt Offenburg. Es existieren nur noch vier Exemplare des 180 mal 350 Millimeter großen Blatts, auf dem sich zwölf im Holzschnittverfahren gedruckte Segmente der Welt in der Sicht des Jahres 1507 befinden. Entdeckt wurde das Dokument 1993 bei der Neukatalogisierung der Historischen Bibliothek. Es war in ein Buch von Aristoteles, die "Ethica Nicomachea", eingenäht, das 1541 in Freiburg...

  • Offenburg
  • 07.05.19
Lokales
Die Globussegmentkarte ist weltweit nur in Offenburg zu sehen.

"Lange Nacht" im Ritterhaus in Offenburg
"Waldseemüllerkarte" ist der Star im Museum

Offenburg (st). Das Museum im Ritterhaus in Offenburg veranstaltet am nächsten Freitag, 16. November, eine "Lange Nacht". Im Zentrum der neuen Dauerausstellung "Offenburg in der Welt" steht die Globussegmentkarte des Humanisten Martin Waldseemüller von 1507. Diese Karte gibt es weltweit nur noch vier Mal. Museumsleiter Wolfgang Gall und sein Team sind stolz: Mit dieser Dauerausstellung zu 1.000 Jahren Offenburger Stadtgeschichte (800 bis 1800) wird die letzte Lücke im neu konzipierten Museum im...

  • Offenburg
  • 09.11.18
Lokales
Alle zwei Jahre feiert Offenburg das Freiheitsfest zur Erinnerung an die badische Revolution 1847/1848, die sich auf die Verfassung beruft, die 1818 in Kraft trat.
2 Bilder

Historisches
200. Jahrestag der Badischen Verfassung

Ortenau (rek). Bad Griesbach war am heutigen Mittwoch vor 200 Jahren der Ort, wo Großherzog Karl von Baden seine Unterschrift unter die Badische Verfassung setzte. Neben einem Festakt an dem Jahrestag auf dem Karlsruher Schlossplatz werden auch Veranstaltungen in der Ortenau daran erinnern, so Dr. Wolfgang Gall, Leiter des Archivs sowie des Museums im Ritterhaus in Offenburg, der auch auf die Landesvereinigung Baden in Europa verweist. "Die Verfassung billigte den Bürgern erstmals Grundrechte,...

  • Offenburg
  • 21.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.