Platzverweis und Körperverletzung
Alkoholisierter randaliert in Innenstadt

Symbolfoto

Offenburg. Was am Donnerstagabend mit vermeintlich nichtigen Streitigkeiten begann, mündete wenig später in mehreren Körperverletzungen. Zunächst geriet ein 32-Jähriger gegen 23 Uhr in einer Unterkunft in der Franz-Volk-Straße mit dortigen Bewohnern in Streit. Dem dort nicht Wohnhaften wurde durch hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers ein Platzverweis ausgesprochen, dem er auch nachkam.

Nur 45 Minuten später fiel der Mann in der Hauptstraße auf, als er zu Fuß aus Richtung Bahnhof kommend an einer Gaststätte an ein Auto urinierte. Von einem Zeugen darauf angesprochen, kam es zu einer Auseinandersetzung mit gegenseitigen Körperverletzungen, in deren Verlauf der 32-Jährige auch einen Stein und ein Werbeschild zu Hilfe genommen haben soll. Auch ein weiterer Zeuge soll durch die Taten am Arm getroffen und verletzt worden sein.

Der Tatverdächtige wurde durch die alarmierten Streifen des Offenburger Reviers, die durch die Bundespolizei unterstützt wurden, in der Nähe angetroffen. Der mit rund eineinhalb Promille Alkoholisierte wies ebenfalls verschiedene Verletzungen auf und sieht nun einem Ermittlungsverfahren entgegen.

Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

Webseite von Stefan Schartel
Stefan Schartel auf Facebook
Stefan Schartel auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.