Schaden verursacht und abgehauen
Auto rollt gegen eine Hauswand

Oberkirch (st). Einem aufmerksamen Zeugen war es am Sonntagabend, 3. Mai, zu verdanken, dass eine Unfallflucht auf einem Tankstellengelände in der "Untere Grendelstraße" in Oberkirch schnell geklärt werden konnte. Ein 25-jähriger Autofahrer fuhr demnach gegen 20.30 Uhr auf das Gelände ein und unterließ es, nach dem Aussteigen aus seinem Wagen, diesen gegen das Wegrollen zu sichern. Das Auto rollte gegen eine Hauswand und verursachte so einen Gesamtschaden von rund 7.000 Euro. Der Unfallverursacher versuchte zwar noch, das Weite zu suchen, er konnte jedoch kurz darauf durch hinzugerufene Einsatzkräfte des Polizeireviers Achern/Oberkirch kontrolliert werden. Diese stellten fest, dass der Mann zwar ohne den erforderlichen Führerschein unterwegs war, dafür aber unter dem Einfluss von Drogen am Steuer seines Wagens gesessen haben dürfte. Er sieht nun gleich mehreren Strafanzeigen entgegen.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen