Betrieb vorerst untersagt
Kaminbrand in Restaurant

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war am Donnerstag gegen 13.30 Uhr in die Weingartenstraße in der Offenburger Oststadt alarmiert worden.

In einem außenliegenden Edelstahlkamin eines türkischen Restaurants war es zu einem Schwelbrand gekommen. Der dichte schwarze Brandrauch aus dem Kaminschlot wurde von einer Anwohnerin entdeckt, die den europaweiten Notruf 112 wählte und die Einsatzkräfte informierte.

Die Feuerwehr kontrollierte das Kaminrohr, eine Brandausbreitung war durch die Lage des Rohres an der Gebäudeaußenseite nicht gegeben. Zum Einsatz kam hierbei auch eine Wärmebildkamera, um die genaue Lage des schwelenden Rußpropfens festzustellen. Zur weiteren Bewertung der Lage forderte der zuständige Feuerwehreinsatzleiter einen Schornsteinfeger nach. Dieser untersagte zunächst den weiteren Betrieb, bis eine Wartung der Feuerstätte durchgeführt worden ist.

Der Löschzug war mit fünf Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften knapp zwei Stunden tätig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen