Bauzaun steht: Neues Bad vor Startschuss

Per Schwertransport wurde die Rutsche auf das Gelände der TBO gebracht.
2Bilder
  • Per Schwertransport wurde die Rutsche auf das Gelände der TBO gebracht.
  • Foto: TBO
  • hochgeladen von dtp02 dtp02

Offenburg. Das Gelände des bisherigen Freibad Stegermatt wird für den Spatenstich zum Bau des neuen Freizeitbads in zwei Wochen abgeräumt. Der Bauzaun steht, die
Kanalarbeiten im Bereich des Hallenbads sind abgeschlossen, der Schutt
stapelt sich und die Rutsche ist demontiert.

Sie wurde nach dem Entfernen der Edelstahlstützen per Kran über das Freibadgebäude auf
einen bereitstehenden Tieflader gesetzt. Im Rahmen eines
Schwertransports, begleitet durch die Polizei, wurde sie auf das Gelände
der Technischen Betriebe Offenburg (TBO) gebracht. Die Rutsche lagert
auf dem Gelände der TBO bis zum Neubau des Freizeitbads. Dann soll sie
aufgrund ihrer großen Beliebtheit wieder eingebaut werden.

Autor: st

Per Schwertransport wurde die Rutsche auf das Gelände der TBO gebracht.
Abbruchstimmung: Der Bauzaun entlang der Stegermattstraße und der erste Bauschutt auf dem Gelände des Freibads zeugen vom Beginn der Arbeiten für das neue Freizeitbad.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen