Alkoholfahrt
64-Jähriger gerät in Gegenverkehr

Kappel-Grafenhausen/Appenweier. Die gefährliche Alkoholfahrt eines 64-Jährigen auf der L 103 bei Kappel und im weiteren Verlauf auf der A5 hat am Montag zum Anruf eines besorgten Autofahrers und zu einem Polizeieinsatz geführt.

Der Anrufer wurde gegen 16.40 Uhr Zeuge mehrerer gefährlicher Manöver eines Opel-Lenkers auf der L 103. Dort sei der Fahrer des Cabrios über eine Verkehrsinsel gefahren, in den Gegenverkehr geraten und hier beinahe mit einem Linienbus zusammengestoßen. Nachdem der verdächtige Autofahrer bei Ettenheim auf die A5 in Richtung Norden abgebogen war, konnte er von einer verständigten Streifenbesatzung auf Höhe Appenweier kontrolliert werden. Dort stellte sich heraus, dass der eilige Cabrio-Lenker mit deutlich über zwei Promille hinter dem Steuer seines Wagens gesessen hatte.

Die Beamten des Verkehrskommissariates Offenburg bitten Zeugen der gefährlichen Fahrt unter der Telefonnummer 0781 214200 um Hinweise.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen