Busbahnhof

Beiträge zum Thema Busbahnhof

Polizei

Polizei sucht einen Exhibitionisten
Frauen am Busbahnhof belästigt

Offenburg (st). Aufgrund der Handlungen eines noch Unbekannten ermitteln Beamte der Kriminalpolizei seit Samstagmorgen, 17. Oktober, in Offenburg. Der als etwa 25 bis 33 Jahre alt beschriebene, schlanke Mann soll eine 35-Jährige am Samstagmorgen kurz nach 7 Uhr vom Bahnhof kommend bis in die Okenstraße verfolgt, sie dort am Gesäß berührt und anschließend das Weite gesucht haben. Nur wenig später begegnete der mit einer olivgrünen Jacke, dunkler Jogginghose, weißen Schuhen und Mund-Nasen-Schutz...

  • Offenburg
  • 20.10.20
Polizei

Gefährliche Körperverletzung
Retter wurde mit Fäusten traktiert

Offenburg (st). Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung mussten Beamte des Polizeireviers Offenburg am Donnerstagabend, 15. Oktober,  aufnehmen, nachdem es Nahe des Busbahnhofes zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen war. Gegen 20.40 Uhr schrien den Schilderungen eines 21-Jährigen zu Folge mehrere Personen einen Mann an, woraufhin er diesem zu Hilfe kommen wollte. Daraufhin soll er von zwei Unbekannten zu Boden gestoßen, beleidigt und mit Fäusten traktiert worden sein. Die...

  • Offenburg
  • 16.10.20
Polizei

Junge Frau am ZOB belästigt
Unsittlich von Unbekanntem berührt

Offenburg (st). Nach einer sexuellen Belästigung einer Jugendlichen durch einen Unbekannten am Freitagabend, 9. Oktober, sind die Ermittler der Kriminalpolizei auf der Suche nach Zeugen. Gegen 21 Uhr habe die Jugendliche auf einer Bank des Bussteiges 7 am Zentralen Omnibusbahnhof gesessen, als der noch Unbekannte sich wortlos vor sie stellte. Als sie sich entfernen wollte, soll der Mann sie zwei Mal unsittlich und grob angefasst haben, bevor er sich in Richtung Innenstadt entfernte. Die...

  • Offenburg
  • 13.10.20
Polizei

Streit am Busbahnhof
Betrunkener ließ Fäuste sprechen

Offenburg (st). Ein 22 Jahre alter und unter Alkoholeinfluss stehender Mann soll am Montagabend, 6. Juli, in der Straße Im Pfählerpark in Offenburg einen 23-Jährigen mit mehreren Faustschlägen ins Gesicht traktiert haben, sodass der Geschlagene eine blutende Platzwunde davontrug. Die Hintergründe des gewaltsamen Übergriffs sind laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Offenburg indes noch unklar. Ein Busfahrer hatte kurz nach 19.30 Uhr das Geschehen auf der Straße beobachtet und die Beamten des...

  • Offenburg
  • 07.07.20
Polizei

Zeugen gesucht
Raub am Busbahnhof

Offenburg (st). Nach den bisherigen Angaben eines 20-Jährigen und den ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei, wurde dieser offenbar in den frühen Sonntagmorgenstunden am Busbahnhof Opfer einer Straftat. Seinen Schilderungen zu Folge war er dort zwischen 4 und 4.30 Uhr mit einem Begleiter zu Fuß unterwegs, als er von einer dreiköpfigen Gruppe Unbekannter angesprochen wurden. Dabei soll zunächst die Geldbörse des 20-Jährigen entwendet worden sein. In der Folge soll es zu einer körperlichen...

  • Offenburg
  • 06.07.20
Polizei

Auseinandersetzung am Busbahnhof
Im Streit zugeschlagen

Offenburg (st). Die genauen Hintergründe einer Auseinandersetzung am Offenburger Busbahnhof sind aktuell Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Nachdem Passanten eine vorbeifahrende Streifenbesatzung des Polizeireviers Offenburg über einen Streit informierten, konnten die Ordnungshüter mehrere Personen antreffen. Ein 29-Jähriger gab an, von mehreren Personen angegriffen worden zu sein. Hierbei soll unter anderem ein etwa 20-Jähriger, sehr schlanker und dunkelhäutiger Mann mit kurzen Haaren und...

  • Offenburg
  • 09.06.20
Lokales
Thilo Becker, Leiter des Fachbereichs Tiefbau und Vekehr, im Gespräch mit den Bürgern.
4 Bilder

Bürgerdialog Bahnhof Offenburg
Verkehr ist der Knackpunkt

Offenburg (st). Beim Bürgerdialog Bahnhofsquartier in Offenburg im Februar standen die Planungsziele und künftigen Varianten der Verkehrsführung im Mittelpunkt. Mittlerweile sind die Diskussionsergebnisse aufgearbeitet und die Dokumentation sowie die Unterlagen zur Veranstaltung können online unter www.offenburg.de/buergerdialog-bahnhofquartier abgerufen werden. Schon die Anzahl der Teilnehmer legte nahe, dass das Thema in der Bevölkerung angekommen ist und die Offenburger Bürgerschaft...

  • Offenburg
  • 14.04.20
Polizei

Beim Warten auf den Bus
Unbekannter schlägt Frau gegen den Kopf

Offenburg. Unvermittelt soll eine Frau am Montag am Busbahnhof in der Hauptstraße durch einen circa 40 Jahre alten Mann angegangen worden sein. Die 44-Jährige saß laut Pressemitteilung gegen 5.50 Uhr an der Bushaltestelle und wartete auf den Bus. Neben ihr saß ein ihr unbekannter Mann. Dieser soll plötzlich aufgestanden sein, laut herumgeschrien und ihr dann mit der flachen Hand gegen den Kopf geschlagen haben. Da in diesem Moment der von ihr erwartete Bus einfuhr, sei sie eingestiegen und...

  • Offenburg
  • 13.08.19
Polizei

Am Offenburger Busbahnhof
Nächtliche Streitigkeiten

Offenburg (st). In der Nacht zum Samstag gegen 00.10 Uhr wurde über Polizeinotruf eine Schlägerei am Zentralen Omnibusbahnhof in Offenburg gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei war nur noch eine Streitpartei vor Ort, die andere hatte sich bereits entfernt. Doch auch die Stimmung unter den vier zurück gebliebenen Deutschen war aufgeheizt. Kurze Zeit nach dem Eintreffen der Polizei kamen zwei heranwachsende Deutsche zur Tatörtlichkeit und verhielten sich aggressiv gegen alle vor Ort...

  • Offenburg
  • 10.08.19
Polizei

Gerangel unter Jugendlichen
Im Streit ein Messergezückt

Offenburg. Ein zunächst verbal geführter Streit zwischen einem 17-Jährigen und einer 18-Jährigen hat sich am Montagnachmittag am Zentralen Omnibusbahnhof hochgeschaukelt und mündete schließlich in einem Gerangel zwischen mehreren untereinander bekannten Personen. Hierbei soll der 17-Jährige auch ein Messer gezogen haben. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte die Auseinandersetzung im persönlichen Bereich der Beteiligten zu suchen sein. Die genauen Hintergründe sind derzeit aber noch unklar....

  • Offenburg
  • 21.08.18
Polizei

Friedensdemo verlief friedlich
150 Teilnehmer

Offenburg (ds). Die Linksjugend Ortenau und die kurdische Gemeinde Lahr hatten gestern zu einer Friedensdemo unter der Überschrift "Stoppt den Überfall auf Afrin! Deutsche Panzer raus aus Syrien!" aufgerufen. 150 Teilnehmer zogen um 15 Uhr vom Offenburger Bahnhof durch die Fußgängerzone zum Rathaus. Weiter ging es zur Schlusskundgebung auf den Lindenplatz. Um 16.30 Uhr löste sich die friedliche Demo vor dem Rathaus auf.

  • Offenburg
  • 10.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.