E-Bike

Beiträge zum Thema E-Bike

Lokales
Monika Wurth, Bewegungsbegleiterin des Seniorennetzwerkes, leitet das Sicherheitstraining für E-Bike-Fahrer. Sie hat sich zur Trainerin von Sicherheitstrainings fortgebildet.

Wieder Kursus im September
Sicherheitstraining für E-Bike-Fahrer

Oberkirch (st). Im Rahmen der landesweiten Aktion „Radspaß“ des ADFC und des Radsportverbandes findet ein weiteres Sicherheitstraining für Pedelec-Fahrer am Montag, 27. September, von 14.30 bis 18.30 Uhr auf dem Pausenhof der Krongutschule in Nußbach statt. Geleitet wird der E-Bike-Kursus von Monika Wurth, Bewegungsbegleiterin des Seniorennetzwerkes. Sie ist ausgebildete Trainerin für Sicherheitstrainings. Wesentliche Inhalte des Fahrsicherheitstrainings für E-Bikes sind das sichere Bremsen und...

  • Oberkirch
  • 09.09.21
Lokales
Ausbilder Dieter Seitz mit einer Kursteilnehmerin

E-Bike-Fortbildung
Fahrerisches Können deutlich verbessert

Achern (st). Eine gute Sache war die Fortbildung für Fahranfänger mit E-Bikes auf dem Morezparkplatz. Dieter Seitz und Edgar Kirn, zwei eigens ausgebildete Fahrlehrer für E-Bikes, haben Fahrradfahrer darin geschult, wie man sicher mit den verhältnismäßig schnellen und schweren Fahrrädern unterwegs ist. Die E-Biker waren mit ihren Ausbildern und den Verhältnissen auf dem Morezparkplatz sehr zufrieden und haben ihr fahrerisches Können in einigen wenigen Stunden wesentlich verbessert.

  • Achern
  • 02.08.21
Lokales

Sicheres Miteinander
Welche Zweiräder dürfen durch Fußgängerzone fahren?

Oberkirch (st). Das sommerliche Wetter und die Lockerungen der aktuellen Corona-Verordnung des Landes laden zum Verweilen in der Oberkircher Fußgängerzone ein. Mit Blick auf das gute und sichere Miteinander von Fußgängern und Zweiradfahrern wird im Folgenden kurz erklärt, wer durch die Fußgängerzone fahren darf:  Fahrräder dürfen mit Schrittgeschwindigkeit durch die Fußgängerzone fahren. Fahrräder mit elektrischer Unterstützung, sogenannte Pedelecs, fahren zwar mit elektrischem Antrieb, jedoch...

  • Oberkirch
  • 30.07.21
Lokales

Fahrsicherheitskursus am 24. Juli
Sicher auf dem Pedelec unterwegs

Achern (st). Der Trend zum Pedelec ist ungebrochen – immer mehr Menschen setzen auf das elektrische Zweirad. Sicheres Fahren braucht aber auch Übung. Pedelec-Neulinge sollten sich deshalb ein wenig Zeit nehmen, ihr Pedelec besser kennenzulernen und sich auf das neue Fahrgefühl einzustellen. Dafür gibt s neu Fahrsicherheitskurse im Ortenaukreis. Interessierte Pedelec-Fahrer in Achern können in Achern am Samstag, 24. Juli, von 10 bis 14 Uhr auf dem Morez-Parkplatz an einem Kursus mit einem...

  • Achern
  • 15.07.21
Lokales
Bauamtsleiter Paul Huber (v. l.), Stefan Müller (Kommunalbetreuer), Bürgermeister Stefan Hattenbach und Gerhard Seifermann (Netzplaner) eröffnen die Ladesäule am Marktplatz in Kappelrodeck.

Auch Mobiltelefone auftanken
Neue E-Bike-Ladesäule am Marktplatz

Kappelrodeck (st). Die Gemeinde Kappelrodeck entwickelt sich mehr und mehr zu einer Destination für Radfahrer, die Landschaft und Kulinarik genießen. Viele kommen dabei mit E-Bikes in die Gemeinde. Deshalb wurde nun in eine Ladestation für E-Bikes investiert. Es stehen vier Schließfächer für die Aufladung von Fahrrad-Akkus zur Verfügung. Zusätzlich bieten die Schließfächer die Möglichkeit das Mobiltelefon zu laden. Foto: Gemeinde Kappelrodeck

  • Kappelrodeck
  • 03.11.20
Polizei

Schwere Verletzungen zugezogen
Sturz mit E-Bike

Achern (st). Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend zog sich eine E-Bike-Fahrerin schwere Verletzungen zu. Die 52-Jährige befuhr gegen 18.50 Uhr die verlängerte Oststraße, als sie ersten Erkenntnissen zufolge in das unbefestigte Bankett geriet und stürzte. Zur Behandlung ihrer Verletzungen wurde die Frau in die Klinik nach Achern gebracht.

  • Achern
  • 21.09.20
Lokales
In Seebach wurde am Kurpark eine Ladesäule für E-Bikes installiert. Von links: Bürgermeister Reinhard Schmälzle, Kommunalbetreuer Stefan Müller vom Überlandwerk Mittelbaden, Süwag-Vertreter Gerhard Seifermann, Bauhof-Mitarbeiter Hannes Bruder und die Leiterin der Tourist-Information Manuela Epting

Am Kurpark in Seebach
Ladesäule für E-Bikes installiert

Seebach (gat). E-Bikes sind seit geraumer Zeit der Renner, immer mehr Menschen begeistern sich für das umweltfreundliche Gefährt. Denn es ermöglicht, nicht nur in der Ebene zu fahren, sondern hügelige Landschaften und sogar Bergsteigungen gut zu überwinden. Damit Fahrradfreunde mit ihren E-Bikes zukünftig ausgedehnte Touren nach und um Seebach fahren können, haben das Energieunternehmen Süwag und die Gemeinde Seebach am Kurpark eine Ladesäule für E-Bikes installiert. Die Ladesäule bietet vier...

  • Seebach
  • 16.07.20
Polizei

Polizei hat Ermittlungen eingeleitet
Mit gestohlenem E-Bike erwischt

Achern (st). Ein 15-Jähriger steht seit vergangenem Dienstag im Verdacht, ein E-Bike gestohlen zu haben. Die Besitzerin bemerkte das Fehlen ihres Zweirads, welches an einer Halle in der Straße Am Muhrgraben abgestellt war, gegen 16.30 Uhr. Nur wenige Minuten später konnte der Jugendliche, das verschlossene Zweirad tragend, festgestellt werden. Ein Begleiter des 15-Jährigen nahm die Beine in die Hand und konnte unerkannt entkommen. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch ermitteln nun...

  • Achern
  • 17.06.20
Marktplatz
Oberbürgermeister Matthias Braun nimmt das Fahrrad von Erik Füssgen, Geschäftsführer der Stadtwerke, im Beisein von Stefanie Schmid, Michael Waltersbacher und Michel Borschenska von den Stadtwerken (v. l.) in Empfang.

Umweltfreundlich
E-Fahrrad für städtische Dienstwege

Oberkirch (st). Seit drei Jahren sind bei den Stadtwerken und der Stadt zwei Elektro-Autos im Einsatz. Bei der Stadt Oberkirch ist jetzt ein umweltfreundliches E-Fahrrad hinzugekommen, welches die Stadtwerke der Stadt zur Verfügung stellt. "Damit kommt man auch gut den Berg zur Realschule hoch", so Oberbürgermeister Matthias Braun, der das Fahrrad von Erik Füssgen, Geschäftsführer der Stadtwerke, im Beisein von Stefanie Schmid, Michael Waltersbacher und Michel Borschenska von den Stadtwerken...

  • Oberkirch
  • 22.08.17
Freizeit & Genuss
Aus dem Boden beim Lydia-Bänkle holt Daniel Hengst eine Flasche Wein.
2 Bilder

Das persönliche L‘Alpe d‘Huez-Gefühl in der Sommerhitze der Ortenau
Mit Wein und Mountainbike in den Rebbergen auf Tour

Sasbachwalden. Der Sommer ist die Jahreszeit, in der es wohl jeden hinauszieht. Aktivitäten sind gerade jetzt in der Urlaubszeit gefragt. Die Unternehmungslust packt jeden. Was Redakteur Daniel Hengst alles entdeckt und erkundet, darüber schreibt er in der Serie „Erlebte Ortenau“. Was hat mich da nur geritten? Diese Frage stellt sich mir am Ende des Tages. Die Idee ist, eine Tour mit dem E-Bike zu unternehmen. Im Gespräch mit Sandra Bequier, Tourismusbeauftragte beim Landratsamt Ortenaukreis,...

  • Sasbachwalden
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.