Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
  4 Bilder

Nicht nur Müll auf den Straßen und Wegen in der Region
Umweltverschmutzung durch Behörde genehmigt!

Warum darf ein ein KFZ, wochenlang auf einem Wirtschaftsweg neben der L87 langsam vor sich hinrosten und auch für Umweltverschmutzung sorgen?. Zuerst stand das Fahrzeug quer mitten auf dem Wirtschaftsweg zwischen Gamshurst und dem Maiwaldkreisel. Dann wurde es Tage später an die Seite geschoben. Zunächst hatten Graffiti Künstler das Objekt für sich entdeckt. Dann kamen die KFZ Schrauber auf Ihre Kosten und haben das Fahrzeug langsam ausgeschlachtet, bevor es Wochen später mit Warnbaken...

  • Achern
  • 02.08.20
Polizei

Nicht fahrtauglich: Polizei sucht Zeugen
Auf die Gegenfahrbahn geraten

Oberkirch (st). Am Samstag, 18. Juli, war eine 60-jährige Autofahrerin um 19.40 Uhr - von Bottenau kommend - auf der K5369, Weintalstraße, mit ihrem 16 Jahre alten Opel Astra, Farbe grau, nach Oberkirch unterwegs. Zum Zeitpunkt der Fahrt war bei der Frau die Fahrtauglichkeit nicht gegeben, weshalb sie mehrfach auf die Gegenfahrbahn kam. Glücklicherweise kam es dadurch nicht zu einem Unfall. Autofahrer, die wegen der Fahrweise der Dame gefährdet worden sind, werden gebeten, sich unter Telefon...

  • Oberkirch
  • 20.07.20
Lokales
Oberhalb dieses Gasthauses erfolgte die Festnahme. Foto: mak

Zeugen liefern entscheidenden Tipp
Flüchtiger nach sechs Tagen festgenommen

Oppenau (mak). Nach sechs Tagen intensiver Fahndungsmaßnahmen ist dem SEK am Freitagabend um 17.17 Uhr die Festnahme des 31-jährigen Yves R. in einem Waldstück oberhalb von Oppenau-Ramsbach geglückt. Zwei Zeugen hatten der Polizei am Freitagnachmittag den entscheidenden Hinweis gegeben, dass sich der seit vergangenem Sonntag Gesuchte in dem Bereich aufhalten soll. "Nach den Hinweisen haben wir die ersten Maßnahmen getroffen und weitere Kräfte zugeführt. Im Einsatz waren das SEK,...

  • Oppenau
  • 18.07.20
Lokales
Die Fahndung der Polizei in Oppenau ist beendet.

Vorläufige Festnahme in Oppenau
Polizei fasst den Flüchtigen

Oppenau (st). Nach der mehrere Tage andauernden Fahndung nach dem in den Wäldern um Oppenau abgetauchten Yves R. gelang der Polizei die vorläufige Festnahme des 31-Jährigen. In diesem Zusammenhang wurden auch vier Schusswaffen sichergestellt, die der Flüchtige zuvor bei einer Kontrolle vier Polizisten abgenommen hatte. Noch am Nachmittag hatte die Polizei über ihr weiteres Vorgehen bei der Fahndung berichtet. Dabei hatte sie auch einen Aufruf an den 31-Jährigen gerichtet, mit seiner Familie...

  • Oppenau
  • 17.07.20
Polizei
Yves Rausch ist immer noch auf der Flucht.

Hinweistelefon geschaltet
Polizei durchsucht Bunker und Höhlen

Oppenau (st). Die polizeilichen Maßnahmen rund um die Lage in Oppenau dauern derzeit nach wie vor mit starken Kräften an. Während vor Ort mehrere Beamte im Rahmen des Raumschutzes rund um Oppenau unterwegs sind, laufen auch die Maßnahmen im Hintergrund auf Hochtouren. Mehr als 270 Hinweise eingegangen Mittlerweile gingen die Ermittler über 270 Hinweisen über potentielle Unterschlüpfe oder Sichtungen des Tatverdächtigen nach. So wurden bereits verschiedene Höhlen, alte Bunkeranlagen und...

  • Oppenau
  • 16.07.20
Polizei
Auch Hubschrauber sind bei der Suche in Oppenau im Einsatz.

Fahndung in Oppenau
Telefon für Zeugenhinweise wurde eingerichtet

Oppenau (st). Im Zusammenhang mit dem seit Sonntag andauernden Polizeieinsatz in Oppenau und der daraus resultierenden Suche nach einem 31-Jährigen wurde ein Hinweistelefon eingerichtet. Beamte nehmen unter den Telefonnummern: 0781/213333 und 0781/213334 Anrufe aus der Bevölkerung entgegen. Bürger können dort Hinweise bezüglich des Tatverdächtigen oder beobachteter Sachverhalte abgeben und die Polizei bei den Ermittlungen unterstützen.

  • Oppenau
  • 14.07.20
Lokales
Manuel Kiesel (l.) und Helmut Schmälzle

Polizeihauptkommissar Helmut Schmälzle im Ruhestand
Amtswechsel in Oppenau

Oppenau (st). Nach 43 Dienstjahren, davon 36 Jahre beim Polizeiposten Oppenau, wurde Polizeihauptkommissar Helmut Schmälzle zum 1. Mai in den Ruhestand verabschiedet. Seine Polizeiausbildung begann am 01.03.1977 in der Bereitschaftspolizei in Lahr. Nach zwei Jahren beim Polizeiposten Appenweier und vier Jahren beim Polizeiposten Renchen kam er bereits Mitte 1984 als Stellvertretender Postenführer nach Oppenau. Bewegtes PolizistenlebenIn seinen 43 Dienstjahren wurde es Helmut Schmälzle...

  • Oppenau
  • 05.05.20
Polizei

Tier stand auf den Gleisen
Ausgebüxte Kuh von Zug erfasst

Bad Peterstal-Griesbach (st). Ein Zug der SWEG ist auf der Renchtalbahn am Sonntagmorgen zwischen Bad Peterstal und Bad Griesbach mit einer auf den Gleisen stehenden Kuh kollidiert. Das Tier wurde durch den Zusammenprall getötet. Zur Bergung des Tieres durch die Feuerwehr musste die Strecke von 8.17 bis10.20 Uhr gesperrt werden. Fahrgäste wurden durch den Vorfall nicht verletzt, die Höhe des Sachschadens am Zug kann bislang noch nicht beziffert werden.

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 04.05.20
Polizei

Nach Einbruch in Getränkemarkt
Vorläufige Festnahme

Oberkirch (st). Ein Einbruchsalarm in einen Getränkemarkt in der Appenweierer Straße am späten Dienstagabend rief die Beamten des Reviers Achern/Oberkirch und der umliegenden Dienststellen auf den Plan. Die beiden männlichen Täter wurden gegen 23.20 Uhr durch die eintreffende Marktleiterin entdeckt und suchten daraufhin das Weite, schreibt die Polizei in einer Pressenotiz. Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte ein 29 Jahre alter Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden. Da die...

  • Oberkirch
  • 11.12.19
Polizei

Hausverbot nicht beachtet
Beleidigungen und Drohungen

Achern (st). Ein junger Mann soll am Montagvormittag, 28. Oktober, nach einem gegen ihn ausgesprochenen Hausverbots in Achern ausfallend und beleidigend geworden sein. Wild gestikulierend soll er überdies gegen 10.20 Uhr einen Geschäftsinhaber in der Oberacherner Straße bedroht haben. Der 24-Jährige wurde offenbar vor einer Woche bei einem versuchten Diebstahl ertappt, woraus das Hausverbot resultierte. Als er am Montagmorgen beim Betreten des Geschäfts darauf hingewiesen wurde, dass er als...

  • Achern
  • 29.10.19
Polizei

Bargeld mit Gewalt gefordert
Mann in Wohnung überfall

Oppenau (st). Am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr wurde in der Straßburger Straße in Oppenau ein Überfall auf einen jungen Mann in einem Mehrfamilienhaus bei der Polizei gemeldet. Bei der gewaltsamen Forderung nach Bargeld wurde der Bewohner leicht verletzt. In diesem Zusammenhang wurde kurz darauf ein Verdächtiger überprüft. In welchem Zusammenhang die Beteiligten zueinander stehen und was sich genau in der Wohnung des jungen Mannes zugetragen hat, ist derzeit Gegenstand der polizeilichen...

  • Oppenau
  • 05.10.19
Polizei

Zeugenaufruf
Täter zerkratzt offenbar mutwillig ein Auto

Kappelrodeck (st). Ein Unbekannter hat im Verlauf des Samstagabends einen in der "Untere Widigstraße" geparktes Auto über die gesamte Fahrzeugseite mit einem unbekannten Gegenstand offenbar mutwillig zerkratzt. Wiederholt Sachbeschädigungen in ein und derselben Straße Da es in der Vergangenheit bereits wiederholt zu Sachbeschädigungen an Fahrzeugen in der besagten Straße gekommen war, kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich bei dem Täter möglicherweise um einen Anwohner...

  • Kappelrodeck
  • 17.09.19
Lokales
Von links die Stadtpolizisten, die städtische Politesse und die Leiter des Fachgebietes Sicherheit und Ordnung, Hans Heizmann und Arno Sackmann.

Mehr Sicherheit im öffentlichen Raum
Stadtpolizei wird verstärkt

Achern (st). Die Stadtverwaltung Achern verstärkt sich personell und will damit mehr Sicherheit im öffentlichen Raum herstellen. Seit dem 1. September werden die bisherigen Aushilfskräfte im Bereich der Stadtpolizei durch zwei hauptamtliche neue Kollegen ergänzt. Dabei nehmen diese beiden auch Aufgaben im Gemeindevollzugsdienst wahr, so dass dieser insbesondere auch in den Abendstunden verstärkt wird. Mit der personellen Verstärkung will die Stadtverwaltung auch die Ausstattung modernisieren....

  • Achern
  • 09.09.19
Polizei

Nicht ganz bei der Sache
Frau möchte an geschlossener Tankstelle tanken

Ottenhöfen (st). Eine Frau wollte am Mittwochnachmittag an einer geschlossenen Tankstelle in der Ruhesteinstraße in Kappelrodeck Kraftstoff tanken. Laut Bericht der Polizei hielten diverse Hinweisschilder, dass die Tankstelle geschlossen war sowie ein zugeklebter Tankautomat, die offensichtlich gedankenlose Autofahrerin nicht davon ab, den Zapfhahn in den Tankstutzen ihres Autos zu stecken.  Imaginäres Betanken Dem nicht genug: Nach Abschluss des imaginären Betankens habe sich die Frau in...

  • Kappelrodeck
  • 02.05.19
Polizei

Unfall
18-Jähriger prallt mit Kopf gegen Metalltor

Kappelrodeck (st). Am Mittwochnachmittag hat sich ein 18-Jähriger bei einer Probefahrt mit seinem Motorrad auf einem Firmengelände im Industriegebiet schwere Verletzungen zugezogen. Der Heranwachsende absolvierte laut dem Bericht der Polizei seine Fahrübungen außerhalb des öffentlichen Verkehrsraums und trug währenddessen keinen Schutzhelm. Nach bisherigen Feststellungen sei er kurz nach 15.30 Uhr aus Eigenverschulden zu Fall gekommen und mit seinem Kopf gegen ein Metalltor geprallt. Er musste...

  • Kappelrodeck
  • 02.05.19
Lokales
Videokameras an einer Hauswand

Spion an der Hauswand
Oberkirch setzt auf Videoüberwachung

Ortenau (set). Es liest sich wie aus einem Lehrbuch über Alltagskriminalität: Fahrraddiebstähle, Einbrüche, Vandalismus, Verschmutzungen. Der Unterschied: Bei dem Bericht handelt es sich keinesfalls um eine rein theoretische Abhandlung, festgehalten für Polizeischüler, sondern ist am Hans-Furler-Gymnasium in Oberkirch durchaus die Realität. hohe rechtliche Hürden Das hat die Stadtverwaltung vor einer gewissen Zeit zu einem drastischen Schritt bewogen: Videoüberwachung. "Ziel der...

  • Achern
  • 19.03.19
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach (l.) und Annett Orlowski vom Fachgebiet Tiefbau begutachten die Arbeiten zur Instandsetzung.

Bauarbeiten
Stadt saniert Brücke für Fußgänger und Radfahrer

Achern (st). Im Rahmen der jährlichen Brückeninspektionen wurden bei der Geh- und Radwegbrücke über den Mühlbach bei der Polizei erhebliche Mängel an dem Holz-Überbau festgestellt, unter anderem im Hinblick auf die Tragkonstruktion sowie Geländer und Belag. Arbeiten beginnen am 6. März Laut einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung Achern beginnen die notwendigen Sanierungsarbeiten ab Mittwoch, 6. März. Bis zur Fertigstellung am Freitag, 29. März  bleibt die Brücke gesperrt. Der...

  • Achern
  • 04.03.19
Polizei

Unfall
Auto rollt ohne Fahrer los

Ottenhöfen (st). Ein 50-jähriger Fahrer eines Kleintransporters am Dienstagvormittag, gegen 11.30 Uhr, in der Anton-Schell-Straße in Ottenhöfen einen Verkehrsunfall verursacht. Laut Polizeibericht hat er seinen Wagen offenbar nicht ausreichend gegen das Wegrollen gesichert. Fahrzeug macht sich selbstständig Nach ersten Erkenntnissen verließ der Mann laut Polizei das Fahrzeug nur kurz. Das Auto habe sich anschließend auf der abschüssigen Straße selbstständig gemacht. Danach sei es zunächst...

  • Ottenhöfen
  • 27.02.19
Polizei

Alkoholfahrt
Mann fährt betrunken Auto

Oppenau (st). Am Montagmorgen gegen 1 Uhr geriet ein 58-Jähriger in der Straßburger Straße in Oppenau in eine Verkehrskontrolle. Ein Promille Alkohol im Blut Laut Polizeibericht hatten die Beamten Alkoholgeruch wahrnehmen und führten daraufhin eine Alkoholmessung durch. Diese ergab gut ein Promille. Den Autofahrer erwartet nun, nach Auswertung der im Anschluss abgenommenen Blutprobe, eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

  • Oppenau
  • 25.02.19
Polizei

Unfall
Auto überschlägt sich

Oberkirch (st). Ein 28-jähriger Fahrer kam am Sonntag, 02.30 Uhr, etwa 300 Meter vor dem Kreisverkehr mit der L 89 vermutlich aus Unachtsamkeit zunächst halbseitig nach rechts von der Fahrbahn ab. Laut Polizeibericht übersteuerte er beim Gegenlenken sein Fahrzeug und kam dann komplett nach links von der Straße ab. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach, prallte gegen einen Baum und blieb letztendlich auf dem Autodach liegen. Der Mann und seine drei mitfahrenden Kinder im Alter zwischen...

  • Oberkirch
  • 18.02.19
Polizei
Am Sonntag kontrollierte die Polizei Achern/Oberkirch einen Autofahrer. Das Ergebnis: fast zwei Promille.

Alkoholfahrt
Mit fast zwei Promille am Steuer

Oberkirch (st). Ein 33-jähriger Autofahrer ist am Sonntagmorgen, kurz nach 6.30 Uhr, mit nahezu zwei Promille in eine Polizeikontrolle geraten. Laut Polizeibericht nahmen die Beamten des Polizeirevier Achern/Oberkirch den Fahrer in der Hauptstraße in Oberkirch genauer unter die Lupe. Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr Nach dem Atemalkoholtest folgte eine Blutprobe im Krankenhaus. Seinen Führerschein musste der 33-Jährige noch an dem Morgen abgeben. Ihm steht ein Strafverfahren...

  • Oberkirch
  • 18.02.19
Polizei
Junger Mann fährt unter Drogen und gerät in eine Polizeikontrolle.

Drogenfahrt
Mann gerät in Polizeikontrolle

Achern (st). Ein 22-jähriger Fahrer ist am Dienstagmittag auf der A5 in Höhe Achern einer Kontrolle durch die Polizei unterzogen worden. Laut Polizeibericht konnte im Zuge der Kontrolle die Streifenbesatzung feststellen, dass der Mann möglicherweise unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Daraufhin beschlagnahmten die Beamten vorübergehend die Fahrzeugschlüssel des Wagens. Nach Auswertung einer erhobenen Blutprobe droht dem Fahrzeugführer nun unangenehme Post der Bußgeld- und...

  • Achern
  • 14.02.19
Polizei

Katz und Maus
Rollerfahrer flüchtet vor Polizei in einen Schuppen

Achern (st). Ein 52 Jahre alter Rollerfahrer ist am Dienstagmorgen vor Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch geflüchtet. Laut Bericht der Polizei sollte der Piaggio-Lenkerin der Straße "Im Oberfeld" einer genaueren Überprüfung unterzogen werden. Schuppen dient als Versteck Kurz vor 4 Uhr beschleunigte er dann sein Zweirad, stellte es wenig später an einem angrenzenden Feldweg ab und versteckte sich in einem Schuppen. Die Ermittler hatten jedoch nicht nur den 52 Jahre alten Mann...

  • Achern
  • 06.02.19
Polizei

Zu tief ins Glas geschaut
Alkohol am Steuer

Achern (st). Ein 40-jährige Autofahrer hat am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße von Achern kommend in Richtung Renchen deutlich über ein Promille im Blut. Laut Polizeibericht ermitteln nun die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch gegen den Mann. keine Weiterfahrt möglich Dieser fiel den Ermittlern gegen sieben Uhr aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auf, weshalb er umgehend genauer unter die Lupe genommen wurde. Der Wagen musste anschließend stehen bleiben und eine Blutentnahme...

  • Achern
  • 06.02.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.