Engel

Beiträge zum Thema Engel

Lokales
Das "Rössle" hat neue Eigentümer.
2 Bilder

Gutach hat das Thema immer fest im Blick
Kampf gegen das Gastro-Sterben

Gutach (ag). "Das Gasthaus 'Rössle' hat jetzt einen neuen Eigentümer", freut sich der Gutacher Bürgermeister Siegfried Eckert. Und auch die Traditionsgaststätte "Linde" wird umgebaut und anschließend wieder öffnen. Das sind schöne Nachrichten in Zeiten, in denen es deutschlandweit immer mehr Leerstände gibt. Vielfältige GründeDie Gründe für das überregionale Gasthaus-Sterben sind vielfältig und reichen von mangelnder Rentabilität über Personalmangel bis hin zum fehlenden Nachfolger. Auch...

  • Gutach
  • 07.08.20
Freizeit & Genuss
Christian Mamber, Gasthaus "Engel", Sasbachwalden

Rezept: Flusszander mit Rahmgemüse und Morchelsoße
Unwiderstehlich gut

Das braucht's: 8 Zanderfilets mit Haut, geschuppt, ohne Gräten à 160 g3 EL Olivenöl1 EL ButterSalzPfefferZitronensaftetwas Mehl zum BratenGemüse: 3 Kohlrabi in ein Zentimeter große Würfel geschnitten4 große Kartoffeln in ein Zentimeter große Würfel geschnitten1 Karotte in ein Zentimeter große Würfel geschnitten, alles in Salzwasser mit Biss gekocht2 EL Blattpetersilie, fein geschnitten1 EL Estragon, fein geschnitten200 ml SahneSalzPfefferMuskatnussSoße: 50 g getrocknete Morcheln,...

  • Sasbachwalden
  • 31.01.20
Freizeit & Genuss

Lauwarmer Spargelsalat mit Wildkräuter-Vinaigrette
Auf gut badisch

Das braucht's (6 Personen): pro Person 5 Stangen Spargel, 2 Schalotten, 2 hart gekochte Eier, Wildkräuter nach Geschmack (Vogelmiere, Gundermann, Giersch, Sauerampfer), frisch geschnittener Schnittlauch, 1 TL scharfer Senf, Salz, Zucker, schwarzer Pfeffer, Zitronensaft, heller Balsamicoessig, Olivenöl, Sonnenblumenöl 18 kleine Kartoffeln So geht's: Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Die Eier schälen, halbieren und Eiweiß und Eigelb separat fein hacken. Die Wildkräuter...

  • Sasbachwalden
  • 21.04.17
Freizeit & Genuss
Christian Mambers Pfifferlinge mit Wildkräuternudeln und schottischem Lachs im Pergament gegart.
2 Bilder

P wie Pilze

Das braucht’s für acht Personen: 8 Stücke Lachsfilet à 120 Gramm ohne Haut und Gräten, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, 600 g Pfifferlinge, 2 fein gewürfelte Schalotten, 1/4 l Fischfond, 0,15 l Noilly Prat, 0,25 l Weißwein, 1 Lorbeerblatt, 1 Knoblauchzehe, 250 g Sahne, 1 EL Crème fraîche, etwas Mondamin zum Abbinden, al dente gekochte Nudeln (400 g ungekocht), gehackte Wildkräuter (Gundermann, Giersch, Spitzwegerich, Vogelmiere, Sauerampfer), 24 Kirschtomaten, je 8 Zweige...

  • Sasbachwalden
  • 07.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.