Rössle

Beiträge zum Thema Rössle

Lokales
Die Freude über die Öffnung ist groß, doch der Ansturm hält sich vielerorts noch in Grenzen.

Bundesnotbremse außer Kraft
Gastronomen sind sich einig: "endlich wieder"

Ortenau (ds/gro/mak/rek). Die Ortenau atmet auf: Am Donnerstag ist die Bundesnotbremse außer Kraft getreten und damit sind weitere Öffnungsschritte möglich. Endlich darf auch die Gastromomie wieder im Innen- und Außenbereich bewirten. Wir haben ein erstes Stimmungsbild eingefangen: "Hafen 17" Kehl Gleich am Empfang werden Gäste im Kehler Restaurant "Hafen 17" auf die Regeln hingewiesen, der negative Test, der Impfausweis oder die Bescheinigung für Genesene kontrolliert sowie die Kontaktdaten...

  • Ortenau
  • 22.05.21
Freizeit & Genuss
Uwe Anselment, Hotel Landgasthaus "Rössle", Hohberg-Hofweier

Rezept: Miesmuscheln in Kürbisrahmsoße
Herbst auf dem Teller

Das braucht's: Soße: 300 g Hokkaido-Kürbis mit Schale300 g Muskatkürbis geschält1 mittelgroße Zwiebel2 cl Olivenöl50 g frischer Ingwer1 kleine milde Peperoni1 Lorbeerblatt0,5 l Wasser0,1 l trockener WeißweinMeersalzPfeffer Muscheln: 3 kg Miesmuscheln5 cl Olivenöl2 mittelgroße Zwiebeln4 Knoblauchzehen200 g Hokkaido geschält2 Stangen Staudensellerie0,5 l trockener Weißwein4 cl Wermut oder Noilly PratSalzPfefferaußerdem: 0,2 l SahneSaft einer halben ZitroneDillBlattpetersilieSelleriekraut So...

  • Hohberg
  • 16.10.20
Lokales
Das "Rössle" hat neue Eigentümer.
2 Bilder

Gutach hat das Thema immer fest im Blick
Kampf gegen das Gastro-Sterben

Gutach (ag). "Das Gasthaus 'Rössle' hat jetzt einen neuen Eigentümer", freut sich der Gutacher Bürgermeister Siegfried Eckert. Und auch die Traditionsgaststätte "Linde" wird umgebaut und anschließend wieder öffnen. Das sind schöne Nachrichten in Zeiten, in denen es deutschlandweit immer mehr Leerstände gibt. Vielfältige GründeDie Gründe für das überregionale Gasthaus-Sterben sind vielfältig und reichen von mangelnder Rentabilität über Personalmangel bis hin zum fehlenden Nachfolger. Auch Gutach...

  • Gutach
  • 07.08.20
Freizeit & Genuss
Uwe Anselment, Landgasthaus Rössle, Hohberg-Hofweier

Schwarzwälder Kalbsvögele mit Pfifferlingen
Perfekt kombiniert

Das braucht's: 8 Scheiben Kalbsrücken à 90 bis 100 g, sehr dünn plattiert, 8 hauchdünne Scheiben Schwarzwälder Schinkenspeck, 8 kleine Salbeiblätter, 8 Backpflaumen in kleine Würfel geschnitten, 1 mittlere Zwiebel in Würfel geschnitten, 300 g frische Pfifferlinge geputzt und gewaschen, 2 EL Butterschmalz, 1 Lorbeerblatt, 0,1 l trockener Riesling, 2 cl Worcestersoße, 0,6 l Sahne, Salz und Pfeffer und eine Prise frisch gemahlene Muskatnuss, etwa 10 Schnittlauchhalme, fein geschnitten, 1...

  • Kehl
  • 01.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.