Entwarnung

Beiträge zum Thema Entwarnung

Lokales
Die vorsorgliche Sperrung des Gifizsees wurde aufgehoben, nachdem klar war, dass es sich um ungefährliche Braunalgen handelte.

Keine Gefahr für Mensch und Tier
Sperrung des Gifizsees aufgehoben

Offenburg (st). Am Sonntag, 8. November, hatten Besucher des Gifizsees Algenteppiche entdeckt und meldeten sie daraufhin der Polizei sowie der Feuerwehr. Die fraglichen Uferbereiche wurden daraufhin sicherheitshalber abgesperrt, weil nicht auszuschließen war, dass es sich bei den Algen um die gesundheitsschädlichen Cyanobakterien (Blaualgen) handelt. Die Stadt Offenburg gab am Nachmittag als Vorsichtsmaßnahme eine Warnmeldung heraus. Nach Informationen vonseiten des Landratsamts Ortenaukreis,...

  • Offenburg
  • 09.11.20
Polizei

Ein verdächtiges Objekt gefunden
Weltkriegsbombe vermutet

Ortenberg (st). Ein bei Abrissarbeiten entdeckter, verdächtiger Gegenstand in Ortenberg rief am Donnerstag, 2. Juli,  gegen 10 Uhr die Feuerwehren aus Ortenberg, Offenburg und Lahr sowie die Polizei auf den Plan. Da zunächst nicht klar war, ob es sich um eine kleine Phosphorbombe aus dem Zweiten Weltkrieg handelt, wurde der Umkreis weitläufig gesperrt. Kurz darauf gab es Entwarnung. In der gefundenen Dose befand sich Mäusegift.

  • Offenburg
  • 04.07.20
Lokales

Entwarnung
Keine relevanten PFC-Befunde in der nördlichen Ortenau

Ortenau (st). Die Untersuchungen des Landratsamts Ortenaukreis auf Ackerflächen der Gemarkungen Achern und Rheinau sind abgeschlossen. Die Ergebnisse eines umfassenden Untersuchungsprogramms ergeben allenfalls geringe Verunreinigungen mit per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) aus Papierschlamm-Kompost-Gemischen. Solche Gemische hatten Landwirte von 1999 bis 2008 zur Düngung auf landwirtschaftlichen Flächen im Landkreis Rastatt und im Stadtkreis Baden-Baden ausgebracht. „Ein Datenabgleich...

  • Ortenau
  • 18.05.20
Lokales
Verseuchtes Düngemittel wurde in der Ortenau offenbar nicht ausgebracht.

Landkreis Rastatt betroffen – Kompost vermeintliche Ursache -
Entwarnung: Kein PFC auf Feldern in der Ortenau

Ortenau. Um es gleich vorwegzunehmen: Die Ortenau ist nicht betroffen – ganz im Gegensatz zu den benachbarten Landkreisen Rastatt und Baden-Baden. Dennoch läuten bei Landwirten, Umweltschützern und Behörden auch im Ortenaukreis die Alarmglocken, wenn von per- und polyfluorierten Chemikalien, kurz PFC, die Rede ist. Denn damit sind in besagten Landkreisen einige Äcker und Felder verseucht. Vermeintlich schuld soll ein Kompost sein, der dort vor rund zehn Jahren als Düngemittel aufgebracht wurde....

  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.