Grossmann-Group

Beiträge zum Thema Grossmann-Group

Marktplatz

Einrichtung von Corona-Testcenter
Grossmann Group unterstützt KVBW

Offenburg (st). Für die Einrichtung des neuen Offenburger Corona-Testzentrums im Kampf gegen die Pandemie unterstützt die Grossmann Group die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW). Entgegen der bisherigen Planung wird das Erdgeschoss in dem für Stahlbau Müller einst errichteten Eiermann-Bau kurzfristig an die KVBW vermietet. Die KVBA war angesichts steigender Nachfrage nach Tests und mit Blick auf die kalte Jahreszeit auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten und hat dieser in...

  • Offenburg
  • 08.10.20
Marktplatz
Ministerin Dr.  Nicole Hoffmann-Kraut (v. l.), MdL Tobias Wald, Jürgen Grossmann und Picosens-Geschäftsführer Gerd Reime

Berührungslos arbeitenden Picodot-Schalter
Technik der Zukunft

Bühl (st). Mit Blick auf die Corona-Pandemie hat das Bühler Forschungsunternehmen Picosens berührungslos arbeitende Bedienelemente wie verkabelungsfreie Lichtschalter und Türöffner entwickelt. Durch den Kampf gegen den Virus und ein neues Hygiene-Bewusstsein ist die Technologie der Picodot-Serie aktueller denn je. Besonderen Wert legen die Bühler Tüftler dabei auch auf ein hochwertiges, zeitloses Design, für das sie mit Jürgen Grossmann zusammenarbeiten. Das von ihm entworfene, berührungslose...

  • Ortenau
  • 01.10.20
Marktplatz
Jürgen Grossmann lässt 30 Jahre Tätigkeit Revue passieren.

Firmenjubiläum der Grossmann Group
Herausforderungen werden angenommen

Neuried (gro). Seinen Name verbinden im Augenblick viele mit dem Europäischen Forum am Rhein, aber auch mit dem Umbau des ehemaligen Offenburger Gefängnisses zu einem Hotel oder mit dem "Löwen" in Lahr. Viele seiner Projekte wurden in der Öffentlichkeit leidenschaftlich diskutiert. Sein jüngster Coup ist der Kauf des ehemaligen Verwaltungsgebäudes der Firma Stahlbau Müller in Offenburg, das von dem bekannten Architekten Egon Eiermann entworfen wurde: Jürgen Grossmann hat sich einen Namen damit...

  • Neuried
  • 22.09.20
Lokales
Die Ruine des Seehotels soll wiederbelebt werden

Seehotel und Campingplatz
Konzept ist grundlegend umsetzbar

Achern (mak). "Die Entwicklung vom Seehotel und Campingplatz ist ein Prozess", sagte Oberbürgermeister Klaus Muttach zu Beginn der jüngsten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am vergangenen Montagabend, der zusammen mit dem Ortschaftsrat Großweier tagte. Den Gremien wurden nun erste Ergebnisse der Voruntersuchungen präsentiert. Hierbei wurden vor allem die Themen Machbarkeit, Raumordnung, Arten- , Umwelt- und Lärmschutz bewertet. "Das Konzept ist grundlegend umsetzbar", erklärte...

  • Achern
  • 04.02.20
Lokales
Ralf Volz (v. l.), Oberbürgermeister Klaus Muttach, Carlo Frohnapfel und die Betreiberfamilie Ioulia Koufali, Dimitrios Vlachos und Jenny Koufali zogen Bilanz.

Achernsee: Machbarkeitsstudie soll die weiteren Entwicklungsmöglichkeiten des Areals klären
Positive Bilanz der Badesaison

Achern (mak). Nach dem Kauf des Areals mit Campingplatz und "Seehotel" am Achernsee vor etwas mehr als einem Jahr durch den Kehler Architekten und Projektentwickler Jürgen Grossmann war es Zeit, eine Bilanz der nun abgelaufenen Badesaison zu ziehen. Der Verkauf von Campingplatz und Seehotel an die Grossman Group sei die Chance gewesen, das Areal "in eine Hand zu bekommen", erklärte Oberbürgermeister Klaus Muttach bei einem Pressetermin vor Ort. Pächter zogen positive Bilanz Vor allem die...

  • Achern
  • 20.09.19
Panorama
Zwei der markanten und identitätsstiftenden Gebäude von Hubert Burda Media in Offenburg: der Burda Tower und das benachbarte Parkhaus

Hubert Burda erhält den Sonderpreis
Identitätsstiftende Architektur am Oberrhein

Ortenau (st). „Die Familie Burda setzt in ihrer Heimatstadt Offenburg schon seit Jahrzehnten Maßstäbe in Sachen Architektur. Damit haben die Burdas das Stadtbild Offenburgs ganz maßgeblich geprägt“, begründet Jürgen Grossmann, Initiator des BadischenArchitekturpreises, die Entscheidung. Die Preisverleihung findet am 15. Mai im Rahmen einer kleinen Feierstunde statt. Spätestens seit dem Bau des prägnanten Burda-Hochhauses in den 1960er-Jahren steht der Name Burda auch für hochwertige...

  • Ortenau
  • 02.05.19
Marktplatz

30-Millionen-Projekt am Titisee
Grossman Group plant Hotel

Kehl/Titisee-Neustadt (st). In Titisee soll in den nächsten Jahren ein international ausgerichtetes Hotel entstehen, das ganz auf die Wünsche von Reisenden aus den Vereinigten Staaten und aus Asien ausgelegt ist. Rund 30 Millionen Euro sollen hierfür in den nächsten vier bis fünf Jahren investiert werden, bestätigt Projektentwickler Jürgen Grossmann. Geplant sei, auf der Hermeswiese am nordöstlichen Ufer des Titisees ein Hotel der Kategorie Vier Sterne Superior zu errichten. Die seit zwei...

  • Kehl
  • 20.12.18
Lokales

Konzept steht
Grossmann Group erwirbt "Seehotel"

Achern (st). Der Gemeinderat der Stadt Achern hat die Weichen dafür gestellt, dass Jürgen Grossmann den Campingplatz und das ehemalige "Seehotel" erwirbt und entwickelt. „Nach jahrzehntelangem Dornröschenschlaf haben wir damit erstmals die Chance für eine wichtige Innovation und die Beseitigung eines baulichen Missstandes beim 'Seehotel'“, sagen Oberbürgermeister Klaus Muttach und Großweiers Ortsvorsteher Helmut Huber. Im Vorfeld ist in enger Abstimmung von Grossmann und der Stadtverwaltung...

  • Achern
  • 20.03.18
Lokales
Das zu überplanende Areal von Campingplatz und Seehotel erhitzte im Gemeinderat nochmals die Gemüter.

"Verlockendes Angebot" akzeptiert
Stadt verkauft Campingplatz an die Grossmann Group

Achern (dh). Das Areal des Campingplatzes in Achern an der A5 wird verkauft. Mit den Stimmen von CDU, Freien Wählern und der von Oberbürgermeister Klaus Muttach gab es 15 Ja-Stimmen, die Acherner Bürger Liste (ABL) und die SPD votierten in der Gemeinderatssitzung am Montagabend mit ihren acht Stimmen dagegen. Nach der in öffentlicher Gemeinderatssitzung getroffenen Grundsatzentscheidung hat der Gemeinderat in der anschließenden nichtöffentlichen Sitzung der Grossmann Group den Zuschlag erteilt....

  • Achern
  • 29.11.17
Lokales
Häusler-Areal in Sasbach: Das moderne Zweifamilienhaus in der Mitte des Geländes bleibt auf alle Fälle erhalten – ansonsten sind neue Einfamilien- und Doppelhäuser geplant.

Bau von freistehenden Einfamilien- und Doppelhäusern geplant
Grossmann Group erwirbt Häusler-Areal in Sasbach

Sasbach. Mehr als 7000 Quadratmeter misst das frühere Areal der Firma Häusler Garten- und Landtechnik am nordöstlichen Ortsrand von Sasbach. Früher sind hier Traktoren repariert und Rasenmäher verkauft worden. Nach Plänen der Grossmann Group sollen hier nun Wohnhäuser entstehen. Grundlage hierfür ist der jetzt zwischen Helmut Häusler und der eigens für das Areal gegründeten GHIB Projektentwicklung GmbH abgeschlossene Kaufvertrag. Das Häusler-Areal war in Sasbach bereits Thema im...

  • Sasbach
  • 16.02.17
Lokales
Von der Grünfläche zwischen Haupt- und Okenstraße (Bildmitte) bis weit in den Norden am Güternahnhof erstreckt sich das Areal.

Grossmann schnappt sich riesiges Areal am Bahnhof

Offenburg. Das nächste großflächige Areal in Offenburg wird überplant und erhält neue Fläche für Wohnraum, Dienstleistungen und Gewerbe: Der in Kehl ansässige Architekt Jürgen Grossmann (Grossmann-Group) hat von der Bahn-Tochter Aurelis eine Fläche von rund 88.000 Quadratmetern erworben – wohl für einen siebenstelligen Betrag. Das aus diversen Grundstücken, einzelnen Flächen und Immobilien bestehende Areal am Güterbahnhof erstreckt sich von der Rheinstraße über die dortigen...

  • Ausgabe Offenburg
  • 14.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.