Hans Jürgen Morgenstern

Beiträge zum Thema Hans Jürgen Morgenstern

Lokales
Andrea Ohnesorg (v. l.), Oberbürgermeister Klaus Muttach, Ortsvorsteher Hans-Jürgen Morgenstern und Matthias Weber bei der Abnahme des neuen Schopfweges, den Oberbürgermeister Klaus Muttach im Anschluss daran auf dessen Fahrradtauglichkeit testete.

OB Muttach testet Funktionalität
Schopfweg neu hergestellt

Achern-Gamshurst (st). Die beliebte Verkehrsverbindung für Radfahrer und Fußgänger zwischen Lange Straße und Sportplatz sowie Sporthalle ist neu hergestellt. Unter der Bauleitung von Andrea Ohnesorg vom städtischen Fachgebiet Tiefbau hat der Bauhof die Grasnarbe abgetragen und den Weg ausgekoffert. Es wurde ein regelkonformer Aufbau aus 25 Zentimeter Schottertragschicht und einer fünf Zentimeter starken Feindecke aus Mineralgemisch gewählt. Der neue Geh- und Radweg hat eine Breite von zwei bis...

  • Achern
  • 01.06.21
Lokales
Peter Kapons, Jürgen Rohrer, Oberbürgermeister Klaus Muttach und Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern (von links) trafen bei der Abnahme des neuen Spielplatzes bereits zahlreiche Kinder an, welche die Geräte begeistert nutzten.

25.000 Euro investiert
Spielplatz wurde fertiggestellt

Achern-Gamshurst (st). Oberbürgermeister Klaus Muttach und Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern nahmen den komplett runderneuerten Spielplatz an der Schwalbenstraße in Gamshurst in Augenschein. Mit dem sehr guten Baumbestand und seiner Lage am Ende einer Sackgasse hat der Spielplatz Standortvorteile. Allerdings waren die Geräte in die Jahre gekommen. Aufenthaltsqualität verbessert Jürgen Rohrer von der Stadtverwaltung und Peter Kapons vom Bauhof erläuterten die durchgeführten Arbeiten: Die...

  • Achern
  • 27.05.21
Lokales

Bis zu 90 Prozent möglich
Fördermöglichkeit für Radwegebau in Gamshurst

Achern-Gamshurst (st). Oberbürgermeister Klaus Muttach und Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern wollen für Gamshurst die Fördermöglichkeiten des Landes und des Bundes zur Erweiterung des Radwegbaus von Litzloch in Richtung der Autobahnüberführung nach Großweier nutzen. Das Land Baden-Württemberg und der Bund gewähren für entsprechende Projekte nach den im vergangenen Jahr deutlich verbesserten Förderbedingungen für Radwege einen Zuschuss in Höhe von bis zu 90 Prozent der förderfähigen Kosten....

  • Achern
  • 29.03.21
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach mit Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern (links) bei der Besichtigung des neuen Schaltschranks für die Lüftungsanlage in der Mehrzweckhalle Gamshurst

Stadtteilbesuch in Gamshurst
OB Muttach verschafft sich Überblick

Achern-Gamshurst (st). Der Stadtteilbesuch in Gamshurst führte Oberbürgermeister Klaus Muttach bei seiner Radtour über die Radwegeverbindung von Achern über Großweier bis zur Autobahnbrücke an eine neuralgische Stelle. Beim Bau der Autobahnüberführung des sechsspurigen Ausbaus der Autobahn wurde leider kein Radweg realisiert, eine Nachbesserung würde sich auf einen Millionenbetrag zu Lasten der Stadt belaufen. Deshalb wurde über eine entsprechende Beschilderung auf das Überholverbot von...

  • Achern
  • 08.09.20
Lokales
Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern (v. l.), Jürgen Bürk, Fachgebiet Hochbau und Bauverwaltung und Oberbürgermeister Klaus Muttach freuen sich über die Modernisierung.

Fenster erhöhen den Brandschutz
Stadt investiert 45.000 Euro in Festhalle

Achern-Gamshurst (st). Derzeit werden in der Halle in Achern-Gamshurst die Fenster im Foyer sowie die Oberlichtfenster in der Halle erneuert. In diesem Zug wird an den Oberlichtern eine Vorrichtung für den geforderten Rauch-Wärme-Abzug installiert, um den Auflagen der Brandverhütungsschau gerecht zu werden. Für die Maßnahme stehen im Haushalt der Stadt Achern 45.000 Euro zur Verfügung.

  • Achern
  • 08.11.19
Lokales
Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern (v. l.), Michael Lehmann (Landjugend Gamshurst), Christian Federle (Musikverein Gamshurst), Bereichsdirektor Gerhard Federle, Sparkasse Offenburg/Ortenau, Arnold Volz (DRK Gamshurst), Oberbürgermeister Klaus Muttach und Sparkassendirektor Karl Bähr

Umsetzung in Gamshurst mit sehr viel Eigenleistung
Toiletten im Haus der Vereine sind saniert

Achern (st). Die WC-Anlage im Haus der Vereine in Gamshurst war in die Jahre gekommen und die Sanierung ein dringender Wunsch der im ehemaligen Farrenstall untergebrachten Vereine. Da im Doppelhaushalt 2016/2017 keine Mittel zur Verfügung gestellt werden konnten, wurde nach einer Möglichkeit zur Finanzierung und Realisierung des Projektes mit einem Gesamtvolumen von 48.000 Euro gesucht. Durch die Zusage einer Spende der Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau in Höhe von 15.000 Euro...

  • Achern
  • 11.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.