Hohenlochen

Beiträge zum Thema Hohenlochen

Marktplatz

Jede Anlagen leistet 4,2 Megawatt
Windpark Hohenlochen komplett am Netz

Oberwolfach/Hausach (st). Badenovas Tochterunternehmen "badenovaWÄRMEPLUS" hat einen weiteren bedeutsamen Schritt auf dem Weg zur Umsetzung der Energiewende in unserer Region getätigt: Seit Anfang Juni speist auch die letzte von insgesamt vier Anlagen des Windparks Hohenlochen in der Ortenau Ökostrom in das lokale Stromnetz ein. Die ersten drei Anlagen waren seit Mitte März nacheinander ans Netz gegangen. Aktuell bereitet das Unternehmen nun mit Waldeigentümern, Landratsamt, ökologischer...

  • Oberwolfach
  • 18.06.21
Lokales
Die erste von vier Windkraftanlagen auf dem Hohenlochen ist ans Netz gegangen.
2 Bilder

Logistische Herausforderung
Erste Windkraftanlage am Hohenlochen am Netz

Ortenau (gro). Die erste Windkraftanlage auf dem Hohenlochen ist am Mittwoch in Betrieb gegangen. Das letzte der zwölf Rotorblätter wurde am Donnerstag vom Lagerplatz Durben an der L94 zum Windpark gebracht. Um 10 Uhr startete der Transport mit dem Selbstfahrer, der mit Schrittgeschwindigkeit die Strecke zurücklegte. Eigentlich hätte der Windpark bereits Ende 2020 ans Netze gehen sollen, doch durch das Wetter und die Pandemie konnte der Termin nicht gehalten werden. 70 Meter lange Rotorblätter...

  • Ortenau
  • 20.03.21
Marktplatz
Die vier Windkraftanlagen aus der Vogelperspektive im Jahr 2020

Windpark Hohenlochen am Netz
Erste Anlage produziert Ökostrom

Oberwolfach/Hausach (st). Die erste Anlage des Windparks Hohenlochen in der Ortenau produziert seit Mittwoch, 17. März, Ökostrom, die Anlagen zwei bis vier folgen in den nächsten Wochen und Monaten. Eine Herausforderung auf der Zielgeraden stellen der Transport der 70 Meter langen Windflügel und das Winterwetter dar. Die vier Windkraftanlagen der Firma Enercon, die Wärmeplus errichtet, stehen auf der Gemarkung von Oberwolfach und Hausach auf zirka 650 Metern Höhe. Wenn alle vier Windanlagen mit...

  • Ortenau
  • 18.03.21
Lokales
Schneefräse im Einsatz
3 Bilder

Windpark Hohenlochen
Winter sorgt für Verzögerung

Mittlerer Schwarzwald (st). Manche Zielgerade ist länger als erwartet: Der geplanten Inbetriebnahme des Windparks Hohenlochen der Badenova-Tochter "badenovaWärmeplus" hat der schneereiche Winter einen Strich durch die Rechnung gemacht. So manche Großkomponente der Windanlagen liegt aktuell unter einer dicken Schneedecke begraben. Der Stillstand der Baustelle liefert etliche romantische Bilder. Sobald es die Witterung zulässt, geht die Bautätigkeit weiter. „70 Meter lange Windflügel kann man...

  • Oberwolfach
  • 18.01.21
Lokales
Die Windflügel werden mit Selbstfahrern transportiert.

Windprojekt Hohenlochen
Transport der Großkomponenten steht bevor

Mittlerer Schwarzwald (st). Der Bau der Windenergieanlagen auf dem Hohenlochen kommt ohne Zeitverzug voran, so die Badenova-Tochter Wärmeplus:  Anfang August beginnt der Transport der Großkomponenten zum Baufeld. Besonders der Transport der Windflügel mit sogenannten Selbstfahrern verspricht spektakuläre Bilder. Anlieferung  Die Betontürme des Windparks in der Ortenau, inklusive sämtlicher Inneneinbauten, sind fertiggestellt. Entsprechend laufen die Vorbereitung auf die bevorstehende spannende...

  • Ortenau
  • 22.07.20
Marktplatz
Der Transport der schweren Betonelemente für den Turm der Windkraftanlage wird vorbereitet.

Windpark Hohenlochen
Bau kommt rasch voran

Mittlerer Schwarzwald (st). Trotz der Corona-Pandemie liegen die Bauarbeiten am Windpark Hohenlochen voll im Plan. Nachdem die Fundamente bereits vor vier Wochen fertiggestellt wurden, startet nun der Bau der Türme, so die Badenova-Tochter Wärmeplus. 90 Meter hohe BetontürmeStart des Turmbaus: Aufgrund der enormen Dimensionen und Logistik ist das Erstellen der Türme bei der Errichtung von Windparks jeweils eine besondere Herausforderung. Partner der Badenova-Tochter ist hier der Turmbauer Max...

  • Ortenau
  • 23.04.20
Lokales

Windpark Hohenlochen
Fundament ist fertig

Trotz einiger Starkregen und Stürme, die den Zugang zur Baustelle in den vergangenen Wochen erschwert haben, wurden die Betonfundamente des Windparks Hohenlochen in die Erde gebracht, teilt Badenova mit. 100 Tonnen BewehrungsstahlDer regionale Energie- und Umweltdienstleister ist zufrieden mit dem Start der Bauarbeiten. Die Mengen, die für die vier Fundamente bewegt wurden, sind beachtlich: Der Durchmesser der Fundamente beträgt insgesamt 22,5 Meter. 700 Kubikmeter und rund 100 Tonnen...

  • Oberwolfach
  • 27.03.20
Lokales
Wie im Windpark Kambacher Eck sollen sich auf dem Hohenlochen ebenfalls bald die Windräder drehen.

Windpark
Baustart auf dem Hohenlochen

Oberwolfach/Hausach (st). Die vorbereitenden Maßnahmen für die Errichtung des Windparks Hohenlochen sind bereits in vollem Gange. Der Fundamentbau kann in Kürze starten, so die Badenova-Tochter Wärmeplus in einer Pressemitteilung. Vier Windenergieanlagen sollen zum Jahreswechsel 2020/21 rund 34 Gigawattstunden Strom für zirka 12.500 Haushalte produzieren. Das bedeutet eine jährliche CO2-Einsparung von 19.000 Tonnen. Die Anlagen der Firma Enercon werden auf der Gemarkung von Oberwolfach und...

  • Ortenau
  • 04.02.20
Lokales
Blick auf den Standortbereich der Windenergieanlagen, die auf den Bergen im rechten Teil des Bildes erreichtet werden sollen.

Diskussion zum Thema Windkraft in Hausach
Gemeinderäte diskutieren über Errichtung von vier Anlagen

Hausach (bos). Die geplante Errichtung von vier Windrädern auf dem Hohenlochen sorgte für lange Diskussionen im Hausacher Gemeinderat. Letztlich wurde dem Antrag der Ökostrom Consulting Freiburg auf die Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Neugenehmigung auf die Errichtung und Inbetriebnahme von vier Windenergieanlagen in den Gewannen Frohnbach Winterseite bis Kohlgrus (Oberwolfach) und in den Gewannen Hohenlochen bis Heselberg (Hausach), hat der Gemeinderat nach langer Diskussion und...

  • Hausach
  • 30.09.17
Lokales
In dieser Fotosimulation ist dargestellt, wie künftig eine Anlage vom Wanderweg am Epplinsberg aussehen wird.

Fischerbach unterstützt die "Windenergie Hohenlochen"
Gemeinde diskutierte über den Bau von vier Anlagen auf Nachbargemarkungen

Fischerbach (cao). Auf dem Höhenrücken des Hohenlochen sollen vier Windkraftanlagen entstehen. Dies tangiert auch die Gemeinde Fischerbach. Denn obwohl die Windräder auf den Gemarkungen von Hausach und Oberwolfach liegen, sind sie auch teilweise von Fischerbach aus zu sehen. Mit einer Enthaltung von Andreas Schmalz stimmte der Fischerbacher Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag zu, das Projekt "Windenergie Hohenlochen" befürwortend zu begleiten. Der Geschäftsführer von "Badenova Wärmeplus"...

  • Fischerbach
  • 22.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.