L94

Beiträge zum Thema L94

Polizei

Massive Ölspur hinterlassen
Verursacher wird gesucht

Oppenau (st). Auf der L94 im Bereich Löcherberg, zwischen der B28 und der Gemarkungsgrenze zu Oberharmersbach, kam es am Dienstagnachmittag, 26. Mai,  wegen einer Ölspur zu einem größeren Einsatz. Zwischen 16 Uhr und 16.10 Uhr, so die bisherigen Ermittlungen der Beamten des Polizeipostens Oppenau, verursachte der Fahrer eines unbekannten Fahrzeuges eine derart massive Ölspur, dass Feuerwehr, Straßenmeisterei und eine Reinigungsfirma mit jeweils mehreren Fahrzeugen über Stunden mit der...

  • Oppenau
  • 27.05.20
Lokales
Günter Pfundstein

Was steht an, Herr Bürgermeister Günter Pfundstein?
Zell am Harmersbach investiert ordentlich

Zell am Harmersbach (ag). Die frühere Freie Reichsstadt und ihre Stadtteile können sich sehen lassen. Um die Attraktivität zu erhalten, wird aber auch einiges investiert. Was steht an? Das wollte die Stadtanzeiger-Redaktion von Bürgermeister Günter Pfundstein im Rahmen der gleichnamigen Serie wissen. Riesenprojekt L94Das Riesenprojekt L94 ist so gut wie abgeschlossen. 2,5 Kilometer Straße wurden in Unterharmersbach für 12,5 Millionen Euro saniert. "Alle Beteiligten haben sehr gut...

  • Zell a. H.
  • 08.10.19
Polizei

Frontalkollision auf L94
Fünf Verletzte nach Autounfall

Oberharmersbach. Fünf Verletzte, davon zwei Schwerverletzte sowie 15.000 Euro Sachschaden sind die Folgen einer Frontalkollision am Donnerstagnachmittag auf der L 94 in der Straße "Obertal". Mutmaßlich nicht angepasste Geschwindigkeit könnte die Ursache gewesen sein, weshalb ein 18 Jahre alter Audi-Fahrer laut Pressemeldung kurz nach 15.30 Uhr in Fahrtrichtung Löcherberg auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit dem entgegenkommenden VW einer 31-Jährigen zusammenstieß. Ob der Heranwachsende...

  • Oberharmersbach
  • 04.10.19
Polizei
Die Folgen des schweren Unfalls in der Baustelle

Zwei Schwerverletzte
Kleintransporter kracht in geparkten Radlader

Zell am Harmersbach. Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der L94 wurden zwei Verkehrsteilnehmer schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungen der Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg dürfte die 25 Jahre alte Fahrerin eines Kleintransporters laut Pressemeldung, um kurz vor 7 Uhr auf ihrem Weg von Oberharmersbach kommend in Richtung Zell am Harmersbach im Zuge eines Überholmanövers die Kontrolle über ihren Wagen verloren haben. Sie kam im weiteren Verlauf von der Fahrbahn ab,...

  • Zell a. H.
  • 30.09.19
Lokales
Winfried Herrmann war bereits vor rund zwei Jahren zum Spatenstich vor Ort. Nun bezeichnete er das Bauprojekt als eine in mehrerer Hinsicht „besondere Maßnahme“.

Ortsdurchfahrt von Unterharmersbach
Winfried Hermann gibt L94 für Verkehr frei

Zell-Unterharmersbach (win). Auf der Hauptstraße in Unterharmersbach rollt wieder der Verkehr. Verkehrsminister Winfried Hermann gab den Streckenabschnitt nach der Umbauphase gestern offiziell frei. In gut zwei Jahren Bauzeit erfolgten umfangreiche Erneuerungsmaßnahmen auch im Straßenuntergrund. Zwei Brücken wurden komplett neu gebaut, aufwändige Verkehrsumleitungen mussten auf- und wieder rückgebaut werden, einige Häuser machten Platz für breitere Gehwege. Rund 12,5 Millionen Euro wurden in...

  • Zell a. H.
  • 27.08.19
Lokales

Bauarbeiten
Regierungspräsidium lässt L94 sanieren

Oberharmersbach/Zell a. H. (st). Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) beginnt am Montag, 2. September, mit der Sanierung der L94 zwischen Oberharmersbach und Zell am Harmersbach-Grün. Gefahrenstelle für Fuß- und Radfahrer verschwindet Dabei wird zunächst auf einer ungefähr 100 Meter langen Strecke der L94 in Höhe des Lunzenhofs eine Gefahrenstelle für Fußgänger und Radfahrer beseitigt. Diese Arbeiten dauern bis Oktober. Der Verkehr wird dabei mit einer Ampel geregelt. Für den Fuß- und...

  • Ortenau
  • 19.08.19
Polizei

Umweltverschmutzung
Altreifen im Wald entsorgt

Oberharmersbach. Weil ein Unbekannter am vergangenen Wochenende widerrechtlich Altreifen in einem Waldgebiet abgelagert hat, haben die Beamten des Polizeipostens Zell am Harmersbach die Ermittlungen aufgenommen und hoffen nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Zwischen vergangenem Freitag und Sonntag hatte der Unbekannte laut Pressemitteilung 13 große Altreifen samt Felgen auf einen Waldweg im Gewann Fichtenäckerle nahe der L 94, zwischen Ortsende Oberharmersbach in Richtung Passhöhe...

  • Oberharmersbach
  • 14.08.19
Lokales
Drei THW-Ortsverbände sind am Brückenbau beteiligt.

Sanierung der L94
THW baut Brücke in Unterharmersbach

Zell-Unterharmersbach (st). In der Ortsdurchfahrt von Unterharmersbach wird im Rahmen der Sanierung der L94 eine weitere, zweispurige Behelfsbrücke zur Überquerung des Harmersbach und zur Umfahrung der sanierungsbedürftigen Rössle-Brücke errichtet. Die L94 wird seit Juli 2017 ausgebaut. Es handelt sich um die größte innerörtliche Straßenbaumaßnahme, die 2017 in Baden- Württemberg begonnen wurde. Auf einer Länge von mehr als zwei Kilometern werden insgesamt rund 13 Millionen Euro investiert....

  • Zell a. H.
  • 13.07.18
Lokales
Wegen Arbeiten an der Rösslebrücke verläuft die kurze Umfahrungsstrecke quer durch den Kurpark. 

Im Unterharmersbacher Kurpark rollen die Bagger
Startschuss für die Umfahrungsarbeiten im Zuge der L94-Sanierung ist gefallen

Zell-Unterharmersbach (kal). Im Rahmen der L94-Sanierung beginnen die Arbeiten für die Umfahrung durch den Unterharmersbacher Kurpark. Auf die rund 200 Meter lange Strecke wird voraussichtlich ab September 2018 der Verkehr bei der Apotheke „Am Kurgarten“ von der L94 umgeleitet und mündet über eine Behelfsbrücke beim "Fürstenberger Hof" wieder auf die L94. Notwendig wurde die Umfahrung wegen des Neubaus der Rösslebrücke. „Eine andere Alternative hatten wir nicht“ erklärte Daniel Guldenschuh,...

  • Zell a. H.
  • 06.03.18
Lokales

Landratsamt stellt die Genehmigung in Aussicht – Unterführung soll höher werden
Schwerlastverkehr darf durch Baustelle an der L94 fahren

Zell am Harmersbach (st). Im Rathaus in Zell am Harmersbach fand ein Gespräch in Sachen Schwerlastverkehr während der Bauarbeiten an der L94 statt. Gemeinsam wurde nach Wegen gesucht, um auch Fahrzeugen über 7,5 Tonnen die Zu- und Abfahrt zu ihren Betrieben gut zu ermöglichen. Wie Bürgermeister Günter Pfundstein in einer Presseerklärung mitteilt, konnte dabei ein Durchbruch erzielt werden. Als erster wichtiger Schritt wird im Zusammenwirken mit dem Regierungspräsidium Freiburg alles in die...

  • Zell a. H.
  • 11.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.