Simon Türkl

Beiträge zum Thema Simon Türkl

Freizeit & Genuss
Simon Türkl, Restaurant "Kinzigbrücke", Willstätt

Rezept: Rotzungenfilets in Eihülle
Fisch für die Seele

Das braucht's: Fisch: 500 g RotzungenfiletsSalzPfefferSaft von einer Zitrone 2 EL Mehl2 EierZitronenmayonnaise: 150 g Mayonnaise Saft einer Zitrone3 Stängel fein gehackte Zitronenmelisse (nur die Blätter)SalzZitronenpfefferZucchinichips: 250 g Zucchini2 EL MehlSalzPfeffer1 l ÖlFrischhalte- oder Gefrierbeutel So geht's: Die Fischfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und kühl stellen. Die Mayonnaise mit Zitronensaft, Zitronenmelisse, Zitronenpfeffer und Salz abschmecken. Die Zucchini...

  • Willstätt
  • 15.05.20
Freizeit & Genuss
Simon Türkl, Restaurant "Kinzigbrücke", Willstätt

Rezept: Lammroulade mit Schafskäse
Mediterran gefüllt

Das braucht's: Für die Rouladen: 8 dünne Scheiben aus der Lammkeule je zirka 90 g2 bis 3 EL Dijonsenf1 TL süßes PaprikapulverMeersalzMehl6 EL Ölje 40 g gewürfelter Sellerie und Karotten160 g Zwiebelwürfel30 g Tomaten100 ml Rotwein 1,2 l Lammfond4 Knoblauchzehen40 g kalte Butter1 Zweig Thymian Für die Füllung: 100 g Zwiebelwürfel100 g Auberginen fein gewürfelt1 Knoblauchzehe gehackt1 EL Öl50 g Schafskäse 100 g LammhackMeersalzPfeffer2 EL gehackte Petersilie1/2 TL gehackter Thymian Für die...

  • Willstätt
  • 12.04.19
Freizeit & Genuss
Simon Türkl, Restaurant Kinzigbrücke, Willstätt

Weihnachtsmenü III: Crème brûlée
Süßes Finale

Das braucht's: 0,5 l Sahne, 50 g Zucker, 1 Vanilleschote, 175 g Eigelb, brauner Zucker So geht's: Die Sahne mit dem Zucker und der Vanilleschote aufkochen lassen. Kurz abkühlen lassen. Das Eigelb dazu geben und alles gut verrühren. Die Masse durch ein Sieb geben und in vier feuerfeste Porzellanschälchen geben. Den Ofen auf 96 Grad Celsius vorheizen und die Formen auf einem Blech mit etwas Wasser darin für zirka 45 Minuten einschieben. Wenn die Masse gestockt ist, alles mit braunem Zucker...

  • Willstätt
  • 15.12.17
  • 1
Freizeit & Genuss
Simon Türkl, Restaurant Kinzigbrücke, Willstätt

Weihnachtsmenü II: Geschmorte Rinderschulter
Der große Braten

Das braucht's: Für die Rinderschulter: 2 kg flache Rinderschulter, 50 g Mehl, 5 EL Olivenöl, 100 g gewürfelter geräucherter Speck, 1 EL Tomatenmark, 1/4 l Rinderbrühe, 20 g Maisstärke Für die Marinade: 1 l kräftiger Rotwein (Merlot), 6 cl Cognac, 5 Knoblauchzehen, 2 Zweige Thymian, 1 Zweig Rosmarin, 2 Lorbeerblätter, 1 EL schwarzer Pfeffer, 100 g Möhre gewürfelt, 100 g Knollensellerie gewürfelt, 100 g Lauch, gewürfelt, 300 g rote Zwiebel gewürfelt So geht's: Das Fleisch trocken tupfen und...

  • Willstätt
  • 08.12.17
Freizeit & Genuss
Simon Türkl, Restaurant Kinzigbrücke, Willstätt

Weihnachtsmenü I: Getrüffelte Kartoffelsuppe
Perfekter Start

Das  braucht's: 40 g geschälte Zwiebeln, 40 g Lauch, 30 g Sellerie, 1 Stück Speckschwarte, 1,5 l Kraftbrühe, 50 g Sahne, Salz, Pfeffer, eingelegter Trüffel aus dem Glas, 400 g mehlige Kartoffeln, geschält, 30 g Butter, 20 g Mehl So geht's: Lauch längs halbieren und waschen. Zwiebeln, Lauch und Sellerie fein würfeln. Kartoffeln in Würfel schneiden, Kraftbrühe aufkochen. Die Gemüsewürfel in Butter andünsten. Kartoffeln und Speckschwarte dazu geben und mitdünsten. Mit der heißen Brühe aufgießen...

  • Ortenau
  • 01.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.