Sizilien

Beiträge zum Thema Sizilien

Freizeit & Genuss
Ein Risotto mit Meeresfrüchten fasziniert durch seine Cremigkeit, aber auch mit Biss.

Vielseitige Cucina Italia
Ein Genuss von Nord nach Süd

Ortenau (gro). Die Deutschen lieben sie, daran hat sich in all den Jahren nichts geändert: Die Gerichte der italienischen Küche erfreuen sich ungebrochen großer Beliebtheit. Längst hat sich herumgesprochen, dass die verschiedenen Regionalküchen viel mehr zu bieten haben als nur Pizza und Pastagerichte. Unterschiedliche klimatische und geografische Verhältnisse kennzeichnen das Land. Kein Wunder also, dass in den Bergen im Norden völlig andere Gerichte serviert werden als in den...

  • Ortenau
  • 07.06.19
Freizeit & Genuss
Vitello Tonnato ist ein typischer Antipasto, der im Piemont serviert wird. 

Genießen wie in Bella Italia
Kulinarische Reise durch die italienische Küche

Ortenau (gro). Italien bietet eine Vielzahl von Regionalküchen, die alle ihre typischen Gerichte und Spezialitäten vorzuweisen haben. Das Land hat unterschiedliche klimatische und geografische Verhältnisse und so wird im Norden völlig anders gekocht als im Süden. Denn was die Fans der italienischen Küche leicht aus den Augen verlieren: Tirol und die Alpenregion zählen genauso dazu wie die sonnenverwöhnten Inseln im Süden.  Eines eint alle Italiener in Sachen Essen und Trinken – die...

  • Ortenau
  • 06.07.18
Freizeit & Genuss
"Antipasti" heißen italienische Vorspeisen. Foto: Campomalo/pixelio.de

Bella Italia - vielseitige Regionalküchen
Deftiges aus den Alpen und Mediterranes aus Neapel

Die Frische der Zutaten und deren Qualität macht den besonderen Charme der italienischen Küche aus. Italien ist ein großes Land, das viele unterschiedliche Regionalküchen bietet. Es gibt auf der einen Seite die deftige Bergküche aus Südtirol, auf der anderen Seite bestimmt das Meer im Süden des Stiefels den Speisenplan. Ob Florenz oder Neapel – es gibt viel mehr zu entdecken als Pizza und Pasta. Die Landschaft um die Stadt Undine im Nordosten wird Friaul genannt. Typisch sind hier Polenta,...

  • Kehl
  • 10.11.17
Lokales
Aurelio Tamburello mit Hündchen Gina.

Aurelio Tamburello kam in den 60er-Jahren aus Sizilien

„Wo es dir gut geht, dort ist die Heimat“, stellte schon der römische Tragödiendichter Pacuvius (220-130 v. Chr.) fest. Im Rahmen der deutschlandweiten Aktion des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter „Das geht uns alle an“ stellen wir in unserer Serie Menschen vor, die ihre ursprüngliche Heimat aus den unterschiedlichsten Gründen verließen. Eine neue haben sie in der Ortenau gefunden. In Teil 4 spricht Anne-Marie Glaser mit Aurelio Tamburello, der in den 60er-Jahren aus Sizilien...

  • 15.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.