Rehragout mit Spätburgunder
Deckelelupfer: Ein perfektes Paar

Karl-Heinz Bühler, Badischer Hof, Prinzbach
  • Karl-Heinz Bühler, Badischer Hof, Prinzbach
  • hochgeladen von dtp02 dtp02

Das braucht’s:
1,2 kg. Rehfleisch aus Hals, Schulter, Salz und Pfeffer aus der Mühle, 4 EL
Sonnenblumenöl, 300 g Zwiebeln, 300 g Karotten, 300 g Lauch, 2 EL
Tomatenmark, 20 g Mehl, 600 ml Spätburgunder Rotwein, Gewürzsäckchen mit
3 Lorbeerblätter, 3 Nelken und 5 Wacholderbeeren, Speisestärke, 125 ml
Sahne

So geht’s:
Das Fleisch in gleich große Würfel schneiden. Den Sud aus Rotwein und einem Liter Wasser herstellen und das
Gewürzsäckchen zugeben. Das Ganze drei bis vier Tage im Kühlschrank
marinieren. Das Fleisch aus dem Sud nehmen und trocken tupfen. Den Sud
aufkochen, anschließend das gestockte Fleischeiweiß mit einer
Schaumkelle entfernen und den Sud abkühlen lassen.

Das Fleisch in einer Kasserolle in Sonnenblumenöl gut anbraten und das geputzte, in
Würfel geschnittene Gemüse, dazugeben. Nach zehn Minuten das Tomatenmark
zugeben und alles gut durchrühren. Das Ganze mit Mehl bestäuben und
dann mit dem Sud ablöschen. Alles kurz aufkochen und dann ca. 1,5
Stunden ziehen lassen.

Die Fleischstücke herausnehmen, das Gewürzsäckchen entfernen, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend
mit Sahne abschmecken. Je nach Konsistenz mit Speisestärke abbinden.
Soße durch ein Sieb passieren.

Als Beilage: Wildpreiselbeeren, handgeschabte Spätzle

Autor: Karl-Heinz Bühler

Autor:

dtp02 dtp02 aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen