Ausstellung in Karlsruhe
Faszination Modelleisenbahn

In Karlsruhe sind Modellbahnen auf 550 Quadratmetern zu sehen.
  • In Karlsruhe sind Modellbahnen auf 550 Quadratmetern zu sehen.
  • Foto: Regierungspräsidium Karlsruhe – Referat 11d
  • hochgeladen von Daniela Santo

Das Regierungspräsidium am Rondellplatz in Karlsruhe zeigt erstmals gemeinsam mit den baden-württembergischen Firmen Märklin und Faller, Bemo und Busch zahlreiche Schaubahnen verschiedener Spurweiten.

Auf 550 Quadratmetern können Modellbahnbegeisterte jeden Alters – vor allem auch die, die es noch werden wollen – sich über eine Vielzahl von Schauanlagen freuen. So zieht die Lok Emma, bekannt von Jim Knopf, ihre Runden vorbei an dampfenden Vulkanen auf der Lummerland-Anlage, während der Glacier Express fröhlich tutet bei der Einfahrt in den Tunnel. Züge und Loks aller Spurweiten freuen sich darauf, entdeckt und bestaunt zu werden. Neueste Technik zeigt die Firma Faller mit dem Car-System. Nun fahren Busse durch die Dörfer und es wird lebendig auf den Straßen. Die Geisterbahn und Schloss Bran mitsamt seinem Schlossherrn Graf Dracula – eine limitierte Sonderserie zum Faller-Jubiläum – lassen erkennen, welche faszinierenden Möglichkeiten es gibt, eine Eisenbahn-Anlage auszustatten. Passend zur bevorstehenden Adventszeit kann eine Schneeanlage bestaunt werden. Bei aller Technik darf auch die Nostalgie nicht fehlen. So ergänzt Märklin seine Ausstellungsstücke um einige über 60 Jahre alte Spielzeuge.

Ergänzt wird die Ausstellung durch eine über 30 Quadratmeter große private Natur-Modelleisenbahnanlage „Fantasia“ im Maßstab 1:22,5 von Bernhard Stöhr aus Ettenheimmünster. In rund achtmonatiger Arbeit hat er diese zusammen mit Raphael Schlosser gebaut. Er setzt dabei auf Naturmaterialien aus der heimischen Umgebung. Sogar einen Löhle-Tunnel gibt es. Bernhard Stöhr wird an den Wochenenden vor Ort sein und einen Einblick geben in die Entstehungsgeschichte dieser einmaligen Anlage. Wer möchte, darf gern auch die Glocke läuten und den Zug fahren lassen. Für Kinder von drei bis zehn Jahren gibt es ein Glücksrad. Verlost werden Züge, Kräne und Flughäfen, Bausätze zum Basteln sowie kleine Autos.

Info: Die Ausstellung „Faszination Modelleisenbahn“ im Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz ist bis zum 28. November zu sehen. Öffnungszeiten sind von 11 bis 18 Uhr, freitags, samstags und sonntags bis 20 Uhr. Der Eintritt frei. Weitere Informationen zur Ausstellung gibt es unter https://bit.ly/30byPez.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen