Fußball-Europameisterschaft in Frankreich
Das Tippspiel zur EM sorgt für noch mehr Spannung

Auftakt und Endspiel: Zwischen dem 10. Juni und dem 10. Juli hat das Pariser Stadion Stade de France besondere Bedeutung.
  • Auftakt und Endspiel: Zwischen dem 10. Juni und dem 10. Juli hat das Pariser Stadion Stade de France besondere Bedeutung.
  • Foto: dpa
  • hochgeladen von dtp02 dtp02

Ortenau. Die Bundesliga ist passé, das DFB-Pokalendspiel steht noch bevor, wie auch die diversen
Europapokalfinals. In den regionalen Klassen wie Ober-, Verbands-,
Landes- und Bezirksliga wird noch eifrig gekickt und werden Punkte
gesammelt. Doch das europäische Großereignis in Sachen Fußball steht im
Nachbarland bevor. Frankreich und Rumänien bestreiten am 10. Juni um 21
Uhr das Eröffnungsspiel zur Europameisterschaft in Paris. Vier Wochen
später wollen die Franzosen, aber nicht nur sie, an gleicher Stelle auch
das letzte EM-Spiel bestreiten. Dann wären sie im Finale.

Manche Ortenauer Fans machen eine Frankreich-Rundreise für Spiele dieser
Endrunde, auch wenn sich die Spielorte allesamt nicht im Radius eines
Tagesausflugs befinden. Straßburg hatte frühzeitig aus Kostengründen auf
seine Bewerbung verzichtet. Was bleibt? Das Fiebern auf Leinwänden auf
Marktplätzen, in Stadtgärten, Gaststätten und dem heimischen Bildschirm
ist für vier Wochen eine oft gewählte und auch bewährte Form der
Freizeitbeschäftigung. Mitfiebern mit Joachim Löw und seinen Jungs
gehört dazu.

Für noch mehr Spannung ist gesorgt: Stadtanzeiger und Guller veranstalten wieder die Ortenauer Tipprunde „Werden Sie unser
Europameister“. Wie bei den Fußball-Großereignissen in den Vorjahren
laden Stadtanzeiger und Guller zu einer Tipprunde, die für alle
Ortenauer offen ist – egal, ob Fachmann oder Volllaie. Das Interesse an
der Tipprunde war bisher bei Welt- oder Europameisterschaften riesig.
Hunderte von Lesern haben sich registriert und mitgemacht. Bereits seit
einigen Tagen erreichen die Redaktion Anfragen, ob es die Tipprunde
wieder gibt.

Ja, der Verlag bietet den unterhaltsamen Wettbewerb auch zur Euro 2016 in Frankreich an. Unter der Adresse www.stadtanzeiger-ortenau.de/em kann man sich registrieren. Dafür reichen eine E-Mail-Adresse und ein Nutzername – schon geht es los.

Zu den Spielregeln gehören die Wertungen: Für jedes korrekte Ergebnis gibt
es fünf Punkte, für einen Tipp mit der richtigen Tordifferenz drei
Punkte, stimmt nur die Tendenz zwei Punkte. Aber alles wird in der
Rubrik „Spielregeln“ auch für Leser erklärt, die sich erstmals
beteiligen. Neben den 51 Spielen sollten Teilnehmer auch für die
Bonus-Fragen einen Tipp abgeben. Dort werden Fragen beispielsweise nach
den Gruppensiegern gestellt. Welche Mannschaften kommen ins Halbfinale?
Welches Team stellt den Torschützenkönig? Und natürlich: Wer wird
Europameister? Tipps können bis direkt vor Anpfiff jedes einzelnen
Spiels abgegeben werden. Die Bonusfragen müssen allerdings vor Beginn
des Eröffnungsspiels beantwortet sein. Alle Punkte fließen in eine
Gesamtwertung ein, die man jederzeit abrufen kann. Dazu gibt es die
Besonderheit, dass die Tipps aller Mitspieler während des laufenden
Spiels eingesehen werden können.

Die Tippkönige erhalten auch Preise. Über 40 Preise mit einem Gesamtwert von 4500 Euro stellen
Sponsoren zur Verfügung. Die detaillierten Informationen dazu gibt es in
den kommenden Wochen im Stadtanzeiger und Guller auf entsprechenden
Sonderseiten. Der Termin für die Gewinnübergabe steht auch schon fest:
Am 14. Juli, also wenige Tage nach dem Finale, werden die Preise in
Offenburg persönlich überreicht. Der Verlag wird über die uns bekannten
E-Mail-Adressen dazu Kontakt mit den Top-Tippern aufnehmen.

Also, registrieren, tippen und gewinnen: Lasst die Spiele beginnen, bevor der Ball rollt!

Autor: Rembert Graf Kerssenbrock

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen