Fusion

Beiträge zum Thema Fusion

Marktplatz
Die Fusion zwischen der Volksbank in der Ortenau und der Volksbank Schwarzwald Baar Hegau ist perfekt: Vorstände Ralf Schmitt (v. l.), Markus Dauber, Joachim Straub, Daniel Hirt, Andreas Herz und Clemens Fritz.
2 Bilder

Die Volksbank-Fusion ist perfekt
Vertreter stimmen für Verschmelzung

Offenburg/Villingen-Schwenningen (st). Das nennt man eine gelungene Abstimmung. Die Vertreter beider Banken stimmten mit einem beeindrucken-den Ergebnis dem Zusammenschluss der beiden Volksbanken zu. Die Zustimmungsquote lag bei der Volksbank in der Ortenau eG bei 94,4 Prozent, bei Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau bei 96,3 Prozent. Diese wichtige Weichenstellung für die Zukunft wurde von einer breiten Basis der Vertreter getroffen; dies zeigt die hohe Wahlbeteiligung von 77,5 Prozent bei der...

  • Offenburg
  • 27.07.20
Marktplatz
Vorstandsvorsitzender Markus Dauber (v. l.), Aufsichtsratsvorsitzender Karl Hans Petersen-Fritz, Volksbank in der Ortenau eG, Aufsichtsratsvorsitzender Markus Grimm und Vorstandsvorsitzender Joachim Straub, Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau, bei der Unterzeichnung des Verschmelzungsvertragsentwurfs.
2 Bilder

Neue Volksbank im Südwesten
Die Weichen für die Fusion sind gestellt

Offenburg (st). Die Fusion der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau und der Volksbank in der Ortenau eG nimmt Fahrt auf. Die Vorstandsvorsitzenden Joachim Straub, olksbank eG Schwarzwald Baar Hegau, Villingen, und Markus Dauber, Volksbank in der Ortenau eG, Offenburg, haben im Beisein der Aufsichtsratsvorsitzenden der beiden Banken, Markus Grimm, Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau, und Karl-Hans Petersen-Fritz, Volksbank in der Ortenau eG, den Verschmelzungsvertragsentwurf unterzeichnet....

  • Offenburg
  • 02.06.20
Marktplatz
Die beiden Vorstandsvorsitzenden Joachim Straub (l.), Schwarzwald Baar Hegau, und Markus Dauber, Offenburg, werden in Zukunft gemeinsam agieren.

Die Fusionsgespräche sind von Erfolg gekrönt
Volksbanken arbeiten künftig zusammen

Offenburg/Villingen-Schwenningen (gro). Im Januar hatten die Volksbank in der Ortenau und die Volksbank Schwarzwald Baar Hegau bekannt gegeben, Fusionsgespräche zu führen, nun ist der Zusammenschluss der beiden Banken perfekt. Am Donnerstag gaben die beiden Vorstände – Markus Dauber, Offenburg, und Joachim Straub, Villingen-Schwenningen – den erfolgreichen Abschluss der Gespräche in einer Web-Pressekonferenz bekannt. Der weitere Zeitplan sieht so aus: Im Mai steht eine...

  • Offenburg
  • 27.03.20
Marktplatz
Präsentierten die Zahlen (v. l.): Vorstandsmitglied Reiner Richter und der Vorstandsvorsitzende Peter Rottenecker

Bilanzpressekonferenz der Volksbank Lahr
Fusion ist kein Thema

Lahr (krö). Nachdem man jahrelang „den Weg frei gemacht“ hat, steht jetzt die „Lust auf Zukunft“ auf den Fahnen der Volksbank Lahr. Wie diese aussehen soll und gemeistert werden kann, berichtete Vorstandsvorsitzender Peter Rottenecker anlässlich der Bilanzpressekonferenz im Wertehaus in Lahr. Erfolgreiches Geschäftsjahr „Für die Volksbank war es ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr. Mit einer Mischung aus Tradition und Innovation agierten wir nachhaltig erfolgreich und bauten unsere...

  • Lahr
  • 04.02.20
Lokales

Volksbanken planen Fusion
Volksbanken in der Ortenau und Schwarzwald-Baar-Hegau in Sondierungsgesprächen

Offenburg (st). Die Volksbank in der Ortenau eG und die Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau wollen ihre Kräfte bündeln und sich zusammenschließen. Beide Banken, die zu den größten Genossenschaftsbanken in Baden-Württemberg zählen, haben eine vergleichbare Geschäftsausrichtung, sie sind wirtschaftlich sehr erfolgreich und verfügen über eine stabile Vermögensbasis. Dies sind wichtige Voraussetzungen, um einen Zusammenschluss ins Auge zu fassen. Am 21. Januar 2020 haben die Aufsichtsräte...

  • Offenburg
  • 23.01.20
Marktplatz
Das neue Führungsgremium der Oberkircher Winzer eG nach der  Verschmelzung mit dem Winzerkeller Hex vom Dasenstein, (v. l.) zweiter stellvertretender Vorstandsvorsitzender Hubert Vogt, Geschäftsführender Vorstand Markus Ell, Vorstandsvorsitzender Franz Männle und erster stellvertretender Vorstand Alois Huber

Oberkircher und Kappelrodecker Winzer fusionieren
Doppeltes Ja aus den Mitgliederversammlungen

Kappelrodeck/Oberkirch (st). Mit deutlichen Mehrheiten haben beide Mitgliederversammlungen für die Verschmelzung des Winzerkellers Hex vom Dasenstein eG Kappelrodeck mit der Oberkircher Winzer eG gestimmt. Die Fusion tritt rückwirkend zum Beginn des Geschäftsjahrs am 1. Juli  in Kraft. Im Rahmen der Versammlungen wurden auch die Vertreter für die Gremien gewählt. Zudem legten beide Geschäftsführer die Bilanz fürs zurückliegende Geschäftsjahr vor. Doppelte Zustimmung  Schon in der...

  • Offenburg
  • 30.11.18
Marktplatz

Oberkircher Winzer und Winzerkeller Hex vom Dasenstein prüfen Verschmelzung
Sondierungsgespräche angekündigt

Oberkirch/Kappelrodeck (st). Vorstände und Aufsichtsräte der Oberkircher Winzer eG und des Winzerkellers Hex vom Dasenstein Kappelrodeck haben in ihren Sitzungen einstimmig beschlossen, Sondierungsgespräche mit dem Ziel einer Verschmelzung beider Betriebe aufzunehmen. Über die Beschlusslage wurden am Montag die Mitarbeiter beider Häuser und parallel dazu die Winzerinnen und Winzer informiert. Beide Betriebe sind seit Jahren dauerhaft wirtschaftlich erfolgreich und stehen mit ihren starken...

  • Oberkirch
  • 30.07.18
Marktplatz

Wohnbaugesellschaft Kehl und Familienheim Mittelbaden Achern
Mitglieder stimmen Fusion zu

Kehl/Achern (st). Die Mitglieder der Wohnungsbaugenossenschaft (WBG) Kehl e.G. haben der Fusion mit der Baugenossenschaft Familienheim Mittelbaden mit Sitz in Achern mit großer Mehrheit zugestimmt. Die Wohnungsbaugenossenschaft Kehl wurde 1926 gegründet und verwaltete mehreren zentrumsnahe Häuser in der Luisenstraße, der Karlstraße, der Goldscheuerstraße, der Ehrmannstraße und der Richard-Wagner-Straße. Weitere drei Mietshäuser in der Söllingstraße gehören zum Bestand. Seit Jahresbeginn werden...

  • Kehl
  • 19.06.18
Marktplatz
Auch die neu aufgestellte SWEG hat ihren Hauptsitz in der Lahrer Rheinstraße.

SWEG stellt sich neu auf
Namensänderung in Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG

Lahr (st). Die Fusion von Hohenzollerischer Landesbahn AG (HzL) und Südwestdeutscher Landesverkehrs-AG (SWEG) schreitet wie geplant voran. Dies hat nicht nur zur Folge, dass die SWEG ihren Namen von SWEG Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft in SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG ändert, sondern dass sich das Verkehrsunternehmen auch neu aufstellt. SWEG und HzL schließen ihre Geschäftsjahre 2017 im April dieses Jahres noch getrennt ab und beschließen diese in den letzten...

  • Lahr
  • 24.04.18
Marktplatz
Als eines der großen Verkehrsunternehmen in Baden-Württemberg betreibt die SWEG zwischen Lörrach/Weil am Rhein und Bad Mergentheim Busverkehr im Stadt- und Überlandverkehr sowie Schienen-Personennahverkehr.

SWEG fusioniert mit Hohenzollerischer Landesbahn
Positives Jahresergebnis: Fahrgastzahlen 2016 auf Rekordniveau

Lahr (st). Die Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft (SWEG) blickt auf ein insgesamt erfolgreiches Jahr 2016 zurück: Das Jahresergebnis erreichte ein Plus von einer halben Million Euro. Aufgrund von Sondereinflüssen fällt der Jahresüberschuss etwas niedriger aus als erwartet. Die SWEG konnte im Jahr 2016 die Umsatzerlöse nochmals steigern – auf nunmehr 86,1 Millionen Euro (2015: 84,5 Millionen Euro) und im Gesamtkonzern auf 99,7 Millionen Euro (2015: 98,3 Millionen Euro). Gesteigert hat...

  • Lahr
  • 04.08.17
Lokales

Gespräche führten zu unterschiedlichen Auffassungen
Diakonische Fusion ist noch geplatzt

Offenburg/Kehl (st). Die Fusion von der Diakonie Kork und des Offenburger Paul-Gerhardt-Werk ist geplatzt. So eine Mitteilung am Donnerstag. Seit Ende vergangenen Jahres befanden sich die beiden diakonischen Einrichtungen in intensiven Gesprächen, um auszuloten, ob eine Zusammenarbeit sinnvoll und für die zukünftige Arbeit erfolgversprechend sein könne (wir berichteten). Die Ergebnisse der Gespräche wurden den Gremien beider Einrichtungen vorgelegt. Im Rahmen dieser Erörterungen ergaben...

  • Offenburg
  • 10.06.17
Marktplatz

Fusion prägt Geschäftsjahr der Volksbank in der Ortenau
Herausforderungen aktiv begegnen und gestalten

Offenburg (st). Die Volksbank in der Ortenau eG resümierte im Rahmen ihrer Vertreterversammlung für das Geschäftsjahr 2016 eine sehr dynamische und positive Entwicklung. Geprägt war die Geschichte der Bank durch den Abschluss der Fusion der Volksbanken Offenburg und Achern zur Volksbank in der Ortenau eG. Die effiziente und schnelle Umsetzung der rechtlichen, organisatorischen und technischen Themen unterstreicht die Handlungsfähigkeit sowie die Ent- und Geschlossenheit der neuen Volksbank, den...

  • Offenburg
  • 07.06.17
Lokales
Das Paul-Gerhardt-Werk in Offenburg und die Diakonie Kork wollen künftig eng zusammenarbeiten.

Paul-Gerhardt-Werk Offenburg und Diakonie Kork planen enge Zusammenarbeit
Jopen: "Eine Kooperation, aber keine Übernahme"

Offenburg/Kehl (gro). "Diakonie Kork soll Paul-Gerhardt-Werk schlucken! Arbeitsplätze in Offenburg in Gefahr! Heimlich sollen Fakten geschaffen werden!", so lautet die Überschrift eines Briefes, der am gestrigen Dienstag die Stadtanzeiger-Redaktion erreichte. Darin wird geschildert, wie die "Übernahme" erfolgen soll: Indem das Paul-Gerhardt-Werk in eine gemeinnützige Gesellschaft überführt werden soll, an der die Diakonie 51 Prozent halten soll. Die Unterlagen seien "spät" an den...

  • Ausgabe Offenburg
  • 19.04.17
Lokales
Das Graf-Metternich-Stadion in Durbach mit Blick auf die Rebhänge gelte als eins der schönsten in der Ortenau.

Übergabe von Unterschriften an Bürgermeister Vetrano im Gemeinderat
Widerstand gegen Fusion von Durbachs Sportvereinen

Durbach. Mit dem Appell, „das Sportgelände mit Sporthaus und Gaststätte und das Tennisgelände für den gesamten Sport in Durbach zu erhalten“, wendet sich eine Interessengemeinschaft in der Rebgemeinde an Bürgermeister Toni Vetrano. Hintergrund sind Gespräche der Verantwortlichen des TuS Durbach und des FV Ebersweier über die gemeinsame Gründung eines SC Durbachtal. Dagegen wenden sich in einer Unterschriftenaktion nach Angaben des IG-Sprechers Bruno Geiler über 100 Durbacher. Die...

  • Durbach
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.