10. Oktober 2017, 14:51 Uhr | 0 | 87 Leser

Unappetitliche Fracht
Fleischspieße tauen während der Fahrt auf

Bühl. Bei der Kontrolle eines Tiefkühltransporters durch Beamte des Autobahnpolizeireviers Bühl wurde festgestellt, dassdie darin transportierten Fleischspieße gerade dabei waren aufzutauen.

Da die festgestellten Temperaturen nicht mehr mit den gängigen Hygiene-und Lebensmittel-Vorschriften in Einklang zu bringen waren, wurde der
Transporter mit einem amtlichen Siegel versehen und mitsamt seinen für
die südliche Ortenau bestimmten 13 Spießen zurück an seinen Herkunftsort
im Großraum Stuttgart geschickt.

Die Beamten des Fachbereichs Gewerbeund Umwelt haben die Ermittlungen aufgenommen. Den Fahrer erwartet eine
Ordnungswidrigkeitenanzeige.