TENNIS HERREN OBERLIGA: TSG Lahr/Emmendingen - TC Villingen
TCO mit der Reserve und den Damen im Einsatz

Oberweiers Neuzugang, die erst 15-Jährige Melisa Ercan, fehlt und spielt derzeit die Jugendkonkurrenz beim berühmtesten Tennisturnier in Wimbledon.
  • Oberweiers Neuzugang, die erst 15-Jährige Melisa Ercan, fehlt und spielt derzeit die Jugendkonkurrenz beim berühmtesten Tennisturnier in Wimbledon.
  • Foto: jörg
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Oberweier/Lahr (jörg). "Die haben drei, vier Spielerinnen mit LK1 und verfügen über ein sehr ausgeglichenes Team." meint Oberweieres Chefcoach Oliver Killeweit vor dem Duell seiner Damen in Leimen, dem Sitz des DTB und der Heimat von Boris Becker. Im Team der Ortenauerinnen wird es Veränderungen geben. Denn eine Spielerin des TCO geht beim berühmtesten Tennisturnier in Wimbledon an den Start. Bei der Jugendkonkurrenz schlägt Oberweiers Neuzugang Meslisa Ercan auf und der ganze Club schaut nach England was das erst 15-Jährige Tennistalent erreicht. "Sie hat uns schon eine Whatsapp mit Foto geschickt: "Wimbledon ist geil." freute sich Killeweit für seine junge Spielerin. Für Ercan kommt die gebürtige Französin Julie Gauguery zu ihrem Debut im TCO Dress. "Das wird heute nicht einfach und sicher eine ausgeglichene Partie, in der es vielleicht in den Doppeln entschieden wird." orakelt Oberweiers Coach. Die Zweitligareserve aus Oberweier steht heute auf der heimischen Palmengasse gegen den TC Bischweier im Fokus. Der Gegner reist mit einer ausgeglichener Bilanz nach Oberweier. Das erste Spiel verloren die Murgtäler zu Hause gegen die TSG Lahr/Emmendingen und am jüngsten Spieltag gab es einen knappen Heimsieg gegen den TC Überlingen. "Die haben mit den beiden Italienern Gonzalo Bancalari, Rodrigo Arus und dem Uruguayer Erick Silva Gomez drei Ausländer in den Reihen die sicher gefährlich werden können. Aber eigentlich kann unsere Mannschaft an einem guten Tag jeden schlagen und ich hoffe auch am heutigen Sonntag. Umstellen muss der Oberweirer Trainer, denn Stevan Popovic gastiert bei einem Turnier in Serbien. Für ihn könnte Luca Baral oder der Kolumbianer Gregorio Cordonnier in den Kader rücken. Punktgleich mit der Oberweierer Reserve steht die TSG Lahr/Emmendingen in der Oberliga an der Tabellenspitze. Das Team um Coach Hernan Valenzuela feierte zum Auftakt zwei Siege und geht nun mit breiter Brust in die Hausaufgabe in Lahr gegen den TC Villingen. Die Schwarzwälder mit dem Tschechen Dominik Suc und den Schweizern Panya Stauffer und Hofer Marc konnten in den ersten beiden Begegnungen gegen den TCBW Donaueschingen einen Sieg landen und verloren eine Woche später gegen den Skiclub Ettlingen. Schon deshalb wartet auf die Lahrer eine ausgeglichene Mannschaft die sicher an einem guten Tag gefährlich werden könnte. Doch die Lahrer sind heute gerüstet.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen