Etliche Strafverfahren
Gestohlene Kennzeichen und sexuelle Belästigung

Offenburg. Ein 42 Jahre alter Mann hat über das Wochenende mehrfach die Polizisten des örtlichen Polizeireviers und des Verkehrskommissariats beschäftigt und muss sich nun einer ganzen Litanei an Strafverfahren stellen.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll der 42-Jährige am Samstagabend laut Pressemeldung nach einem Streit mit seiner Ex-Freundin die amtlichen Kennzeichen an deren Auto abmontiert und gestohlen haben. Nach der erfolgten Anzeigenaufnahme durch eine hinzugerufene Streifenbesatzung des Polizeireviers Offenburg, erkannten die Gesetzeshüter den Verdächtigen, als er gegen 23.30 Uhr mit einem Wagen in der Südweststadt an ihnen vorbeifuhr.

Bei der anschließenden Kontrolle konnten die Ermittler nicht nur die zuvor entwendete Kennzeichen auffinden, überdies stand der 42-Jährige mit weit über einem Promille unter Alkoholeinwirkung und musste eine Blutprobe sowie auch seinen Führerschein abgeben.

In den frühen Morgenstunden des Sonntags wandte sich ein 26 Jahre alter Mann hilfesuchend über Notruf an die Polizei. Er schilderte, dass er nach einem Discobesuch von einem dort kennengelernten Mann nun sexuell belästigt werden würde und vor ihm geflüchtet sei. Aus Angst habe er die Disco verlassen, sei in ein Geschäft in der Heinrich-Hertz-Straße eingedrungen und habe sich dort vor seinem Verfolger versteckt. Tatsächlich konnte der Anrufer von mehreren hinzueilenden Streifenbesatzungen gegen 5 Uhr in dem besagten Geschäft angetroffen werden.

Kurze Zeit später tauchte auch der mutmaßliche Verdächtige auf. Es handelte sich abermals um den 42-Jährigen, der am Abend zuvor wegen des Kennzeichendiebstahls und der Trunkenheitsfahrt auffällig war. Als er von dem 26-Jährigen erkannt und identifiziert wurde, versuchte er sich schnellen Schrittes einer bevorstehenden Polizeikontrolle zu entziehen. Ein Beamter ergriff den fliehenden Mann allerdings am Arm, worauf sich dieser losriss und zu einem Faustschlag in Richtung des Polizisten ausholte. Der Beamte konnte den Schlag abwehren, den Angreifer zu Boden bringen und ihn vorläufig festnehmen.

Hierbei wurde die Dienstkleidung des Polizisten beschädigt. Verletzt wurde nach aktuellem Sachstand niemand. Der 42-Jährige stand mit über zwei Promille erneut stark unter Alkoholeinfluss.

Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen