Körperverletzung am Bahnsteig
Gezielter Tritt gegen ein Kleinkind

Offenburg (st). Am Sonntagnachmittag, 25. Juli, gegen 15.20 Uhr kam es im Bahnhof Offenburg, auf Gleis 2, zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines Kindes, teilt die Bundespolizei mit. Das Kind war zusammen mit seiner Mutter und einem Geschwisterkind wollte gemeinsam einen Zug in Richtung Freiburg besteigen. Die Mutter und die kleine Tochter gingen auf Bahnsteig 2, als eine ältere Frau ihnen entgegenkam und auf Grund der Enge des Bahnsteiges, an der Baustelle, das Kleinkind mit dem Fuß aus dem Weg getreten haben soll. Das Kind stürzte nach Angaben der Mutter. Das Kleinkind blieb unverletzt.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise zur mutmaßlichen Körperverletzung machen kann wird gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Offenburg unter 0781/91900 in Verbindung zu setzen.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen