Geld für Schulen
7,6 Millionen Euro Zuschuss

Das Land bezuschusst die Sanierung der Haustechnik in der Badischen Malerfachschule Lahr mit rund 2,3 Millionen Euro.
  • Das Land bezuschusst die Sanierung der Haustechnik in der Badischen Malerfachschule Lahr mit rund 2,3 Millionen Euro.
  • Foto: Landratsamt Ortenaukreis
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Ortneau (st). Der Landrat des Ortenaukreises Frank Scherer freut sich über rund 7,6 Millionen Euro, die aus dem Schulsanierungsprogramm des Landes Baden-Württemberg in den Ortenaukreis fließen: „Dieses Geld hilft unseren Gemeinden dabei, ihre Schulgebäude auf den neuesten Stand zu bringen. Das sind Investitionen in die Bildung unserer Kinder und damit in die Zukunft unserer Region.“

Kaufmännische Schule Offenburg

Besonders erfreulich sei, dass auch die Gewerbliche Schule in Lahr, die Badische Malerfachschule und die Kaufmännische Schule in Offenburg, deren Träger der Ortenaukreis ist, von der Förderung mit insgesamt 3,5 Millionen Euro profitieren. „Der Landeszuschuss für die Sanierung der drei Schulen entlastet den Landkreis finanziell und gewährleistet in Kombination mit den zur Verfügung stehenden Eigenmitteln eine solide Finanzierung. Diese Landesmittel sind gut angelegt“, so der Landrat.

Gewerblichen Schule Lahr

Sowohl an der Gewerblichen Schule als auch der Badischen Malerfachschule in Lahr stehe eine umfangreiche Sanierung der über 50 Jahre alten Haustechnik an. Die in die Jahre gekommenen Bereiche Elektro, Sanitär und Heizung erforderten besonders aus Sicherheitsaspekten eine dringende Erneuerung. Hierfür werde der Ortenaukreis in den kommenden Jahren in beide Schulen insgesamt über acht Millionen Euro investieren.

Malerfachschule Lahr

„Weil an unserer Malerfachschule in Lahr viele Schüler aus ganz Deutschland unterrichtet werden, ist sie von hoher überörtlicher Bedeutung. Deshalb gewährt uns das Land für die Sanierung der Schule über das Doppelte des Regelzuschusses, nämlich insgesamt rund 2,3 Millionen Euro. Damit erhöht sich erfreulicherweise auch unser Spielraum“, ergänzt Finanzdezernentin Jutta Gnädig.

Schultoiletten

Mit weiteren 139.000 Euro werde die Sanierung der Schultoiletten an der Kaufmännischen Schule am Kreisschulzentrum in Offenburg bezuschusst. In den Gebäuden A und B würden die in die Jahre gekommenen sanitären Anlagen modernisiert, so Gnädig weiter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen