Änderungen für Schule und Kitas
Erleichterungen bei Quarantäne-Pflicht

Gezielte Testungen in Schulen und Kitas sollen für mehr Sicherheit sorgen.
  • Gezielte Testungen in Schulen und Kitas sollen für mehr Sicherheit sorgen.
  • Foto: rek
  • hochgeladen von Daniela Santo

Stuttgart/Ortenau (st). Das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration hat am Freitag die Corona-Verordnung Absonderung überarbeitet. Damit sind am gestrigen Samstag weitere Erleichterungen insbesondere für Schüler sowie für Grundschul- und Kitakinder in Kraftgetreten – verbunden mit einer gezielten Testung für mehr Sicherheit in Schule und Kita.
68 Prozent aller über Zwölfjährigen im Land sind mittlerweile einmal geimpft, 66,5 Prozent davon haben auch schon den vollständigen Impfschutz. Dies ermöglicht die Erleichterungen, die nun vorgenommen wurden.

Änderungen im Einzelnen

Die Änderungen im Einzelnen bei weiterführenden Schulen: Die Quarantäne der Mitschüler kann bei einem positiven Fall in der Klasse entfallen, wenn diese für einen Zeitraum von fünf Schultagen negativ auf das Coronavirus getestet werden. Genesene und geimpfte Schüler müssen nicht getestet werden.

In Grundschulen und Kitas kann die Quarantäne von Kindern bei einem positiven Fall in der Betreuungsgruppe entfallen, wenn diese einmalig negativ getestet werden. Immunisierte Kinder sind von der Testung ausgenommen.
Tritt in Pflegeheimen und Krankenhäusern ein positiver Fall auf, ordnet das Gesundheitsamt nur noch im Einzelfall an, dass auch geimpfte und genesene Personen in Quarantäne müssen.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen