Bürgerfest

Beiträge zum Thema Bürgerfest

Lokales
Seine Wünsche zum Jahresbeginn wird der Acherner Oberbürgermeister Muttach wieder per Videostram schicken.
2 Bilder

Verschieben oder digital?
Schlechte Zeiten für große Neujahrsempfänge

Ortenau (gro/ds). Schon am 16. November hat sich die Gemeinde Neuried entschieden, keinen Neujahrsempfang 2022 auszurichten. Grund waren die steigenden Corona-Fallzahlen. Für Bürgermeister Tobias Uhrich wäre es der erste seit dem Amtsantritt gewesen. Eine digitale Alternative ist in der Gemeinde nicht geplant, stattdessen wird ein Bürgerfest im Mai geplant. Am Montag zieht die Stadt Oberkirch die Konsequenzen: Die steigenden Zahlen und der ungewisse Fortgang lassen keine Planungssicherheit mehr...

  • Ortenau
  • 27.11.21
Lokales
Aufgrund der Pandemielage wird auch 2022 kein Neujahrsempfang in der Gemeinde Neuried stattfinden.

Neuried sagt Neujahrsempfang ab
Stattdessen Bürgerfest im Mai

Neuried (st). Das Jahr geht in Sieben-Meilen-Stiefeln seinem Ende entgegen. Das ist traditionell die Zeit von Weihnachtsfeiern, aber auch Zeit, um den Neujahrsempfang der Städte und Gemeinden zu planen. Neurieds Bürgermeister Tobias Uhrich hat nun für seine Gemeinde eine wegweisende Entscheidung getroffen. Der Neujahrsempfang in Neuried wird ausfallen. Aber es gibt eine Alternative. Die Entscheidung ist Bürgermeister Tobias Uhrich nicht leicht gefallen. „Das wäre mein erster Neujahrsempfang als...

  • Neuried
  • 16.11.21
Lokales

Kein Bürgerfest 2021
Vereinsgemeinschaft sagt Veranstaltung erneut ab

Friesenheim (st). Das Friesenheimer Bürgerfest wird auch in diesem Jahr abgesagt. Das teilt die Gemeinde nach einem Gespräch zwischen Bürgermeister Erik Weide und dem Vorsitzenden der Vereinsgemeinschaft Friesenheim, Timo Siefert, am Freitag, 9. Juli, mit. Auflagen und Kosten Die Unwägbarkeiten der Durchführung, insbesondere aber die immensen Auflagen und die damit verbundenen Kosten würden laut Siefert eine Durchführung in diesem Rahmen unmöglich machen. „Da aktuell noch nicht absehbar ist,...

  • Lahr
  • 09.07.21
Lokales
Von links: Kehler Bürgermeister Harald Krapp, Ministerialdirektor Dr. Uwe Lahl, Robert Herrmann, Präsident Eurometropole, der Kehler OB Toni Vetrano, der Straßburger OB Roland Ries, die Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und Alain Fontanel, CTS Straßburg

Bürgerfest in Kehl
Große Einweihung mit Ehrengästen

Kehl (roh). Es war ein großes Ereignis. Pünktlich am Samstag um 11 Uhr fuhr die Tram von Straßburg mit den Ehrengästen am Rathausplatz ein. Schüler der Falkenhausenschule überreichten die Scheren, mit denen dann der Kehler Bürgermeister Harald Krapp, Ministerialdirektor Dr. Uwe Lahl, Robert Herrmann, Präsident Eurometropole, der Kehler OB Toni Vetrano, der Straßburger OB Roland Ries, die Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und Alain Fontanel, CTS Straßburg das Band durchschnitten. Auch Sonntag...

  • Kehl
  • 08.12.18
Lokales
Mit dem Slogan "Bus trifft Tram" und in silber mit Kehler Silhouette werden die neuen Stadtbusse beklebt.

Das Kehler Stadtbus-Design
Präsentation beim Bürgerfest

Kehl (st). Am Samstag, 8. Dezember, beim offiziellen Festakt zur Einweihung von Tramendhaltestelle und Bus-Rendezvous wird der Stadtbus im neuen Design eben dort seinen ersten öffentlichen Auftritt haben und am Sonntag, 9. Dezember, gemäß Fahrplan eingesetzt. Zum Bürgerfest an diesem Wochenende sind die Fahrten kostenlos. Design mit Fön und BürsteBlitzblank steht der silberne Mercedes-Benz Citaro in der Bushalle der SWEG in Sundheim. Der fabrikneue Bus glänzt an jeder Stelle. Ihm steht eine...

  • Kehl
  • 07.12.18
Lokales

Aktualisierte Regeln, neuer Fahrplan und Bürgerfest
Tram-Endstation Rathaus

Kehl (st). Nur noch wenige Tage, dann heißt die Endstation der grenzüberschreitenden Tramlinie D: Kehl Rathaus. Am 23. November um 4.43 Uhr wird die erste fahrplanmäßige Tram aus Straßburg vor dem Rathaus erwartet; um 4.49 Uhr wird der erste Straßenbahnzug von dort wieder zurück nach Straßburg fahren. Über die Änderungen, die sich für die Nutzer der Tram dadurch ergeben, dass die Tram auch zum innerstädtischen Verkehrsmittel wird, informiert ein vom Eurodistrikt Straßburg-Ortenau finanzierter...

  • Kehl
  • 10.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.