Chancengleichheit

Beiträge zum Thema Chancengleichheit

Extra
Elke Leibbrand, Beauftragte für Chancengleichheit

Betrieb muss damit einverstanden sein
Ausbildung in Teilzeit für alle möglich

Ortenau (rek). Mit einer guten Ausbildung hat man die besten Chancen im Berufsleben, das weiß jeder. Was aber tun, wenn man durch Betreuung von Kindern, der Pflege von Angehörigen oder aus anderen Gründen keine Vollzeit- Berufsausbildung hinbekommt? Hier kann die Möglichkeit der Teilzeitberufsausbildung helfen. "Grundsätzlich ist die Teilzeitausbildung in allen dualen Ausbildungsberufen möglich", erklärt Elke Leibbrand, Beauftragte für Chancengleichheit bei der Agentur für Arbeit. Das...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Panorama
Claudia Roloff

Angedacht: Claudia Roloff
Träume sollen uns frischen Mut geben

"Ich habe einen Traum" – so beginnt die berühmte Rede des Bürgerrechtlers Dr. Martin Luther King: "I have a dream." Dem schließe ich mich gerne an. Ihre Begleiterin durch die Woche Träume sind ja nicht dazu da, uns in Gedanken von der Wirklichkeit wegzutragen. Träume sind dazu da, uns für die Wirklichkeit wach zu machen, uns frischen Mut und neue innere Bilder zu geben für die Aufgaben, die anstehen. Träume helfen, dass diese Welt gerechter wird. Bei Martin Luther Kings Träumen geht es...

  • Offenburg
  • 24.01.20
Lokales
Aurore Wenner ist die neue Bildungskoordinatorin der Stadt Kehl.

Bildungskoordinatorin sorgt für Chancengleichheit
Aurore Wenner setzt Bildungskonzeption der Stadt Kehl um

Kehl (st). Bildungskoordinatorin Aurore Wenner setzt sich im Auftrag der Stadtverwaltung fortan für bessere Bildungsbedingungen, Chancengleichheit und vielfältige Bildungsmöglichkeiten ein. Ihre 50-Prozent-Stelle wurde eigens geschaffen, um die Bildungskonzeption nachhaltig umzusetzen, welche 2017 im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsprozesses erarbeitet worden ist. „Jetzt kann ich das Recht auf Bildung für alle in einem noch breiteren Umfang gestalten und fördern“, freut sich Aurore Wenner....

  • Kehl
  • 16.08.18
Lokales
Elke Leibbrand, bei der Agentur für Arbeit Beauftragte für Chancengleichheit

BIM: Für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt
Passgenaue Möglichkeiten

Offenburg (rek). Nicht allen fällt es gleich leicht, den direkten Übergang von der Schule in den Beruf oder nach einer Familienphase wieder zurück ins Berufsleben zu schaffen. Elke Leibbrand, bei der Agentur für Arbeit Beauftragte für Chancengleicheit, zeigt Möglichkeiten der Förderung. Wie werden Wiedereinsteiger in den Beruf unterstützt? Wiedereinsteiger in den Beruf, die eine längere Auszeit vom Berufsleben hatten, können sich auf der BIM umfassend informieren und Kontakte zu...

  • Offenburg
  • 05.05.17
Lokales
Das Einkommen der Eltern bestimmt laut einer Studie auch die Bildungschancen der Kinder.

Bildung und Teilhabe für alle lassen sich Kreis und Kommunen einiges kosten
Ein Bündel an Maßnahmen für mehr Chancengleichheit

Ortenau (gro). Die Kinder einkommensschwacher Eltern sind benachteiligt, stellt eine Studie der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe fest: Nicht nur was den Besitz angehe, auch die Bildungschancen in Deutschland richteten sich nach dem Einkommen der Eltern. Alle Versuche, diese Nachteile auszugleichen, seien bislang in Deutschland gescheitert. Gilt das auch in der Ortenau? Die Kommunale Arbeitsförderung (KOA) zählt aktuell 8.643 Bedarfsgemeinschaften, darunter 2.861 mit Kindern....

  • Ausgabe Offenburg
  • 01.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.