Coronavirus

Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Polizei

Polizei kontrolliert Corona-Verordnung
Elf Anzeigen gegen Gaststätten

Kehl (st). Überwachungs- und Kontrollmaßnahmen im Hinblick auf die Einhaltung der Corona-Verordnung führten am vergangenen Wochenende zu etlichen Anzeigen. Beamte des Polizeipräsidiums Offenburg kontrollierten am Samstagabend gemeinsam mit Mitarbeitern des kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt Kehl mehrere Diskotheken, Gaststätten und Shisha-Bars in Kehl. Elf Anzeigen gegen Gaststätten Verantwortliche von elf Lokalitäten müssen mit Anzeigen wegen unvollständig, mangelhaft oder überhaupt...

  • Kehl
  • 19.10.20
Panorama
Günter Ihle

Angedacht: Günter Ihle
Was geht noch in Zeit der Einschränkungen?

Anfang März, unmittelbar zu Beginn des Lockdowns, wurde an dieser Stelle ein Beitrag von mir veröffentlicht. Damals fragte ich: „Was geht, wenn nichts mehr geht?“ Jetzt in diesen Tagen stelle ich mir eher die Frage: „Ja, was soll denn noch gehen?“ Die Wirtschaft, die Kindertagesstätten, die Schulen sollen weiter am Laufen erhalten werden. Über das Beherbergungsverbot wird gerade kontrovers diskutiert. Der Wochenspruch der gerade zu Ende gehenden Woche inspiriert mich: "Das Gebot haben...

  • Kehl
  • 16.10.20
Lokales

Sieben-Tage-Inzidenz in Straßburg bei 149
Testpflicht für Besucher ohne triftigen Grund

Kehl (st). Weil auch mehrfache Kontrollen, Mahnungen und Bußgeldbescheide keine Wirkung gezeigt haben: Wegen wiederholter Verstöße gegen die Corona-Verordnung hat die Stadt vier Gaststätten in Kehl die Sperrzeiten verlängert. Das bedeutet, dass sie künftig um 23 Uhr schließen müssen, anstatt um 3 Uhr unter der Woche und um 5 Uhr am Wochenende. Im Ortenaukreis hat die Zahl der positiv auf den Corona-Virus Getesteten von Mittwoch auf Donnerstag, 14. auf 15. Oktober, wieder deutlich...

  • Kehl
  • 16.10.20
Lokales
Toni Vetrano und Jeanne Barseghian
2 Bilder

RKI: Grand Est ein Risikogebiet
Eine grenzüberschreitende Erklärung

Kehl (st). Die Région Grand Est gilt ab Samstag, 17. Oktober, als Risikogebiet: Am Donnerstagabend hat das Robert-Koch-Institut (RKI) ganz Kontinental-Frankreich entsprechend eingestuft. Straßburgs Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian, die Präsidentin der Eurométropole de Strasbourg, Pia Imbs, und der Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano erinnern in einer gemeinsamen Erklärung daran, dass die Folgen der dreimonatigen Grenzschließung vom Frühjahr noch immer nachwirken und appellieren an die...

  • Kehl
  • 15.10.20
Lokales
Staus auf der B28 Richtung Europabrücke und Straßburg
6 Bilder

Kommt die Grenzschließung?
Gerüchte sorgen für Ausnahmezustand in Kehl

Kehl (st). Tankstellen, Tabakshops und Drogerie- und Supermärkte auf Kehler Seite erleben am Donnerstag eine wahren Ansturm elsässischer Kunden. Hintergrund: französische Medien berichten, dass die grenznahe Region Grand Est rund um Straßburg vom deutschen Robert-Koch-Institut (RKI) zum Risikogebiet erklärt werden solle. Dafür gibt es bisher keine Bestätigung von deutscher Seite. Es gibt Spekulationen über den Donnerstag als Tag der Entscheidung, andere Quellen vermuten eher den...

  • Kehl
  • 15.10.20
Lokales
Die Krippe Crèche hat wieder geöffnet.

Entwarnung der Behörde
Deutsch-französische Krippe wieder geöffnet

Kehl/Straßburg (st). Die deutsch-französische Krippe Crèche hat seit Donnerstag, 15. Oktober. wieder geöffnet und den Regelbetrieb aufgenommen, nachdem wenige Tage zuvor ein Corona-Fall bekanntgeworden war. Entwarnung der französischen Gesundheitsbehörde Am Dienstag hatte die deutsche Co-Leiterin der grenzüberschreitenden Kinderkrippe die Kehler Eltern über die Schließung der Einrichtung informiert. Zwischenzeitlich konnte die französische Gesundheitsbehörde Agence Régionale de Santé...

  • Kehl
  • 15.10.20
Lokales

Verstöße gegen Corona-Verordnung
Bußgelder im fünfstelligen Bereich

Kehl (st). Obwohl die Zahl der mit dem Corona-Virus Infizierten weiter steigt, nimmt die Zahl der Verstöße gegen die Corona-Verordnung in Gaststätten nicht ab: Bei einzelnen Betreibern habe die Höhe der Bußgelder eine fünfstellige Größenordnung erreicht, berichtet Nico Tim Glöckner, Leiter des Bereichs Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung. Auch die Disziplin beim Tragen von Alltagsmasken lässt immer noch zu wünschen übrig, weshalb die Stadt am Mittwoch , 14. Oktober, zu einer eher...

  • Kehl
  • 14.10.20
Lokales
Mit Lautsprecherdurchsagen patrouilliert die Kehler Polizeibehörde durch die Innenstadt.

Polizeibehörde und Feuerwehr in Kehl
Durchsagen zu Corona-Regeln

Kehl (st). Weil sich Verstöße gegen die Maskenpflicht sowie gegen das Abstandsgebot häufen, wollen Polizeibehörde und Feuerwehr die Bevölkerung nun mit öffentlichen Durchsagen sensibilisieren. Mit einem Fahrzeug der Feuerwehr bringt der kommunale Ordnungsdienst aktuelle Corona-Regelungen und Vorschriften zu Gehör. Zweimal täglich soll der Kleinbus durch die Innenstadt rollen, sowie am Bahnhofsvorplatz, Tram-Haltestellen und an den Supermärkten an der Straßburger Straße vorbeifahren....

  • Kehl
  • 14.10.20
Lokales
Ein bestätigter Verdacht, neue Infektionsfälle und ein Streik: Kehls Kitas sind teilweise geschlossen.

Corona
Kita Vogesenallee und zwei Kita-Gruppen Sundheim geschlossen

Kehl (st). Von corona-bedingten Schließungen sind inzwischen zwei Kindertageseinrichtungen in Kehl betroffen: Weil sich der Corona-Verdacht in der Kita Vogesenallee bestätigt hat, muss die Einrichtung bis einschließlich Donnerstag; 15. Oktober; geschlossen bleiben. In der Kindertageseinrichtung Sundheim müssen sich aufgrund einer dort aufgetretenen Corona-Infektion 50 Kinder und neun Betreuungskräfte in Quarantäne begeben und zwar bis einschließlich Dienstag, 20. Oktober. Bestätigter Fall...

  • Kehl
  • 12.10.20
Polizei

Corona-Verordnung in Gaststätte missachtet
Feiern in Disco-Atmosphäre

Kehl (st). Nach einem Hinweis mussten die Beamten des Polizeireviers Kehl in der Nacht zum Montag zu einer Gaststätte in der Königsberger Straße ausrücken. Vor Ort stellten die Polizisten kurz vor 2 Uhr fest, dass in dem prall gefüllten Lokal Discoatmosphäre herrschte und etwa 90 Gäste ausgelassen feierten. Die Personen hielten sich weder an den geforderten Mindestabstand noch an die Maskentragepflicht. Darüber hinaus war die Kontaktnachverfolgungsliste nicht vollständig ausgefüllt. Da...

  • Kehl
  • 12.10.20
Lokales
Am Montag bleibt das Tor zu: In der Kita Vogesenallee an der Richard-Wagner-Straße gibt es einen Covid-19-Verdachtsfall.

Covid-19-Verdachtsfall
Kita Vogesenallee bleibt am Montag geschlossen

Kehl (st).  Wegen eines Corona-Verdachtsfalls bleibt die Kehler Kindertageseinrichtung Vogesenallee an der Richard-Wagner-Straße am Montag geschlossen. Kinder, die in der Einrichtung betreut werden, sowie die Kita-Mitarbeitenden sind angehalten, zuhause zu bleiben und soziale Kontakte möglichst zu minimieren. Eltern und Kitateam wurden bereits durch die Einrichtungsleitung informiert. Bestätigen konnte das Gesundheitsamt des Landkreises den Verdachtsfall bislang noch nicht. Aufgrund der...

  • Kehl
  • 09.10.20
Lokales

Betrifft Feiern in Räumen
Auch Willstätt folgt der Landkreis-Empfehlung

Willstätt (st). Angesichts hoher Coronavirus-Infektionszahlen hat die Gemeinde Willstätt die Teilnehmerzahlen für private Feiern wie Hochzeiten oder Geburtstage per Allgemeinverfügung ab sofort neu beschränkt.Bis auf weiteres gilt für private Feiern wie Hochzeiten und Geburtstagsfeiern in öffentlichen Räumlichkeiten eine Höchstteilnehmerzahl von maximal 50 Personen, in privaten Räumen von maximal 25 Personen. Damit folgt die Gemeinde Willstätt der Empfehlung des Ortenaukreises und des...

  • Willstätt
  • 09.10.20
Lokales

Steigende Fallzahlen
Kehl erlässt Allgemeinverfügung für private Feiern

Kehl (st). Aufgrund steigender Infektionszahlen empfiehlt der Landkreis eine Obergrenze für private Feiern. Dieser Empfehlung folgt die Stadt Kehl und untersagt private Veranstaltungen, wenn sie in öffentlichen Räumen die 50-Gäste-Grenze überschreiten. Ebenfalls untersagt werden Feiern im Privaten, wenn mit mehr als 25 Gästen zu rechnen ist. Eine entsprechende Allgemeinverfügung wurde am Donnerstagabend erlassen. Pandemiestufe 2 im Land: verstärkte Kontrollen Indes hat die...

  • Kehl
  • 09.10.20
Lokales
Viel Platz zum Schwimmen: Die Auslastung im Freibad Auenheim lag bei unter 50 Prozent.

Bilanz Auenheimer Freibad
Besucherzahl bleibt hinter Erwartungen zurück

Kehl (st). Auf eine verkürzte Badesaison ohne Winterschwimmen mussten und müssen sich die Kehler in diesem Jahr einstellen. Damit Freibadfans in den heißen Sommermonaten auf einen Sprung ins kühle Nass nicht zu verzichten brauchten, war das Auenheimer Bad unter Corona-Auflagen geöffnet worden. Am Mittwoch, 30. September, ging die dreimonatige Badesaison zu Ende. Über 70 Prozent weniger Besucher Insgesamt 28.923 Gäste hatten sich über den Online-Ticketverkauf eine Eintrittskarte gelöst....

  • Kehl
  • 02.10.20
Lokales

Ortenau Klinikum in Kehl
Notaufnahme wieder im 24-Stunden-Betrieb

Kehl (st). Das Ortenau Klinikum in Kehl wird ab Donnerstag, 1. Oktober, seine Zentrale Notaufnahme täglich wieder 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche - einschließlich Sonn- und Feiertagen - für die Aufnahme von Notfällen öffnen. „Ich freue mich, dass wir die aufgrund der Corona-Pandemie notwendig gewordenen Einschränkungen der Öffnungszeiten nun zurücknehmen und den 24-Stunden-Betrieb der Notaufnahme in Kehl wider anbieten können“, betont Mathias Halsinger, Verwaltungsdirektor am Ortenau...

  • Kehl
  • 01.10.20
Lokales
Toni Vetrano und Pia Imbs

OB Vetrano und Eurométropole-Präsidentin Imbs
„Grenzschließung vermeiden“

Kehl (st). Mit der Entwicklung der Corona-Infektionszahlen in Frankreich ist bei zahlreichen Bürgern auf beiden Rheinseiten auch die Furcht vor einer Schließung der Grenze zurück: „Wir werden alles dafür tun, um eine neuerliche Grenzschließung zu vermeiden“, sind sich die neue Präsidentin der Eurométropole de Strasbourg und Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano einig, die sich am Montag zu einem ersten Arbeitsgespräch getroffen haben. Paris, Berlin und Stuttgart sensibilisieren Die...

  • Kehl
  • 29.09.20
Lokales
Mahnung an die Einhaltung der Hygiene-Maßnahmen

Corona-Pandemie
Fallzahlen aus Kehl und Straßburg

Kehl (st). Fünf Kehler haben sich laut Gesundheitsamt innerhalb einer Woche (Stand: 24. September) neu mit dem Corona-Virus infiziert, im Ortenaukreis wurden in dem Zeitraum insgesamt 61 Personen positiv auf den Virus getestet. Kehl ist derzeit die Stadt in der Ortenau, mit den meisten Infizierten seit Beginn der Zählung im März (188), dicht gefolgt von Offenburg (186) und Lahr (166). In Straßburg ist die Sieben-Tages-Inzidenz inzwischen auf 92,4 angestiegen; im Unter-Elsass liegt sie bei 56,9,...

  • Kehl
  • 25.09.20
Lokales
Sowohl die stationären als auch mobilen Messanlagen in Kehl blitzten im ersten Halbjahr 2020 wohl coronabedingt deutlich seltener.
2 Bilder

Coronabedingt weniger Blitzer
„Zeitweise waren Straßen wie leergefegt“

Kehl (st). Viele Autofahrer kennen ihn – den charakteristischen grell-orangen Lichtblitz am Straßenrand. Im ersten Halbjahr 2020 haben die Messanlagen der Stadt mehr als 7.000 Geschwindigkeitsverstöße erfasst. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr hat es im selben Zeitraum rund 10.000 Mal geblitzt. Dabei registriert die mobile Einheit circa die Hälfte der Temposünder, die restlichen 50 Prozent gehen aufs Konto der fünf stationären Säulen. Den Rückgang der Zahlen erklären sich die Mitarbeitenden...

  • Kehl
  • 18.09.20
Lokales
Der Kommunale Ordnungsdienst hat die Einträge der Gäste in die Kontaktdatenlisten im Visier.

Verstöße bei Kontaktdatenlisten
Mehr Kontrollen in der Gastronomie

Kehl (st). Im Kehler Stadtgebiet mehren sich die Verstöße beim Ausfüllen von Kontaktdatenlisten. Beim Besuch von beispielsweise Restaurants oder Cafés sind die Inhaber verpflichtet, Vollnamen, Datum und Zeitraum der Anwesenheit sowie eine Anschrift oder – sofern möglich – eine Telefonnummer von ihren Gästen zu erfragen. Dies dient der Kontaktverfolgung im Falle einer Corona-Infektion. Die Daten müssen nach vier Wochen wieder gelöscht werden. Kommunaler Ordnungsdienst im EinsatzBei...

  • Kehl
  • 04.09.20
Lokales

Corona-Fall im Freibad Auenheim
Situation in Kehl und im Unter-Elsass

Kehl (st).  Ein Badegast, der mit Corona infiziert ist und mutmaßlich auch ansteckend war, hat sich am Montag, 24. August, während der Badezeit von 13 bis 16 Uhr im Freibad Auenheim aufgehalten. Die engen Kontaktpersonen wurden durch das Gesundheitsamt bereits kontaktiert und entsprechende Maßnahmen eingeleitet. Die Stadt Kehl wird die übrigen etwa 60 Badegäste per Mail informieren. Das Gesundheitsamt schätzt die Infektionsgefahr für diese Gäste und die Mitarbeitenden im Bad als gering ein. Die...

  • Kehl
  • 28.08.20
Lokales

Kehl meldet steigende Zahlen
Verstöße gegen Corona-Verordnung in Clubs

Kehl (st). Mehr Lockerungen, mehr Ärger: So lässt sich auf einen Nenner bringen, was der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt (KOD) derzeit bei der Kontrolle in einigen Kehler Gaststätten erlebt – und hier vor allem in den Nachtclubs. Diese dürfen, wie auch Diskotheken, zwar wieder geöffnet haben, allerdings nur als reine Schankwirtschaften; Tanzbetrieb bleibt untersagt. Während es in den Clubs um Verstöße genau gegen diese Regelung geht, der Mindestabstand zwischen den Gästen nicht eingehalten...

  • Kehl
  • 18.08.20
Lokales

Nach Verstoß gegen Corona-Verordnung
Entzug der Gastro-Erlaubnis droht

Kehl (st). Nachdem ein Gaststättenbetreiber im Bahnhofsbereich gegen die Corona-Verordnung verstoßen hat, hat die Stadt Kehl jetzt ein Bußgeldverfahren und zusätzlich ein Verfahren zum Widerruf der Gaststättenerlaubnis eingeleitet. Nach einem Hinweis konnten sich Beamte des Polizeireviers Kehl in der Nacht zum Donnerstag davon überzeugen, dass sich in den Räumen etwa 150 Personen aufhielten – und damit deutlich mehr als nach Corona-Verordnung zulässig. „Eine Einhaltung der geltenden...

  • Kehl
  • 14.08.20
Polizei

Hygienevorschriften missachtet
Gaststätte musste daher schließen

Kehl (st). Dem Betreiber einer Gaststätte am Kehler Bahnhofsplatz steht nach einer Missachtung der bestehenden Hygienevorschriften eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen die Corona-Verordnung ins Haus. Nach einem Hinweis konnten sich die Beamten des Polizeireviers Kehl in der Nacht zum Donnerstag vor Ort davon überzeugen, dass die räumliche Kapazität der Schankwirtschaft im Verhältnis zu den etwa 150 Gästen bei Weitem nicht ausreichte. Nicht Platz genug für 150 GästeEine Einhaltung der...

  • Kehl
  • 13.08.20
Lokales
Freuen sich über das neue Online-Ticketsystem (v. l.): Vera Gaß, städtische Digitalisierungsbeauftragte, Petra Fischer, Leiterin des Fachbereichs Zentrale Steuerung und Bürgerservice, Oberbürgermeister Toni Vetrano, Daniela Decker, Bereichsleiterin Bürgerservice, Standesamt und Grundbucheinsichtsstelle und Christine Reis, Teamleiterin Bürgerservice
Video

Termine beim Kehler Bürgerservice
Einfach und bequem online reservieren

Kehl (st). Wer ein Anliegen im Bürgerservice hat, braucht dafür aufgrund der Corona-Pandemie derzeit zwingend einen Termin. Diesen können Bürger bequem online reservieren: Für insgesamt 20 Anliegen steht die neue Funktion zur Verfügung. Schritt für Schritt werden Nutzer durch das System hin zu ihrem Wunschtermin geleitet. Wer keinen Termin hat, wird vom Sicherheitsdienst abgewiesen. Der Ticketautomat am Eingang des Rathauses bleibt noch außer Betrieb. Sobald sich die Lage entspannt und Bürger...

  • Kehl
  • 10.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.