Dr. Wolfgang G. Müller

Beiträge zum Thema Dr. Wolfgang G. Müller

Lokales
Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert (Mitte) verabschiedet Alt-OB Dr. Wolfgang G. Müller (l.) und Roland Wagenmann (r.) offiziell als Mitglieder des Aufsichtsrats der Landesgartenschau GmbH. „Ich danke beiden Geschäftsführern für das außergewöhnliche Engagement der letzten sechs Jahre“, so Oberbürgermeister Ibert.

Engagement für Landesgartenschau
Verabschiedung aus dem Aufsichtsrat

Lahr (st). Alt-Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller und die ehemaligen Stadträte Roland Wagenmann und Hans-Jakob Schweickhardt sind von Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert offiziell als Mitglieder des Aufsichtsrats der Landesgartenschau GmbH verabschiedet worden. Sie waren seit der Gründung der GmbH im Jahr 2014 in dem Gremium aktiv, das unter dem Vorsitz von Müller stand. Nach ihrem Ausscheiden aus dem Amt und dem Gemeinderat endete bei der folgenden Gesellschafterversammlung auch das...

  • Lahr
  • 20.11.20
Lokales
Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller (l.) und Bürgermeister Jean Baptiste Gagnoux (r.) unterzeichnen zwei Vereinbarungen.
2 Bilder

Bürgermeister unterzeichnen Positionspapier
Vertiefung der Partnerschaft zwischen Lahr und Dole

Dole/Lahr (st). „Mit den beiden vertraglichen Vereinbarungen schaffen wir eine Vertiefung und thematische Ausweitung der Partnerschaft zwischen Lahr und Dole“, informiert Lahrs Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller. „Mittelpunkt der Verträge sind die Themen Bürgerschaft, Digitalisierung und Tourismus", so der OB weiter. Aachener Vertrag Im Rahmen eines 34-köpfigen Delegationsbesuches anlässlich des Musikfestivals Pupitres en liberté in Dole unterzeichneten am vergangenen Wochenende die...

  • Lahr
  • 08.04.19
Lokales

Ansiedlung von Thomas Philipps
Stadt Lahr nimmt Stellung

Lahr (st). Die Stadtverwaltung sieht Informationsbedarf im Zuge der Diskussionen zum Thema Thomas Philipps und nimmt in einer Pressemitteilung Stellung: "Im Raum steht die Kritik, dass die Stadtverwaltung den Sonderpostenmarkt Thomas Philipps verhindern wolle. Dies ist nicht richtig, vielmehr können sich sowohl Thomas Philipps als auch der Baumarkt Tedox heute schon unter Beachtung der bestehenden rechtlichen Vorgaben des Bebauungsplans ansiedeln. Durch den Bebauungsplan aus dem Jahr 2011...

  • Lahr
  • 05.04.19
Lokales

Nach Präsentation des Klinikgutachtens
Erste Positionierung des Lahrer Oberbürgermeisters

Lahr (st). In den vergangenen Jahrzehnten haben die Landräte des Ortenaukreises dem Klinikum Lahr-Ettenheim immer wieder zugesichert, dass eine gleichgewichtige Entwicklung zwischen Lahr und Offenburg gefördert wird. Zuletzt hat dies Landrat Frank Scherer bei der Einweihung des Bettenhauses am 28. November 2017 in Lahr geäußert. Dies entspricht dem Geist und Wortlaut des Übergabevertrags von 1976, in dem die Modalitäten zwischen der Stadt Lahr und dem Ortenaukreis für die Übergabe des Lahrer...

  • Lahr
  • 20.04.18
Panorama
Den warm angezogenen Besuchern konnte die kühle Witterung den Spaß an der Vorabführung nicht trüben. V. li. Petra Sattler, Sabine Bieber, Sandra Oehler, Amrei Bär, OB Dr. Wolfgang G. Müller, Gewinner Ralf Bär
9 Bilder

Gewinnspiel 20 Jahre Guller
Private Führung über die Landesgartenschau für Ralf Bär

Lahr (djä). Der Wind pfiff kühl über das Gelände, als sich Gewinner Ralf Bär mit Petra Sattler traf, der Pressesprecherin der Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH. Man hatte den Termin für seinen Gewinn, eine exklusive Vorabführung mit dem Lahrer Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller über das Gelände der Landesgartenschau (LGS), extra auf das Frühjahr verschoben – und nun galt es dank eines winterlichen Rückfalls, sich warm anzuziehen. Das konnte den Spaß an dem Gewinn anlässlich 20 Jahre Guller...

  • Lahr
  • 06.04.18
Lokales
See auf dem Landesgartenschaugelände

Landesgartenschau Lahr
Hat OB Dr. Wolfgang G. Müller ein Geheimnis?

Lahr (ag). Alle freuen sich schon auf den 12. April. Dann wird nämlich die Landesgartenschau in Lahr offiziell eröffnet. Und es ist wirklich beachtlich, was 186 Tage lang dort geboten wird. Institutionen, Vereine, Verbände, Partner und unzählige Bürger bringen sich zusätzlich in das Programm ein, um den Besuchern am Fuße des Schutterlindenbergs ein wahres Sommermärchen zu bieten. Noch wird gebaut und gewerkelt, aber die Verantwortlichen sind absolut zuversichtlich, dass alles rechtzeitig...

  • Lahr
  • 01.04.18
Lokales
"Um Lahrer zu sein, muss man nicht unbedingt Strophen des Badnerliedes kennen", so OB Müller.

OB Müller von Londoner Stiftung als "Vize-Weltbürgermeister" ausgezeichnet
Integration: "Stadt Lahr hat Vorbildliches geleistet"

Lahr (rö/st). Riesenerfolg für den Lahrer Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller: Er wurde für seine Verdienste für die Integration als "Vize World Mayor 2016" (Vize-Weltbürgermeister) ausgezeichnet. Der erste Preis ging an den Bürgermeister der belgischen Stadt Mechelen, Bart Somers, den dritten Platz belegte der Bürgermeister von Athen, Giorgos Kaminis. Die erfolgreiche Einbürgerung der meist deutsch-russischen Spätaussiedler in die Stadt Lahr sei eine deutsche und europäische...

  • Lahr
  • 17.02.17
Lokales
Ursprüngliche Planung für den Altenberg

Vor Bürgerentscheid Hoffnung auf Signale des Investors und Grundstückseigners
Bebauungsplan Altenberg: Stadt warnt vor "Stillstand"

Lahr (rö). Neue Initiative der Stadt Lahr mit Blick auf die umstrittene Wohnbebauung Altenberg: Der Investor, die Immobiliengesellschaft Deutsche Bauwert Holding, soll sich darüber Gedanken machen, ob eine gegenüber den ursprünglichen Plänen reduzierte Bebauung machbar wäre, und der Verein Reichswaisenhaus als Grundstückseigner darüber, ob eine Reduzierung des Kaufpreises möglich ist. In einem Pressegespräch warnten OB Dr. Wolfgang Müller und Baubürgermeister Tilmann Petters vor der...

  • Lahr
  • 17.02.17
Lokales
„Zuwanderung ist schon lange eine Konstante in der Lahrer Stadtentwicklung: Dr. Wolfgang G. Müller.

Lahrer OB von Stiftung „World Mayor Foundation“ zum Weltbürgermeister nominiert
„Übereinstimmung suchen und Unterschiede feiern“

Lahr. Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller ist zum Weltbürgermeister nominiert worden. Bei der Londoner Stiftung „World Mayor Foundation“ kann ab sofort jeder Bürger seine Stimme abgeben, damit Müller am 30. September in die nächste und letzte Runde der Spitzenkandidaten kommt. Die Stiftung verleiht den Titel des Weltbürgermeisters aus aktuell 36 Städten, die eine offene Willkommenskultur gezeigt haben. Auf der Webseite der Stadt Lahr können auch Bürger, die nicht in Lahr wohnen...

  • Ausgabe Lahr
  • 31.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.