Fernreisebus

Beiträge zum Thema Fernreisebus

Polizei

Bundespolizei-Kontrolle im Fernreisebus
Afghane mit falschen Ausweisen

Kehl (st). Im Rahmen der Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei am Dienstagmorgen einen verfälschten litauischen Reisepass und eine totalgefälschte französische Identitätskarte sichergestellt. Litauischer und französischer Ausweis Ein afghanischer Staatsangehöriger wies sich bei einer Kontrolle an der Europabrücke Kehl mit einem litauischen Personalausweis aus, der sich als Verfälschung herausstellte. Bei der intensiveren Betrachtung des...

  • Kehl
  • 13.10.20
Polizei

Kontrolle im Fernreisebus
Bundespolizei stellt falsche Ausweise sicher

Kehl (st) Im Rahmen der Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei am Sonntag mehrere gefälschte Dokumente sichergestellt. Senegalese im Fernreisebus kontrolliert Ein 34-jähriger senegalesischer Staatsangehöriger, der als Insasse eines Fernreisebusses aus Frankreich am Grenzübergang Europabrücke kontrolliert wurde, wies sich mit einem falschen italienischen Personalausweis aus.Zusätzlich führte er eine italienische Krankenkarte sowie einen...

  • Kehl
  • 22.09.20
Polizei

Falscher Reisepass
Bei einer Kontrolle im Fernreisebus erwischt

Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei am Freitagmorgen bei der Kontrolle eines Fernreisebusses aus Frankreich eine Urkundenfälschung festgestellt. Ein 18-jähriger Syrer wies sich mit einem rumänischen Reisepass aus. Bei der polizeilichen Überprüfung des Dokumentes stellte sich heraus, dass es sich hierbei um eine Totalfälschung handelte. In der polizeilichen Vernehmung räumte er ein, das Dokument in...

  • Kehl
  • 15.08.20
Polizei

Bundespolizei-Kontrolle am Bahnhof
Doppelte Festnahme im Fernreisebus

Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei am Donnerstag in Kehl zwei gesuchte Straftäter verhaftet. Gegen einen 25-jährigen Tunesier bestanden gleich zwei Haftbefehle wegen Diebstahl sowie wegen Erschleichen von Leistungen. Auch gegen seine Freundin, eine 25-jährige Tunesierin, bestand ein Haftbefehl wegen Diebstahls. Die beiden Insassen eines Fernreisebusses aus Frankreich konnten die erforderlichen...

  • Kehl
  • 21.02.20
Polizei

Bilanz der vergangenen Tage
50 illegale Einreisen

Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich wurden in den vergangenen sieben Tagen eine Vielzahl an Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz festgestellt. Die Bundespolizeiinspektion Offenburg zeigte in ihrem Zuständigkeitsbereich insgesamt 50 Personen unterschiedlicher Nationalitäten an, bei denen der Verdacht der unerlaubten Einreise oder des unerlaubten Aufenthalts besteht. Alleine am vergangenen Wochenende wurden 28 unerlaubte Einreisen...

  • Kehl
  • 24.12.19
Polizei

Fahndungsergebnisse
Intensivierte Schleierfahndung im deutsch-französischen Grenzgebiet

Kehl. Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich wurden in den vergangenen sieben Tagen eine Vielzahl an Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz festgestellt. Im Zeitraum 18. bis 24. November 2019 beanzeigte die Bundespolizeiinspektion Offenburg laut Pressemeldung in ihrem Zuständigkeitsbereich insgesamt 66 Personen unterschiedlicher Nationalitäten, bei denen der Verdacht der unerlaubten Einreise bzw. des unerlaubten Aufenthalts besteht. Die...

  • Kehl
  • 25.11.19
Polizei

Auch gefälschter Führerschein
Kosovare ohne Einreisegenehmigung

Kehl (st). Die Bundespolizei hat in der Nacht zum Freitag in Kehl einen falschen Führerschein sichergestellt sowie unzureichende Aufenthaltspapiere vorgefunden. Diese legte ein 24-jähriger Kosovare bei der Kontrolle eines Fernreisebusses von Paris nach Zagreb vor. In der polizeilichen Vernehmung räumte er ein, das Papier für mehrere Hundert Euro gekauft zu haben. Das falsche Dokument wurde sichergestellt. Da er zusätzlich lediglich eine französische Asylbescheinigung vorlegen konnte, die ihn...

  • Kehl
  • 16.11.19
Polizei

Festnahme im Fernreisebus
Geldstrafe statt Haft

Kehl (st). Beamte der Bundespolizei haben Sonntagmorgen bei einerKontrolle im Stadtgebiet Kehl einen 21-jährigen Albaner festgenommen.  Der Insasse eines Fernreisebusses, der sich auf dem Weg von Freiburg nach Amsterdam befand, wurde von der Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen wegen Diebstahl per Haftbefehl gesucht. Sein Vater bezahlte die Geldstrafe und konnte somit eine 75-tägige Haftstrafe abwenden.

  • Kehl
  • 11.02.19
Polizei

Festnahme an der Autobahn
Mann in 96 Fällen per Haftbefehl gesucht

Appenweier. Bei einer nächtlichen Kontrolle am Autobahnrasthof Renchtal haben Beamte der Bundespolizei am 11. Februar einen 38-jährigen deutschen Staatsangehörigen festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Aachen hatte den Insassen eines Fernreisebusses aus Mailand wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz in 96 Fällen per Haftbefehl gesucht. Die fällige Geldstrafe in Höhe von 1800 Euro konnte er nicht bezahlen und er muss nun eine 60-tägige Ersatzfreiheitsstrafe absitzen. Da die Beamten bei...

  • Appenweier
  • 13.02.18
Polizei

Festnahme im Fernreisebus
Schwerer Diebstahl

In der Nacht zum Samstag nahmen Beamte der Bundespolizei, im Rahmen der Kontrolle eines Fernreisebusses aus Italien, am Autobahnrasthof Renchtal einen 39-jährigen Deutschen fest. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls. Nach richterlicher Vorführung wurde er ins Gefängnis gebracht.

  • Appenweier
  • 27.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.