Grenzkontrolle

Beiträge zum Thema Grenzkontrolle

Polizei

Widerstandshandlungen auf Europabrücke
Versuch, Bundespolizisten zu beißen

Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich kam es am Mittwochabend bei einer Kontrolle an der Kehler Europabrücke zu Widerstandshandlungen. Ein guineischer Staatsangehöriger konnte sich bei der Kontrolle nicht ausweisen, verhielt sich aggressiv und versuchte die Beamten anzugreifen. Wieder zurück nach Frankreich Im Rahmen weiterer polizeilicher Maßnahmen versuchte er einen Beamten zu beißen, was aber verhindert werden konnte. Da der...

  • Kehl
  • 11.02.21
Lokales

Kontrollen im Reiseverkehr
Einschränkungen im Grenzverkehr

Ortenau (st). Frankreich lässt seit Sonntag keine Einreisen mehr aus Nicht-EU-Staaten zu. Ausnahmen solle es nur bei triftigem Grund geben. Einreisende aus EU-Staaten müssen einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist. Berufspendler und Personen im Warenverkehr sind von dieser Regelung ausgenommen. Nicht für Zugreisende und Autofahrer Der Staatssekretär der französischen Regierung für europäische Angelegenheiten ergänzte, dass die Testpflicht bei Einreisen nach...

  • Ortenau
  • 30.01.21
Polizei

Festnahmen im Bahnhof Kehl
Zwei Straftäter aus Straßburg eingereist

Kehl (st). Im Rahmen der Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei am Wochenende zwei gesuchte Straftäter im Bahnhof Kehl verhaftet. Gegen einen 30-jährigen Nigerianer bestand ein Untersuchungshaftbefehl wegen Körperverletzung. Er wurde nach richterlicher Vorführung in das Gefängnis gebracht. Da er nachweislich von Straßburg nach Kehl gekommen war und keine Dokumente vorzeigen konnte, welche seine Einreise und den Aufenthalt in Deutschland...

  • Kehl
  • 11.01.21
Polizei

Ermittlungen der Bundespolizei
Beihilfe zur unerlaubten Einreise?

Kehl (st). Die Bundespolizeiinspektion Offenburg ermittelt gegen einen 41-jährigen Algerischer wegen der Beihilfe zur unerlaubten Einreise. Marokkaner ohne Ausweise Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich wurde er am Sonntag an der Kehler Europabrücke kontrolliert. In seinem Fahrzeug befand sich ein marokkanischer Staatsangehöriger, der keine Ausweispapiere vorweisen konnte, die ihn weder zur Einreise noch zum Aufenthalt in Deutschland...

  • Kehl
  • 04.01.21
Lokales
Problemloses Pendeln, etwa mit der Tram, ist ab morgen für Einkaufe und andere touristische Zwecke nicht mehr möglich.

Neue Verordnung zum Grenzverkehr
Zehn Tage Quarantäne nach Einkauf

Ortenau (st). Eine quarantänefreie Einreise bei touristischen Reisen oder anlässlich eines Einkaufs ist ab Mittwoch, 23. Dezember, nicht mehr möglich. Ab morgen gilt in Baden-Württemberg die neue Corona-Verordnung. Aufgrund der Infektionslage sowohl in Baden-Württemberg als auch in den Grenzregionen ergibt sich aktuell Handlungsbedarf bei den Regelungen der Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne. 24-Stunden-Regel bleibt für Berufs-Pendler und Familie Die quarantänefreie Einreise nach einem bis...

  • Kehl
  • 22.12.20
Polizei

Kontrollen der Bundespolizei
Verstöße gegen Corona-Auflagen

Kehl/Lahr (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, kontrollierten Beamte der Bundespolizei am Samstagabend an der Kehler Europabrücke ein mit drei Personen besetztes Fahrzeug. Es stellte sich heraus, dass die drei Insassen aus mehr als den zwei zulässigen Haushalten stammten. Die Personalien wurden aufgenommen und zur Einleitung entsprechender Bußgeldverfahren an das zuständige kommunale Ordnungsamt weitergeleitet. Auch die Personalien...

  • Kehl
  • 21.12.20
Polizei

Fluchtversuch erfolglos
Bundespolizei verhängt Einreiseverbot

Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich kontrollierten Beamte der Bundespolizei am Dienstag an der Tram-Haltestelle beim Kehler Bahnhof einen 21-jährigen angolanischen Staatsangehörigen. Angolaner musste zurück nach Frankreich Da er keinerlei Ausweispapiere vorlegen konnte, sollte er die Beamten zur Identitätsfeststellung auf die Dienststelle begleiten. Auf dem Weg dorthin versuchte er zu flüchten, was aber nach kurzer Verfolgung...

  • Kehl
  • 26.11.20
Polizei

Mehrfach gesuchter Straftäter festgenommen
Rumäne bezahlt Strafen

Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei am Dienstag einen gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen den 63-jährigen Rumänen, der an der Kehler Europabrücke kontrolliert wurde bestanden gleich mehrere Haftbefehle. Geldbußen, Körperverletzung und Fahren ohne Fahrerlaubnis Aufgrund nicht bezahlter Geldbußen wurde er dreifach gesucht und zusätzlich mit einem weiteren Haftbefehl wegen Körperverletzung. Darüber...

  • Kehl
  • 25.11.20
Polizei

Bei Kontrolle Drogen gefunden
21-Jähriger beleidigt Bundespolizisten

Kehl (st). Im Rahmen der Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei in der Nacht zum Donnerstag in Kehl bei einem 21-Jährigen Deutschen eine geringe Menge Drogen sichergestellt. Damit zeigte er sich aber nicht einverstanden und beleidigte die Beamten mehrfach. Hierfür muss er nun, neben dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz mit einer Anzeige rechnen.

  • Kehl
  • 12.11.20
Lokales
Toni Vetrano und Jeanne Barseghian
2 Bilder

RKI: Grand Est ein Risikogebiet
Eine grenzüberschreitende Erklärung

Kehl (st). Die Région Grand Est gilt ab Samstag, 17. Oktober, als Risikogebiet: Am Donnerstagabend hat das Robert-Koch-Institut (RKI) ganz Kontinental-Frankreich entsprechend eingestuft. Straßburgs Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian, die Präsidentin der Eurométropole de Strasbourg, Pia Imbs, und der Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano erinnern in einer gemeinsamen Erklärung daran, dass die Folgen der dreimonatigen Grenzschließung vom Frühjahr noch immer nachwirken und appellieren an die...

  • Kehl
  • 15.10.20
Polizei

Bundespolizei-Kontrolle im Fernreisebus
Afghane mit falschen Ausweisen

Kehl (st). Im Rahmen der Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei am Dienstagmorgen einen verfälschten litauischen Reisepass und eine totalgefälschte französische Identitätskarte sichergestellt. Litauischer und französischer Ausweis Ein afghanischer Staatsangehöriger wies sich bei einer Kontrolle an der Europabrücke Kehl mit einem litauischen Personalausweis aus, der sich als Verfälschung herausstellte. Bei der intensiveren Betrachtung des...

  • Kehl
  • 13.10.20
Polizei

Nächtliche Kontrollen in Kehl
Haftbefehl und verbotene Waffen

Kehl (st). Im Rahmen der Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei in der Nacht zum Donnerstag an der Europabrücke einen gesuchten Straftäter verhaftet, verbotene Gegenstände sichergestellt sowie eine Person ohne Fahrerlaubnis gestoppt. Haftbefehl und verbotene Waffen Gegen einen 24-jährigen Albaner bestand ein Haftbefehl wegen Diebstahl. Durch die Bezahlung der Geldstrafe konnte er eine 99-tägige Haftstrafe abwenden. Bei zwei Personen wurden...

  • Kehl
  • 08.10.20
Polizei

Kontrolle im Fernreisebus
Bundespolizei stellt falsche Ausweise sicher

Kehl (st) Im Rahmen der Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei am Sonntag mehrere gefälschte Dokumente sichergestellt. Senegalese im Fernreisebus kontrolliert Ein 34-jähriger senegalesischer Staatsangehöriger, der als Insasse eines Fernreisebusses aus Frankreich am Grenzübergang Europabrücke kontrolliert wurde, wies sich mit einem falschen italienischen Personalausweis aus.Zusätzlich führte er eine italienische Krankenkarte sowie einen...

  • Kehl
  • 22.09.20
Lokales
Grenzschließungen mit Kontrollen sollen vermieden werden

Corona-Pandemie
"Grenzüberschreitende Mobilität muss erhalten bleiben"

Ortenau/Straßburg (st). Bei einem Treffen des Ortenauer Landrats Frank Scherer, auch Vizepräsident des Eurodistrikts Strasbourg-Ortenau, Straßburgs Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian, Pia Imbs, Präsidentin der Eurométropole, sowie Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano fordern sie, dass die grenzüberschreitende Mobilität im Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau gewährleistet bleiben muss. Erinnerung an Grenzschließung im Frühjahr Die Covid-19-Pandemie ist immer noch allgegenwärtig und auch die seit...

  • Ortenau
  • 17.09.20
Polizei

Bundespolizei sichert verbotene Gegenstände
Springmesser und Schlagring

Kehl (st). Im Rahmen der Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei am vergangenen Wochenende verbotene Gegenstände sichergestellt. Anzeigen für Franzosen Bei Kontrollen an der Europabrücke und im Stadtgebiet wurden bei mehreren französischen Staatsangehörigen ein Springmesser, Faustmesser, Einhandmesser sowie ein Schlagring aufgefunden. Alle Personen müssen mit einer Anzeige rechnen.

  • Kehl
  • 14.09.20
Polizei

Bundespolizei in Kehl erfolgreich
Festnahmen von zwei Straftätern

Kehl (st). Im Rahmen der Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei zwei gesuchte Personen festgenommen. Ein Pole und ein GeorgierFreitagabend wurde bei Kontrollen an der Kehler Europabrücke ein polnischer Staatsangehöriger verhaftet. Gegen den 46-Jährigen bestand ein Haftbefehl wegen Diebstahls in mehreren Fällen. Er wurde zur Verbüßung einer 39-tägigen Haftstrafe ins Gefängnis gebracht. Bei einer nächtlichen Kontrolle im Stadtgebiet gelang die...

  • Kehl
  • 05.09.20
Polizei

Tscheche im Fernreisebus
International gesuchter Straftäter in Auslieferungshaft

Kehl (st). Beamten der Bundespolizei gelang am Mittwoch bei einer Grenzkontrolle in Kehl die Festnahme eines international gesuchten Straftäters. Gegen einen 39-jährigen Tschechen, der als Insasse eines Fernreisebusses aus Frankreich am Grenzübergang Europabrücke kontrolliert wurde, lag ein internationaler Haftbefehl seines Heimatlandes vor. Demnach hatte er aufgrund eines Einbruchdiebstahls sowie wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eine mehrjährige Haftstrafe zu verbüßen. Nach Erlass der...

  • Kehl
  • 09.07.20
Polizei

Ein Brite und ein Staatenloser
Zwei gesuchte Straftäter müssen ins Gefängnis

Kehl/Offenburg (st). Im Rahmen der Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen haben Beamte der Bundespolizei am Donnerstag zwei gesuchte Straftäter verhaftet. Bei der Kontrolle eines grenzüberschreitenden Fernreisebusses in Kehl konnte ein 46-jähriger Brite festgenommen werden, der wegen Betrug in 31 Fällen per Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main gesucht wurde. Er wurde zur Verbüßung einer einjährigen Haftstrafe ins Gefängnis gebracht. Am Bahnhof Offenburg konnten Beamte einen...

  • Kehl
  • 03.07.20
Polizei

Kontrolle der Bundespolizei
Widerstand geleistet und Beamte beleidigt

Kehl (st). Ein 35-jähriger Algerier hat am Mittwoch bei einer Kontrolle durch die Bundespolizei an der Tram-Haltestelle am Kehler Bahnhof Widerstand geleistet. Zunächst konnte er keinen Ausweis vorweisen und verhielt sich unkooperativ. Als er zum Zwecke der Personalienfeststellung zur Dienststelle verbracht werden sollte, widersetzte er sich den polizeilichen Maßnahmen. Auf der Dienststelle wurde er aggressiver, beleidigte die Beamten und versuchte sich sogar selbst zu verletzten. Dies haben...

  • Kehl
  • 03.07.20
Lokales
Dieter Eckert
2 Bilder

Doppel-Interview zum Jahrestag der Schengen-Verträge
"Sonst verliert Europa für die Menschen jeden Sinn"

Kehl. Zum heutigen Jahrestag der Unterzeichnung der Schengen-Verträge vor 35 Jahren zur Reisefreiheit innerhalb der europäischen Union gibt es am Sonntag ab 15 Uhr eine Kundgebung rund um die Passerelle des deux Rives am Kehler Rheinufer. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit zwei der Organisatoren, dem ehemaligen Leiter der beruflichen Schulen, Peter Cleiss, und Dieter Eckert, Vorsitzender Europa-Union Kehl. Sehen Sie es als Fügung, dass der 35. Jahrestag des Schengen-Abkommens zur...

  • Kehl
  • 13.06.20
Polizei

Bundespolizei nimmt gesuchte Straftäter fest
Nach Widerstand in Haft

Kehl (st). Im Rahmen der Grenzkontrollen an der Grenze zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei am Sonntag in Kehl zwei gesuchte Straftäter verhaftet. Gegen eine 48-jährige Französin, die an der Europabrücke kontrolliert wurde, bestand ein Haftbefehl wegen Straßenverkehrsgefährdung. Sie konnte die fällige Geldstrafe bezahlen und somit eine 50-tägige Haftstrafe abwenden. Da sie keinen triftigen Einreisegrund hatte, wurde sie nach Frankreich zurückgewiesen. Gegen einen 21-jährige Kameruner,...

  • Kehl
  • 08.06.20
Polizei

Kontrolle der Bundespolizei
Geldfälscher kommt in Untersuchungshaft

Neuried-Altenheim (st). Im Rahmen der Kontrollen an der Grenze zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei am Mittwoch am Grenzübergang in Altenheim einen gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen den 63-jährigen Bulgaren bestand ein Untersuchungshaftbefehl wegen Geldfälschung. Nach richterlicher Vorführung wurde er am Donnerstag ins Gefängnis gebracht.

  • Neuried
  • 04.06.20
Polizei

Eine Fußgänger versuchte es mehrmals
Zwei erfolglose Einreiseversuche

Kehl (st). Weil er Donnerstagnachmittag über die Eisenbahnbrücke zwischen Straßburg und Kehl versuchte verbotenerweise zu Fuß von Frankreich nach Deutschland einzureisen, erwarten einen 23-jährigen Franzosen nun Ordnungswidrigkeitenanzeigen. Nur wenige Stunden zuvor wollte er über die Fußgängerbrücke der Tram D nach Kehl kommen und wurde wegen des Fehlens eines triftigen Einreisegrundes nach Frankreich zurückgewiesen. Er versuchte unter dem Vorwand in Kehl einen Wohnsitz zu haben, einzureisen...

  • Kehl
  • 29.05.20
Polizei

Kontrolle durch Bundespolizei
Gesuchter Straftäter am Bahnhof festgenommen

Kehl (st). Im Rahmen der Grenzkontrollen an der Grenze zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei am Donnerstag im Bahnhof Kehl einen gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen einen 29-jährigen Marokkaner, der mit einem Nahverkehrszug aus Straßburg nach Kehl kam, bestand ein Haftbefehl wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung in zwei Fällen. Er wurde zur Verbüßung seiner 106-tägigen Haftstrafe ins Gefängnis gebracht.

  • Kehl
  • 28.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.