Flößerei

Beiträge zum Thema Flößerei

Lokales
Die Initiatoren der Ausstellung: Gustav Heinzelmann (links) und Horst Fraas

Dauerausstellung wird verlängert
Von den Flößern bis ins Weltall

Neuried (st). Seit April haben im Europäischen Forum am Rhein weit mehr als 100.000 Menschen die Ausstellung über die Flößerei im Schwarzwald gesehen. Jetzt soll die Ausstellung verlängert und deutlich ausgebaut werden, sagen die Initiatoren Gustav Heinzelmann und Horst Fraas. Unterstützt werden sie dabei von Hausherr Jürgen Grossmann, vom Historischen Verein Hohberg, der Hochschule Offenburg und der Universität Straßburg. Grundstein für Handel und Handwerk 1.000 Jahre Holzwirtschaft – das...

  • Neuried
  • 08.10.20
Panorama
Gustav Heinzelmann mit der passenden Flößer-Tracht an der Kinzig

Wo Gustav Heinzelmann Erfüllung findet
Flößerei verbindet zwei Elemente

Willstätt. "Das Wasser ist mein Element, genau wie der Wald" – Gustav Heinzelmann steht mit seiner wadenlangen Lederhose aus seiner geografischen Heimat in seiner Ausstellung zur Geschichte der Flößerei im Europäischen Forum am Rhein. Dort zeigt Heinzelmann auf Schautafeln die Anfänge der Flößerei zu Zeiten der Römer. Geboren ist Heinzelmann 1944 in Fürstenfeldbruck bei München. Nach der Realschule beginnt er eine Lehre zum Industriekaufmann und macht auf dem zweiten Bildungsweg sein Abitur in...

  • Willstätt
  • 21.08.20
Lokales
Erwin Wolber (v. l. n. r.), Holger Wöhrle, Thomas Kipp und Landrat Frank Scherer auf dem nach historischem Vorbild gebauten Floß auf der Kinzig.
3 Bilder

Landrat Frank Scherer
Schwarzwälder Flößerei ist Kulturgut

Kinzigtal (st). Vom 14. bis Ende des 19. Jahrhunderts schipperten gewerbliche Flöße die Kinzig hinab, um Holz aus dem Schwarzwald zum Rhein zu transportieren. „Die historische Tradition der Schwarzwälder Flößerei ist ein wertvolles Kulturgut, das wir in der Ortenau lebendig halten und bewahren wollen“, sagte Landrat Frank Scherer bei einem Vor-Ort-Termin mit den Schiltacher Flößern e. V. an der Kinzig. Bei einer Fahrt von Hausach nach Haslach informierte sich der Landrat über das traditionelle...

  • Ortenau
  • 23.05.19
Lokales
Im Adlersbach entsteht ein Floß für die Landesgartenschau.

Flößertradition bei Landesgartenschau
Amt für Waldwirtschaft gewährte Einblicke in das besondere Projekt

Hausach/Lahr (cao). Es ist ein ganz besonderes Projekt, das das Amt für Waldwirtschaft des Ortenaukreises am Dienstag in Hausach vorstellte. Denn für die Landesgartenschau in Lahr wird die Tradition der Flößerei wieder lebendig gemacht. "Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts war die Flößerei die übliche Form des Holztransports vom Schwarzwald über den Rhein bis nach Holland. 700 Jahre lang war sie einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige im Kinzigtal", erläuterte der Pressesprecher des...

  • Hausach
  • 20.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.