Holz

Beiträge zum Thema Holz

Panorama
Gustav Heinzelmann mit der passenden Flößer-Tracht an der Kinzig

Wo Gustav Heinzelmann Erfüllung findet
Flößerei verbindet zwei Elemente

Willstätt. "Das Wasser ist mein Element, genau wie der Wald" – Gustav Heinzelmann steht mit seiner wadenlangen Lederhose aus seiner geografischen Heimat in seiner Ausstellung zur Geschichte der Flößerei im Europäischen Forum am Rhein. Dort zeigt Heinzelmann auf Schautafeln die Anfänge der Flößerei zu Zeiten der Römer. Geboren ist Heinzelmann 1944 in Fürstenfeldbruck bei München. Nach der Realschule beginnt er eine Lehre zum Industriekaufmann und macht auf dem zweiten Bildungsweg sein Abitur in...

  • Willstätt
  • 21.08.20
Panorama
Felix Harmuth aus Ebersweier in seiner Holzwerkstatt.
2 Bilder

Holz Künstler Felix Harmuth aus Ebersweier
Sein Hobby wird zum Beruf

Felix Harmuth - Ein Holz Künstler aus Ebersweier, der sein Hobby zum Beruf macht Man sieht ihm die Freude förmlich an, als wir mit Felix Harmuth (34, ehemaliger Polizist) aus der Gartenstraße in Ebersweier über sein neues Hobby sprechen. Er zeigt uns verschiedene seiner Arbeiten und wir sind wirklich beeindruckt! Vor allem vom Odin Kopf, welchen er seinem Freund und Musikerkollegen, Timo Mayr, in das Firstbalkenlager geschnitzt hat, aber auch von den Holztafeln mit unterschiedlichsten...

  • Durbach
  • 03.08.20
  • 2
Polizei

26 Wehrleute im Einsatz
Mehrere Ster Holz in Brand gesteckt

Ettenheim. Unbekannte haben am Donnerstagabend auf einem Holzlagerplatz zwischen Ettenheim und Wallburg mehrere Ster Holz in Brand gesteckt. 26 Wehrleute aus Ettenheim rückten mit sechs Einsatzfahrzeugen an, um das gegen 19 Uhr ausgebrochene Feuer abzulöschen. Der durch das mutmaßlich gezielt gelegte Feuer verursachte Sachschaden ist derzeit noch Gegentand der polizeilichen Ermittlungen. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus und haben ein dementsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

  • Ettenheim
  • 22.05.20
Polizei

Umweltfrevler gesucht
Bitumen, Plexiglas und Holz entsorgt

Mahlberg. Die Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg suchen Zeugen zu einem Umweltfrevel, der sich zwischen Sonntag und Montag, 3. und 4. Mai, vermutlich in den Nachtstunden im Bereich der Autobahnanschlussstelle Ettenheim, zugetragen hat. Während dieser Zeit wurden rund fünf Kubikmeter Bitumen- und Plexiglasplatten sowie Holz abgelagert. Allein die Entsorgungskosten betrugen mehrere hundert Euro. Hinweise an die Ermittler werden unter der Telefonnummer 0781/214200 erbeten.

  • Mahlberg
  • 08.05.20
Panorama

Ein seltenes Phänomen der Natur.
H·A·A·R·E·I·S

Haareis. Hierbei handelt es sich um ein selten zu beobachtendes Phänomen der Natur. Denn Haareis bildet sich nur an kalten, schneelosen Tagen auf morschen, toten Ästen die am Boden liegen. Auf den ersten Blick denkt man an eine Pilzart, es handelt sich aber um Wasser, welches sich durch die feinen Gefäße im toten Holz nach außen schiebt und an der kalten Luft sofort gefriert. Das gefrorene Wasser wird von dem Wasser im Inneren des Astes immer weiter geschoben, dadurch bilden sich lange...

  • Oberharmersbach
  • 27.02.20
  • 1
  • 2
Polizei

Unbekannte Diebe
33 Festmeter Holz geklaut

Unbekannte Diebe haben vor über zwei Wochen etwa 33 Festmeter Holz im Wert von rund 1.700 Euro gestohlen. Angezeigt wurde der Diebstahl allerdings erst am Dienstagvormittag. Die 17 Stämme hatten zur Abholung im Übelbachhandweg in Wolfach bereitgelegen und dürften mit einem Langholzlaster abtransportiert worden sein. Wer zwischen Sonntagabend, 25. August, und Montagmorgen, 26. August, verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeiposten in Wolfach, Telefon...

  • Offenburg
  • 10.09.19
Polizei

Fahrer schwer verletzt
30-Tonner auf A5 umgestürzt

Offenburg. Reisende auf der A5 zwischen Offenburg und Appenweier dürften am Donnerstagmorgen großes Glück gehabt haben. Ein 53 Jahre alter LKW-Fahrer hat aus noch unklarer Ursache die Kontrolle über seinen 30-Tonner verloren und ist hierbei mit der Mittelleitplanke kollidiert. Durch den Aufprall geriet der Anhänger des mit Bauholz beladenen Lasters aus dem Gleichgewicht und kippte um. Hierdurch verteilten sich große Teile der Ladung über beide Richtungsfahrbahnen. Entgegen erster...

  • Offenburg
  • 25.10.18
Polizei

Polizeikontrolle
LKW-Fahrer versucht zu flüchten

Renchen. Den Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch ist am Dienstag gegen 8.20 Uhr ein augenscheinlich zu schneller und wahrscheinlich auch überladener Hängerzug mit Rundholz ins Auge gefallen. Zunächst konnte der Laster auf der L87 bei Renchen verkehrsbedingt nicht überholt werden, erst nach dem Kreisverkehr bei Freistett gelang es den Ordnungshütern sich vor das "Schwergewicht" zu setzen und den 40-jährigen Fahrer mittels Leuchtschrift zum Anhalten aufzufordern. Zunächst folgte der...

  • Renchen
  • 13.12.17
Lokales
Fasziniert von Holz in seiner Vielfalt: Wolfgang Sieburg.

Polizist Wolfgang Sieburg fertigt Kunstwerke aus Holz

Der Mann beeindruckt beim ersten Kennenlernen schon durch seine körperliche Größe (1,98 Meter), dann im Gespräch durch seine Sachlichkeit, hinter der sich jedoch - auch das wird deutlich - Gefühle verbergen. Vielleicht kommt das zustande durch die Ambivalenz seiner Tätigkeiten. Wolfgang Sieburg ist Polizeibeamter und seit zwölf Jahren beim Lahrer Polizeirevier als Sachbearbeiter für häusliche Gewalt und Stalking zuständig. Gleichzeitig erschafft der 60-Jährige Kunst aus Holz....

  • Ausgabe Lahr
  • 14.02.17
Polizei

Bei Unfall Arm abgetrennt

Friesenheim. Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Donnerstagmittag in Friesenheim. Eine 73 Jahre alte Ehefrau unterstützte ihren 76 Jahre alten Gatten beim Brennholzverarbeiten, indem sie ihm half, die Holzstücke über das rotierende Blatt der Kreissäge zu ziehen. Aus noch ungeklärter Ursache geriet die Seniorin um 11.45 Uhr mit dem linken Unterarm an das Sägeblatt, worauf dieser abgetrennt wurde. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde die Schwerverletzte vom ...

  • Friesenheim
  • 07.02.17
Lokales
Im Flößerpark in Wolfach liegt dieser Teil eines Floßes. Diese waren eigentlich einige hundert Meter lang und wurden im Wolfacher Hafen zusammengebunden.
3 Bilder

Baumaterial für Münster und Schiffsbau
Kinzigflößer brachten das Schwarzwaldholz in die Welt

Wolfach. Der Wind der Geschichte weht mal schwächer oder stärker in der Ortenau. In unserer Serie „Hier wurde Geschichte geschrieben“ beschäftigen wir uns mit Ereignissen, die sich in das Gedächtnis der Menschen eingegraben haben. Sie können weit in der Vergangenheit liegen oder erst ein paar Jahre zurück. Die Wolfacher Kinzigflößer kümmern sich um ein wichtiges Stück Geschichte. Die Flößerei wurde 2014 in das Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der Unesco aufgenommen. „Holz...

  • Wolfach
  • 07.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.