Frank Tschany

Beiträge zum Thema Frank Tschany

Lokales
Fünf Kandidaten bewerben sich um die Nachfolge von Bürgermeister Oliver Rastetter, der nicht wieder zur Wahl antritt.

Wahl in Lauf am 10. Juli
Fünf Kandidaten wollen Bürgermeister werden

Lauf (mak). Am vergangenen Montag, 13. Juni, endete die Bewerbungsfrist für den Posten als Bürgermeister der Gemeinde Lauf. Bis 18 Uhr hatten fünf Kandidaten ihre Bewerbungsunterlagen abgegeben: Thomas Gerth, Bettina Kist, Frank Tschany, Markus Benkeser und Detlef Franz. Alle fünf Kandidaten wurden vom Wahlausschuss zugelassen. Die Kandidatenvorstellung findet am Donnerstag, 30. Juni, um 19 Uhr in der Neuwindeckhalle statt. Der Termin für den ersten Wahlgang ist am Sonntag, 10. Juli. Entfällt...

  • Lauf
  • 17.06.22
Lokales
Frank Tschany

Bürgermeisterwahl in Lauf
Frank Tschany hat sich beworben

Lauf (st). Nach Thomas Gerth und Bettina Kist hat jetzt auch Frank Tschany seine Bewerbung für das Amt des Bürgermeisters in der Gemeinde Lauf abgegeben. Der verheiratete 49-Jährige kommt aus Bühl und gehört keiner Partei an. Nach seinem Hauptschulabschluss hat Tschany bei der Gummi-Metall-Technik GmbH in Bühl gearbeitet und die Abendschule besucht. Seit 25 Jahren arbeitet er als Zeitungszusteller beschäftigt hat zudem seit mehreren Jahren einen Reinigungsservice als Kleinunternehmer. Er hält...

  • Lauf
  • 27.05.22
Lokales
Verkündung des Wahlergebnisses vor dem Rathaus in Ottenheim
4 Bilder

Schwanau hat gewählt
Alexander Schindler holt absolute Mehrheit

Schwanau (ds). Schwanau hat gewählt. Alexander Schindler konnte mit 57,78 Prozent aller gültigen Stimmen die absolute Mehrheit auf sich vereinen und ist somit neuer Bürgermeister. Allerdings hatte er aus Krankheitsgründen seine Kandidatur vor der Wahl zurückziehen müssen (wir berichteten). Er hat nun eine Woche Zeit, darüber zu entscheiden, ob er das Amt doch antreten wird. Lehnt er ab, muss in Schwanau neu gewählt werden, mit neuer Ausschreibung, neuen Fristen und neuem Wahltermin. Die...

  • Schwanau
  • 15.05.22
  • 1
Lokales
Wer zieht als neuer Bürgermeister ins Schwanauer Rathaus ein?

Am Sonntag ist Bürgermeisterwahl
Zehn Kandidaten treten in Schwanau an

Schwanau (ds). 5.752 Wahlberechtigte sind am Sonntag, 15. Mai, aufgerufen, ihre Stimme bei der Bürgermeisterwahl abzugeben. Insgesamt zehn Kandidaten treten an: Cüneyt Kilic, selbstständiger Fahrlehrer aus Sasbachwalden, Oliver Melzer, Soldat aus Achern, Kai Schönleber, Projektleiter im Baugewerbe aus Schwanau, Frank Tschany, Zeitungszusteller aus Bühl, Dominik Bartel, Qualitätsmanager aus Meißenheim, Alexander Weiß, Werkzeugmechaniker aus Lahr, Steffan Ostermann, Kraftomnibusfahrer aus Worms,...

  • Schwanau
  • 13.05.22
Lokales
Viele Plätze blieben am Mittwoch leer.
11 Bilder

Kandidatenvorstellung in Schwanau
Neun von zehn Bewerbern präsentieren sich

Schwanau (ds). Neun der zehn Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Schwanau waren am Mittwochabend, 4. Mai, in die Rheinauenhalle in Ottenheim gekommen, um sich der Öffentlichkeit vorzustellen. Lediglich Nicole Rebscher ließ sich entschuldigen. Acht Minuten Redezeit hatte jeder Bewerber, doch längst nicht jeder schöpfte diese auch gänzlich aus. Die Zuhörer in der Rheinauenhalle, in der viele Stühle leer blieben, zollten jeden Beitrag mit Beifall. Prof. Dr. Jürgen Fleckenstein von der...

  • Schwanau
  • 05.05.22
  • 1
Lokales
Frank Tschany

Bürgermeisterwahl in Schwanau
Frank Tschany aus Bühl hat sich beworben

Schwanau (ds/st). Der 49-jährige Frank Tschany aus Bühl ist der vierte Kandidat für den Chefsessel im Schwanauer Rathaus. Er ist verheiratet und parteilos. Er ist Hobbyzüchter und hat Geflügel, Ziegen und Schafe. In einer Abendschule hat er den Hauptschulabschluss absolviert. Seit 25 Jahren ist er als Zeitungsausträger beschäftigt. "In Schwanau möchte ich mich stark machen für die Natur und Tiere in Not, aber auch für die Themen Pflege und Pflegeeinrichtung sowie Armut und Arbeitslosigkeit",...

  • Schwanau
  • 08.04.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.