Gemeinwesenarbeit

Beiträge zum Thema Gemeinwesenarbeit

Lokales
Besucher und Tänzer der "Szene 2WEI" sowie die Tanzpädagogin Phoebe Wacker

Interkultureller Tanznachmittag
Neustart nach der Sommerpause

Lahr (st). So manch ein Anwohner aus dem Lahrer Westen ist dem Ruf des Tanzes in den Bürgerpark gefolgt. Ziel der vielen Besucher war der erste Interkulturelle Tanznachmittag im Bürgerzentrum nach der Sommerpause. Professionelle Bewegungsabläufe Den ersten Teil der Veranstaltung leitete die Tanzpädagogin Phoebe Wacker von Eigentanz mit Unterstützung von Ricarda Noetzel, Tänzerin der inklusiven Tanzkompanie “Szene 2WEI“, ein. Die Besucher fanden mit den Anregungen schnell in die eigene,...

  • Lahr
  • 30.09.20
Lokales
Jede Menge Auswahl

Eltern hoffen auf Normalität
Spieletreff wird in Corona-Krise zur Leihbörse

Kehl (st). Seit knapp einem Jahr bietet die Gemeinwesenarbeit Kehl-Dorf an der Schutterstraße dem Spieletreff ein Dach. Dabei handelt es sich um ein Kooperationsprojekt für Eltern, deren Kinder noch keinen Kitaplatz haben. Dort können Kinder gemeinsam spielen und soziale Kontakte knüpfen, die Eltern können sich austauschen und die Offene Arbeit in den städtischen Kindertageseinrichtungen kennen lernen. „Meist treffen sich hier Familien mit verschiedenen Nationalitäten“, berichtet die...

  • Kehl
  • 12.06.20
Lokales
Claudia Muthoff, Erzieherin in der Kita Sundheim, bereitet mit den Kindern gemeinsam einen gesunden Snack zu.

Spieletreff in Kehl-Dorf
Angebot für Kinder und Eltern

Kehl (st). Andere Familien kennenlernen, Spiele spielen und in Kontakt mit Kindern und pädagogischen Fachkräften aus zwei Kindertageseinrichtungen kommen: Seit Mai dieses Jahres haben Familien dazu jeweils mittwochs und freitags im Spieletreff in der Gemeinwesenarbeit Kehl-Dorf die Gelegenheit. Das Angebot richtet sich unter anderem an Familien mit Kindern, die aktuell auf einen Kita-Platz warten. Warten auf Kita-Platz „Dieses Projekt wurde zum einen initiiert, damit Kinder, die aktuell...

  • Kehl
  • 25.07.19
Lokales
Raymond Hof, Vorsitzender des Fördervereins Kehl-Kreuzmatt (v. l.), Stefanie Studer, Claudia Mündel, beide Gemeinwesenarbeit Kreuzmatt, Klaus Hattenberg, Hartmut Ahrens, beide Wohnumfeldgruppe, und Michel Loux, der die Fahrradwerkstatt ehrenamtlich betreut
2 Bilder

Ehrenamtliche Werkstatt
Renovierung der alten Garage

Kehl (rek/st). Die Gemeinwesenarbeit Kehl-Kreuzmatt ist eine städtische Einrichtung, die sich für die Menschen im Stadtteil engagiert. Ihr Ziel ist es, gemeinsam mit den Bewohnern die Lebensbedingungen im Wohngebiet zu verbessern. Dazu gehören Angebote für die verschiedenen Generationen, Freizeittermine für gemeinsame Feste – und eine Fahrradwerkstatt. Werkstatt in der Kreuzmatt Seit 20 Jahren bietet diese Werkstatt in der Kreuzmatt Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit,...

  • Kehl
  • 23.07.19
  • 2
Lokales
Viel Spaß hatten die Besucher beim Fastnachtsessen in der Kreuzmatt.
3 Bilder

Fastnachtstreff in der Kreuzmatt
Bei Erbsensuppe lernte man sich kennen

Kehl (st). Hexen, Piraten, Clowns und Hippies: Beim Fastnachtsessen am Schmutzigen Donnerstag haben sich Besucher in der Kindertageseinrichtung Kreuzmatt Kartoffelsuppe, Würstchen, Kaffee und Berliner schmecken lassen und sind dabei miteinander ins Gespräch kommen. Mehr als 80 Frauen, Männer und Kinder waren am Donnerstag zwischen 12 und 13.30 Uhr zum Fastnachtsessen in der Kindertageseinrichtung erschienen, wo eine Auswahl an Leckereien bereitgestellt wurde. Das Treffen wurde von der...

  • Kehl
  • 12.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.