Kulturwehr

Beiträge zum Thema Kulturwehr

Lokales
Die Feuerwehrabteilung Kehl-Goldscheuer übt das Stützen eines Hochwasserdamms mit Sandsäcken.

Übungen für den Hochwassereinsatz
Feuerwehr am Kulturwehr und am Polder

Kehl/Neuried (st). Die Feuerwehren Neuried und Kehl sind für einen Hochwassereinsatz in den Rückhalteräumen Kulturwehr Kehl/ Straßburg und Polder Altenheim gewappnet: Am Dienstagabend fand unter Anleitung von Mitarbeitern des Referats für das Integrierte Rheinprogramm im Regierungspräsidium Freiburg (RP) die letzte Schulung im Rahmen einer Übungsreihe zur Dammverteidigung im Hochwasserfall statt. Wirkungsvolle Verteidigung der Dämme„Für die wirkungsvolle Verteidigung der Dämme ist im Ernstfall...

  • Kehl
  • 23.03.22
Lokales
Luftbild vom Kulturwehr Kehl/Straßburg

Turbinentest der EDF
Pegel am Kulturwehr wird vorübergehend abgesenkt

Kehl (st). Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) unterstützt die französische Elektrizitätsgesellschaft EDF bei Tests der Wasserkraftturbine des Hauptwehrs Straßburg. Hierzu wird am Kulturwehr Kehl/Straßburg von Sonntag bis Donnerstag, 13. bis 17. Februar, schrittweise abgesenkt. Pegel sinkt um 70 Zentimeter Der Wasserspiegel am Kulturwehr wird damit für diesen Zeitraum um 70 Zentimeter reduziert. Nach Beginn der Absenkung am Sonntag sollen die weiteren Absenkschritte am darauffolgenden Abend...

  • Kehl
  • 11.02.22
Lokales
Wegen des voranschreitenden Eschentriebsterbens, wie es bei den in der Mitte abgebildeten Eschen deutlich zu erkennen ist, führt das Amt für Waldwirtschaft nahe des Kulturwehrs bei Kehl-Goldscheuer Forstarbeiten durch.

Forstarbeiten am Kulturwehr bei Goldscheuer
Eschentriebsterben bedroht junge Bestände

Kehl-Goldscheuer (st). Das Amt für Waldwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis führt derzeit aufgrund des voranschreitenden Eschentriebsterbens nahe des Polders Kulturwehr südwestlich von Kehl-Goldscheuer Holzerntemaßnahmen durch. Auf einer Fläche von rund 2,5 Hektar arbeitet das Forstunternehmen Hund aus Oberkirch in einem Abstand von 50 bis 100 Metern zum nächsten Waldweg die geschädigten Eschen auf. Die Arbeiten werden Anfang der kommenden Woche abgeschlossen sein, anschließend wird das...

  • Kehl
  • 03.05.18
Lokales
In Kehl wurde das Rheinvorland gesperrt.

Nach Tauwetter und Regen
Hochwasser in der Ortenau

Ortenau (st/ds). Nachdem erst das Sturmtief "Burglind" die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei in Atem hielt, sorgten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Regen und Tauwetter erneut für Einsätze. Übergetretene Flussläufe sowie aufgeweichter Erdboden an Hängen hatten nicht nur vollgelaufene Keller und Unterführungen zur Folge, sondern machten auch diverse Straßenabsperrungen unabdingbar. So trat etwa gegen Mitternacht die Kinzig in Hausach über ihre Ufer und flutete die Nebenstrecke...

  • Ortenau
  • 06.01.18
Lokales
Schwimmende Enten im Erdbeerfeld gehören bald der Vergangenheit an.

Aufräumarbeiten am Kulturwehr Kehl und den Poldern Altenheim

Ortenau. Nachdem der Hochwassereinsatz am Kulturwehr und den Poldern abgeschlossen ist, hat das Regierungspräsidium im Rückhalteraum des Kulturwehres Kehl/Straßburg und des Polders Altenheim mit den Aufräumarbeiten begonnen. Neben eigenen Mitarbeitern und der Unterstützung des Gemeindeforstes werden auch externe Dienstleister eingesetzt. Die erste überschlägige Bilanz fällt gut aus: Nach Einschätzung von Harald Klumpp werden sich die Aufräumarbeiten voraussichtlich nicht so aufwändig gestalten...

  • Ausgabe Kehl
  • 26.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.